Alternative Heilmethoden

Heilen mit Zahlen

Heilen_mit_ZahlenMit den Vibrationen von Zahlenreihen Gesundheit und Wohlbefinden unterstützen

von Petra Neumayer

Ob wir Bachblüten einnehmen, uns von Akupunkteuren Nadeln setzen lassen oder nach den Regeln der Neuen Homöopathie mit Strichcodes und Symbolen arbeiten – alle Methoden versuchen, durch die richtige Information den energetischen Fluss im Organismus zu harmonisieren, die Ausrichtung nach Regeneration zu unterstützen. Und genau hierbei können uns Zahlenreihen optimal unterstützen.

Im Grunde genommen geht es bei allen Heilmethoden immer nur um das Eine: die körpereigenen Selbstheilungsmechanismen zu aktivieren. Dem Organismus einen Impuls, eine Information zu geben, damit er selbst alles wieder in den Urzustand von Balance und damit Gesundheit bringen kann. Manchmal genügt dem Körper hierzu schon die passende Schwingung, die beispielsweise durch einen Zahlencode transportiert werden kann.

Wie funktioniert „Heilen mit Zahlen“?

„Das Buch der Natur ist in mathematischen Buchstaben verfasst“, behauptete Galileo Galilei und revolutionierte damit die Wissenschaft. Und bereits Pythagoras wusste, dass das Wesen der Wirklichkeit die Zahl ist, und entwickelte die kosmische Harmonielehre. Neben dem numerischen Wert wird den Zahlen seit jeher eine metaphysische Bedeutung zugeschrieben, die sich bis in das Alltagsleben heutiger Menschen fortsetzt. Glücks- und Unglückszahlen, bestimmte Daten, Auto- und Telefonnummern oder PIN-Codes – ständig sind wir von Zahlen umgeben, die uns weit mehr beeinflussen, als ihr numerischer Wert erahnen lässt.

Wie Symbole – die komprimierte Informationen enthalten – sind auch Zahlen nichts anderes als Träger von bestimmten Informationen, von Schwingungen: Mit ihrer Hilfe ist es möglich, Schwingungen, die aus der universellen Harmonie geraten sind, wieder in den „Normzustand“ zu bringen. Zudem können wir bei der Beschäftigung mit Zahlen große Einsichten für das eigene Leben erlangen.

Alle Erscheinungsformen auf dieser Welt sind von Zahlen durchdrungen; es scheint, als zeigten sie sich immer wieder in neuem Gewand – als Farben, geometrische Formen oder Klang. In Wirklichkeit ist alles eins.

Die moderne Quantenphysik zerlegt Materie in ihre kleinste Einheit, in Schwingung. Diese wird als Energie und Information beschrieben, die Materie schafft und steuert. So schlägt die Quantenphysik eine Brücke von der modernen Wissenschaft zu den Erkenntnissen vieler Mystiker. Während sich die Wissenschaft im 17. Jahrhundert zum mechanistischen Weltbild hin orientierte und postulierte, dass es keinerlei Verbindung zwischen Geist und Materie gibt, wartet die Quantenphysik jetzt mit den gegenteiligen Erkenntnissen auf. Um es mit den Worten Professor Hans-Peter Dürrs zu sagen: Im Grunde gibt es Materie gar nicht. Materie ist eine Art geronnener Geist, hinter dem reines Bewusstsein steht. Nach heutigem Kenntnisstand ist es also die Information, die unserem Organismus heilende Impulse liefern kann – wie es auch die klassische Homöopathie schon seit über 200 Jahren macht –, um die energetische Balance wiederherzustellen und so die Selbstregulierungsmechanismen des Organismus anzuregen. Erhalten diese wieder die „Oberhand“ in einem aus der Balance geratenen Lebenskräftewalten, wird Krankheit der Gesundheit weichen, so wie das Licht den Schatten verdrängt.

Heilen mit ZahlenIn Resonanz gehen
Damit wir von der Heilkraft einer Zahl profitieren können, müssen wir mit ihr in Resonanz gehen. Das bedeutet, dass wir die Heilzahl in Schwingung, ja in Vibration versetzen müssen. Dazu gibt es sehr viele einfache Techniken. Sie können sich auf eine Zahlenreihe konzentrieren, Sie können deren Schwingung wie in der Neuen Homöopathie auf Wasser übertragen oder die Zahlen als „Medizin zum Aufmalen“ verwenden, sprich: direkt auf schmerzende Körperstellen schreiben u.v.m. Das Wichtigste dabei ist, dass Ihr System mit dem Zahlencode in Resonanz geht. Viele weitere praktische Anwendungsbeispiele finden Sie in dem Buch „Heilen mit Zahlen“.
(siehe rechts: Empfehlungen)

Auf der gleichen Wellenlänge
Unverträgliche Schwingungen, wie etwa Elektrosmog, schwächen uns. Wenn wir aber mit einer heilsamen Schwingung – beispielsweise in Form einer Zahlenreihe – in Resonanz gehen, bedeutet dies tatsächlich, dass unser System gestärkt wird. Denken Sie nur einmal an ein schönes Erlebnis, das Sie beispielsweise bei einem Konzert hatten: Die Stimmung war toll, alle Zuschauer befanden sich auf der gleichen Wellenlänge und jedem hat dieses Erlebnis gut getan und Freude bereitet. Auf der richtigen Wellenlänge fühlen wir uns einfach wohl. Das wirkt sich im nächsten Schritt auf die Selbstregulationsmechanismen unseres Körpers aus und damit auch auf unser Immunsystem. Auf dieser Basis arbeiten alle Heilsysteme aus der Schwingungsmedizin.

Brückenschlag: von Körbler zur Radionik
Im Zeitalter der modernen Quantenphysik erscheint überliefertes Wissen aus der Numerologie heutzutage in ganz neuem Licht: Heilen mit Zahlen reicht von der Zahlenmystik bis hin zum spirituellem Codesystem. Die Methode basiert auf Erkenntnissen der modernen Quantenphysik und integriert verschiedene Heilverfahren sowie Bewusstseinstechnologien. Sie funktioniert ähnlich wie die Neue Homöopathie, ist ebenso simpel und lässt sich gut mit praktischen Testmethoden aus den verschiedensten sensitiven Verfahren kombinieren.

Das ideale Selbstbehandlungssystem
Ob man nun sein Leben und Umfeld harmonisieren oder einfach nur lästige Kopfschmerzen loswerden möchte: Heilen mit Zahlen eignet sich ideal für eigene Anwendungen. Denn jeder von uns hat von Geburt an einen großen Bezug zu Zahlen: Wir alle haben ein Geburtsdatum, eine Steuer-Identifikationsnummer, eine numerische IP- Adresse unseres Computers … Um selbst Zahlencodes für Heilung und Regeneration anzuwenden, benötigen Sie letztendlich nicht viel mehr als die Kraft Ihrer Gedanken, ein Stück Papier und einen Stift. Einfacher geht‘s kaum!

Grigori Grabovoi – mit Zahlencodes die Realität steuern
In vielen Ländern werden seit Langem die geistigen Technologien des russischen Wissenschaftlers und Geistheilers Grigori Grabovoi (geb. 1963) praktiziert. Aus seiner ursprünglichen Lehre „über die Rettung und harmonische Entwicklung der inneren und äußeren Welt“ hat Grabovoi ein einzigartiges Heilsystem entwickelt, bei dem u.a. auch mit Zahlencodes gearbeitet wird. So hat Grabovoi über 1000 Heilzahlen geistig empfangen, die in seinem Buch „Wiederherstellung des menschlichen Organismus durch Konzentration auf Zahlen“ veröffentlicht sind. Dabei geht es nicht nur um Beschwerden, Grabovoi setzt Zahlencodes auch zur Bewusstseinssteuerung von Ereignissen und zur Gestaltung der Realität ein – jedoch nie zu selbstsüchtigen Zwecken, sondern immer nur vor dem Hintergrund der Harmonisierung der Beziehung zu sich selbst, zu anderen und zur Umwelt, letztendlich zur Rettung der gesamten Menschheit. Sicherlich haben wir es Grigori Grabovoi zu verdanken, dass das Heilen mit Zahlen und das Interesse an der Numerologie heutzutage eine Renaissance erfährt.

Wichtig: die Absicht
Die Entscheidung über die Klärung einer Lebenssituation oder Heilung einer Krankheit obliegt nicht alleine den angewendeten Methoden. Wäre es so, dann könnten alle Menschen mit einem Heilmittel oder einer Methode geheilt werden. Vielmehr hat auch unser Bewusstsein einen großen Anteil am Heilungsgeschehen. Daher sind die sogenannte Spontanheilung oder der Placeboeffekt – Heilung ohne jegliches Einwirken irgendeiner Methode oder eines Medikamentes – möglich und werden so erklärbar; man könnte auch sagen: Das Bewusstsein heilt.

Im Sinne eines ganzheitlichen Heilungsansatzes ist es wichtig, ganz bewusst die Absicht zur Heilung oder zur Lösung eines Problems etc. kundzutun, egal ob gedanklich, schriftlich oder auf eine andere Art und Weise. Auch bei den geistigen Techniken des russischen Geistheilers Grigori Grabovoi gilt es als wichtig, vor den Anwendungen eine Heilabsicht zu formulieren, die auch das Wohl aller Menschen und des gesamten Universums miteinschließt.

Formulieren Sie daher klar Ihre Absicht, wenn Sie mit Zahlencodes arbeiten. Denn auch Gedanken sind wirkende Kräfte – Schwingungen aus Energie und Information –, die unseren Organismus physiologisch beeinflussen: Gedanken und Gefühle lösen in der Körperchemie große Veränderungen aus. Umgekehrt erzeugen große Veränderungen im Körper neue Gefühle und Gedanken. Gehirn, Drüsen und Immunsystem sind Teil eines großen Informationsnetzwerkes. Wenn Sie eine Heilabsicht formulieren, können Sie sich dabei vorstellen, dass diese ein Impulslicht Ihrer Seele ist.

HeilkartensetNeu! Das Heilzahlen-Kartenset
Heilzahlenkarten helfen, unseren eigenen Weg zu gehen, unterstützen in schwierigen Situationen und tragen dazu bei, wichtige Lebensfragen zu klären. Auf Basis der Schwingungsmedizin aktivieren sie körpereigene Selbstheilungsprozesse, denn sie übermitteln uns die Informationen, die wir für eine energetische Balancierung gerade brauchen.

Diese Karten enthalten zudem eine Abbildung eines zahlenbasierten Heilmandalas (außer Basis-Set). Die jeweiligen Zahlen – übersetzt in Farbfrequenzen und Mandalaformen – bilden die Basis für die Erstellung der energetischen Signatur. Ein Heilmandala macht es noch leichter, mit einem Zahlencode in Resonanz zu gehen, denn es eröffnet Kommunikationskanäle direkt zu unserem Unterbewusstsein. Unter Umgehung der Verstandesebene schlägt es eine Brücke zu unserer Seele. Die energetische Signatur übermittelt uns die für den Moment individuell passende Heilschwingung, die unsere Lebensenergie stärkt. Das Betrachten dieser Heilmandalas stärkt unsere Eigenschwingung und bedeutet letztendlich „Wellness für unsere Seele“. Die Heilkarten ermöglichen uns auch auf einfache Art und Weise, intuitiv eigene individuelle Heilzahlenreihen zu ziehen.
(siehe rechts: Empfehlungen)

Text und Fotos: (c) Petra Neumayer

Mehr zum Thema Heilen mit Zahlen und Petra Neumayer – Informationen und Seminare:

www.heilenmitzahlen.de

www.meineheilzahl.de

www.skripthaus.com/termine.html

Schlagworte für diesen Artikel:

Der Beitrag hat Ihnen gefallen?

Wir freuen uns über eine Spende via Paypal