Bewusst-Sein

Abenteuer Bewusstsein

Gesicht-zerspringen-Bewusstsein-depressionAbenteuer Bewusstsein

„Jeder Mensch befindet sich inmitten eines gewaltigen Abenteuers und kaum einer bemerkt es.“

Wenn das Wesen der Realität erst einmal durchschaut ist, dann eröffnet sich uns eine Welt voller spannender Abenteuer. Ich nenne es; die ‚Wirklichkeit’. Da die Realität in Wirklichkeit eine ganz andere ist als das, was wir gemeinhin ‚unser Leben’ nennen, werden wir einer Welt begegnen, in welcher wir praktisch alles neu erlernen müssen. In jener Welt sind wir die Neugeborenen. Daher sollten wir ‚reinen Herzens’ sein, wie die Kinder, sonst werden wir uns in diesem Abenteuer wiederum so sehr verstricken, dass sie genau so zu einem Gefängnis werden kann wie das Leben in einem ‚Alltag’. Daher sage ich, dass es immer wichtig ist, achtsam und aufmerksam zu sein. Auch das Wesentliche des Lebens liest man nur ‚zwischen den Zeilen’. Was gerade noch ausgesehen hat wie feste Materie ist plötzlich nicht mehr ganz so fest und alltägliche Dinge offenbaren sich in ihren tieferen Zusammenhängen. Faszinierend! Nichts geschieht ‚einfach so’! Alles ist vernetzt und alles was ich tue, löst etwas aus! Theoretisch klingt das viel unscheinbarer, als es in Wirklichkeit ist. Stell Dir mal vor, jede Bewegung, jeder Gedanke und jedes Gefühl drückt sich aus ob Du willst oder nicht. Dies wiederum schwingt sich in die Welt hinein und erzeugt das, was wir ‚unsere Realität’ nennen.

Und wie ist der Zusammenhang zu Schicksal, Karma, Zufall und Bewusstsein?

Kein Schicksal, kein Karma und keine Zufälle. Das ist alles weg. Da bist plötzlich nur noch Du. Du, als einzig Verantwortlicher in Deiner Welt. Kein Leid kam je von außen und auch keine Freude. Das alles spielt sich nicht wirklich im Außen ab. Es scheint nur so. Was Du als ‚Deine Welt’ erfährst ist nicht mehr und nicht weniger als genau das, was Deinem Bewusstsein entspricht. Das Leben ist ein genial orchestriertes Konzert ja, eine wahre Symphonie in welcher ‚Fehler’ einfach nicht möglich sind. Alles in der Welt eines jeden einzelnen von uns ist so individuell konzeptioniert, dass sich immer alles selbst reguliert. Es ist herrlich nur schon diese Perfektion zu betrachten. Und auf jeden Fall wird man viel bewusster handeln, denken und auch fühlen. Wenn dieses Abenteuer beginnt, dann hätte man sehr gut getan, sich ein wenig darauf vorbereitet zu haben. Sehr emotionale Menschen lösen immer sehr viel aus. Meistens deutlich mehr, als womit sie selbst umgehen können. Da alles was wir energetisch hinaus senden früher oder später wieder zu seinem Ursprung zurückschwingt, entsteht dadurch ein verhängnisvoller Verstärkungseffekt. Je mehr wir aussenden desto mehr kehrt zu uns zurück. Wenn wir damit nicht umgehen können, den ärgert das. Hierdurch schickt er schon wieder eine emotional geladene Energie aus und auch die kommt zurück und da man vielleicht noch mit dem anderen beschäftigt und involviert ist, wird es jetzt erst recht zuviel. Und es hört nicht auf. Da muss es irgendwann zu einer Art Zusammenbruch kommen. Das hält ja kein Mensch aus wenn immer alles im Leben schief geht, oder? Ja, es ist grausam, das Abenteuer Leben. Du kannst es nicht bestechen, umstimmen oder belügen. Du kannst nur die Verantwortung übernehmen und versuchen, über Dich selbst hinaus zu wachsen. Jenseits davon wie Du Dich selber siehst beginnt das, was Du wirklich bist. Und genau dort beginnt auch das wahre Abenteuer Leben welche nicht zu vergleichen ist mit dem, was den Alltag anderer Menschen ausmacht. Dann findet Dein Alltag zwischen den Welten statt. Einerseits hier und innerhalb unserer gemeinsamen Realität und gleichzeitig aber auch außerhalb davon. Es ist jedoch kein echtes ‚Außerhalb’ sondern ein Innerhalb und genau genommen nicht einmal nur das, sondern beides gleichzeitig. Warum? Weil Du Eins mit allem geworden bist. Fortan kannst Du also immer in zwei Welten leben. In der ‚normalen’ oder in der Wirklichkeit welche quasi eine Matrix innerhalb der Matrix ist und doch nicht getrennt davon. Alles durchwirkt alles und jeder jeden.

Du lernst besser schon heute jeden zu lieben und niemandem etwas nachzutragen! Du wirst viel Wertschätzung und Liebe brauchen, wenn Du das Abenteuer Leben durch ein und letztlich Dein höheres Bewusstsein erlebst. Gewöhne Dir das Feilschen und Diskutieren und vor allem das Persönlichnehmen am besten schon jetzt ab.

Bruno Würtenberger

Alle Beiträge vom Autor auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren

*

Inline
Spirit online
Inline
Spirit online