Seminare & Ausbildungen

Ayurveda-Kochkurs

Ayurveda, Ingwer, ayurvedischAyurveda-Kochkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene

Der besondere Kochkurs – Alltags-tauglich und unkompliziert

Wäre es für Sie reizvoll,

  • eine wohlschmeckende und gesunde Ernährung zu praktizieren – um Ihre Gesundheit wieder herzustellen oder – was noch besser wäre – um diese zu erhalten?
  • eine Ernährungsform kennen zu lernen oder zu vertiefen, die schnell geht und mit Leichtigkeit im eigenen Leben umsetzbar ist?
  • Kochrezepte zu erfahren, mit denen Sie auch bei Freunden „Punkten können“, weil sich diese von den leckeren Gerichten gerne verführen lassen?

Wir laden Sie ein zu unserem nächsten Ayurveda-Kochkurs mit Wolfgang Neutzler

Thema:
Einfache, schnelle ayurvedische Gerichte für den Alltag.
Weiter erhalten Sie an diesem Ayurveda-Koch-Events einen „roten Faden“, wie Sie die Ayurveda-Küche leicht in Ihr Leben integrieren können.

Ayurveda fördert die Gesundheit
Wir möchten mit diesem Kochkurs Menschen ansprechen,

  • die Interesse am Ayurveda und an einer gesunden Lebensführung haben,
  • die aber auch Freude am Leben und am Genießen haben.

Ausgewogen und angepasst
Nahrung ist „Prana“ – Lebensenergie! 
Unser Essen hat einen unmittelbaren Einfluss auf unseren körperlichen, geistigen und seelischen Zustand.

Die besondere Kunst liegt darin, Speisen so zu kombinieren, dass diese verträglich sind und die eigene Lebensenergie fördert. Jedes Nahrungsmittel besitzt seinen persönlichen Charakter. 
Ein weiser Koch versteht die verschiedenen Kombinations-Arten, um das Gleichgewicht zwischen den drei Doshas erhalten zu können – und das ohne viel Aufwand für Alle in der Familie.

Kräuter, GewürzeIn unseren Kochkursen erhalten Sie einen Einblick in diese Kunst – und Sie können es auch gleich ausprobieren.

Kein Verzicht auf traditionelle Gerichte
Wir kochen mit den Gewürzmischungen, die wir eigens für die schnelle Ayurveda-Küche kreiert haben. Diese 15 Gewürzmischungen wurden so zusammengestellt, dass Gerichte aus aller Welt gekocht werden können – z.B. Chinesisch, Italienisch, Mexikanisch, Indisch.
Gleichzeitig gibt es auch Gewürzmischungen, mit denen die Doshas Vata, Pitta und Kapha ausgeglichen harmonisiert werden.

Beim Essen zählt die Lust
Essen soll Freude machen und schmackhaft sein – Wir kochen gemeinsam die Ayurveda-Gerichte – und werden diese auch gemeinsam verkosten.

Alles andere als eine Diät
„Ayurvedisch Kochen“ ist ein Genuss – wenn man den Begriff „Diät“ verwenden würde, dann in dem ursprünglichen Sinn: bewusste Lebensführung – oder Lebensweise. Diese Bedeutung hat das Wort auch heute noch im wissenschaftlichen Sinne.

Schnell und lecker
Oft werden in der Ayurvedaschule und bei den Ayurvedakuren im Ayurveda-Rosenschloss in Gundelfingen an der Donau Bedenken geäußert, dass ayurvedisch Kochen zeitaufwendig und kompliziert sein.

Bei unseren Kochkursen „Ayurvedisch Kochen“ zeigen wir Ihnen das „Zeitsparende Kochen“ – 
die „25 Minuten Ayurvedaküche“ sowie Tricks wie sie kreativ Ihre Variationsfreude steigern können.

Was können Sie erwarten von unseren „Ayurveda“-Kochkursen?
Im Mittelpunkt steht das praktische Kochen mit dem Ayurveda-Lehrer und Koch Wolfgang Neutzler, Leiter der Ayurvedaschule im Bildungszentrum Rosenschloss – also mit einem Profi vom Fach, der es versteht, das Wissen um Ayurveda in einer  leichten und verständlichen Art zu vermitteln.

  • Sie können nach dem Kochkurs bedeutend leichter mit der Ayurveda-Küche umgehen.
  • Sie erhalten einen „roten Faden“, was Ayurveda Ihnen Wertvolles für Ihre Gesundheit und für Ihr Leben schenken möchte.
  • Sie werden auf eine leichte Art auch Ihre Gäste mit leckeren ayurvedischen Gerichten begeistern können.
  • Weiter erhalten Sie einen Einblick in die genussvolle Ayurveda-Küche, die auch Medizin sein kann – Sie können mit schmackhaften Gerichten auch Ungleichgewichte der Konstitution (Vata, Pitta und Kapha) im Körper ausgleichen.

Ayurvedakochkurs 1 – Grundlagen der Ayurveda-Küche:
Theorie

  • Der „rote Faden“ der ayurvedischen Ernährung und wie Sie diese leicht in Ihr Leben integrieren können.
    • Die Doshas Vata, Pitta und Kapha und wie alle Konstitutions-Typen in der Familie gesund bleiben können
    • Die Bedeutung von Geschmack und Eigenschaften in der Ayurvedaküche
    • Tipps für die Ayurveda-Küche im Alltag
    • Die Integration der Lebensgesetze in der Ayurveda-Ernährung für die eigene Gesundheit
    • Einblick in die Ayurveda-Medizin

Praxis

  • Herstellen von Ghee, dem flüssigen Gold des Ayurveda
  • Herstellen vom ayurvedischen Käse (Paneer)
  • Einfache, schnelle und köstliche ayurvedische Gerichte für den Alltag.
  • Frühstück – Mittagessen – Abendessen im Ayurveda (ein Tagesablauf wird gekocht)
  • Umgang mit Gewürzen

 Ayurveda-Kochkurs 2 – Frühjahr & Ostern:
Theorie

  • Bedeutung vom Frühjahr für die Doshas Vata, Pitta und Kapha und wie man diese im Frühjahr in Harmonie halten kann
  • Ausgleich der Doshas mit den 6 Geschmacks-Richtungen
  • Reinigung des Körpers im Frühjahr
  • Abnehmen mit Ayurveda
  • Tipps um Gäste mit schmackhaften Frühlings-Zutaten zu verwöhnen

 Praxis

  • Die leichte Ayurvedaküche fürs Frühjahr
  • Ayurvedisches Ostermenü zum Verwöhnen der Familie und von Gästen
  • Dal-Gerichte & Chutneys in der Ayurvedaküche
  • Fasten mit Ayurveda
  • Herstellen von Kräutermischungen für Vata, Pitta und Kapha

 KardamomAyurveda-Kochkurs 3 – Sommer & Herbst:
Theorie

  • Die Ayurvedaküche im Sommer und Herbst
  • Die Doshas in den Jahreszeiten Sommer und Herbst – um in der eigenen Kraft zu bleiben und die eigene Konstitution zu stärken
  • Der Herbst zum Reinigen nutzen und um sich „Winterfest“ zu machen
  • Panchakarma im Ayurveda

 Praxis

  • Leichte und schnelle Ayurveda-Rezepte für Sommer und Herbst
  • Ayurvedische Rasayanas für die Langlebigkeit für die Doshas Vata, Pitta und Kapha selber herstellen
  • Feiern mit Ayurveda – Köstliche Gerichte, Lassis und Drinks
  • Herstellen von Kräutermischungen für erfrischende Tee
  • Papadam und Dips, Raitas in der Ayurvedaküche
  • Süße Köstlichkeiten für den Sommer

 Ayurveda-Kochkurs 4 – Winter & Advent und Weihnachten
Theorie

  • Die Ayurvedaküche im Winter
  • Gewürze für die kühle Jahreszeit
  • Die Doshas stärken in der kalten Jahreszeit
  • Advent und Weihnachten – Reflexion und Besinnung

 Praxis

  • Suppen – Fladenbrote
  • Chai und andere Getränke, die im Winter aufheizen und wärmen
  • Nährende Rezepte für Winter
  • Ayurvedische Advents- und Weihnachtsbäckerei
  • Köstliches Ayurveda-Rezepte fürs Weihnachten-Menü

Was ist Ihr Beitrag?

  • Mitkochen
  • Offen sein für eine interessante und kreative Sicht des Kochens
  • Freude am „Neuen“
  • € 120,– als Kursgebühr 
  • Sie wollen jemandem – Ehepartner, Freundin, Freund mit zum Kochkurs bringen? Zu zweit bezahlen Sie € 220,– und zu dritt gemeinsam nur € 300,–

Termine: >>> HIER

Dierektbuchung über Bookingkit.de
oder
Anmeldung in der Ayurvedaschule

Aktuelle Termin-Übersicht…
Ihre Beschreibung vom Kochkurs Ayurveda mit Wolfgang Neutzler als PDF…
Interview mit Wolfgang Neutzler zum Thema „ayurvedisch Kochen“:
Zum Interview

Ayurveda-Schule-NLSchule für Ayurveda – Wolfgang Neutzler –
im Bildungszentrum Rosenschloss
89423 Gundelfingen an der Donau

Den Artikel kommentieren

*