Reisen 2017

Irland ~ 22. bis 30. Juli 2017

BB_neu_Logo

„Irlands Steinkreise, Kraftorte, die faszinierende Natur am Atlantik kennen lernen und alte Stätten und Mythen spüren“

Barbara-Bessen-Irland -2017-felsen-wasserfall

Die Sehnsucht, Großbritannien und seine verschiedenen Bereiche, Länder und Inseln zu besuchen, scheint viele Menschen zu faszinieren. Wir – meine Gäste und ich sind schon einige Male in England gewesen, natürlich auf den Spuren der Kelten, König Artus, Maria Magdalena und vielen mehr. Immer wieder weitet sich das Herz, so mancher von uns kann sogar alte Erlebnisse aus dem Unterbewusstsein hervorzaubern und sich in einem anderen irdischen Kleid erkennen. Und natürlich darf bei all dem Eintauchen in die Vergangenheit dieses herrlichen Eilands auch Irland nicht fehlen. Ich hörte von einigen Seminarteilnehmern, dass sie Irland schon teilweise erkundeten. Große Begeisterung vernahm ich und ihren Wunsch, doch bald wieder hinzureisen. Auf meiner Suche nach einem Partner für die Reise bin ich bei Markus Bäuchle und Eliane Zimmermann gelandet, die ein Seminar- und Gästehaus im Südwesten von Irland führen. Das hat mich sehr angesprochen. Und so haben wir diesmal den Vorteil, nicht ständig den Koffer ein- und auspacken zu müssen. Wir haben einen festen Standort, von wo aus wir unsere Unternehmungen starten. Wir treffen uns in Dublin, und dort haben wir am Ende der Reise auch Zeit, diese schöne Stadt individuell zu erkunden. Markus Bäuchle ist eigentlich Spezialist für Wandergruppen. Er zeigt den Menschen per Fuß das schöne Irland. Für uns hat er eine Woche Busreise zusammengestellt. Wir besuchen viele schöne und spezielle Plätze im Südwesten. Überall dort gibt es Herrliches zu sehen und zu fühlen. Und natürlich werden wir in dieser herrlichen Natur draußen meditieren, Botschaften lauschen und die eine oder andere Übung im Liegen machen. Wer unser Domizil schon mal erkunden möchte, bitte unter: www.wildatlanticway.reisen.

Barbara-Bessen-Irland -2017-felsen-wasserfall

Wir machen also nun eine Reise an die Atlantik-Küste Irlands, wo sich Berge, Meer, grüne Wiesen und die alten Wälder der Kelten begegnen. Intakte Natur, die Spuren alter Kulturen, Monumente der Jungsteinzeit, der Bronzezeit und des frühen Christentums. Wir sehen Irland von seinen schönsten Seiten. Und natürlich sind wir viel zusammen im Seminarbereich oder auch im Garten, um Botschaften zu hören, zu meditieren, innere Reisen zu machen und Heilsitzungen zu genießen. Ich freue mich, wenn Ihr dabei seid!

Das Programm ist sehr umfangreich. Wenn wir bemerken, wir wollen gern mal einen Tag oder einen Vormittag lieber zuhause bleiben, können wir das gemeinsam beschließen. Ich füge mich gern Euren Wünschen.

*

Maria BischofAssistentin ist Maria Bischof. Sie lebt in der Schweiz und ist schon lange ein Mitglied der KRYON-Familie. Sie ist energetische Heiltherapeutin und ihre Hauptaufgabe sieht sie darin, im Sein zu sein. Sie wird uns auf unserer Reise mit dieser Qualität auch unterstützen.

*

Reiseablauf (eventuelle Änderungen vorbehalten):

Barbara-Bessen-Irland -2017-felsen-wasserfall

Sa 22. Juli:
Abfahrt Dublin Airport gegen 13.30 Uhr.
Fahrt zum Rock of Cashel, der sich 65 Meter hoch über dem Land erhebt und als ein Wahrzeichen Irlands gilt. Seit dem 4. Jahrhundert war er Sitz der Könige von Munster, der heilige Patrick machte die Festung im 5. Jahrhundert zum Bischofssitz.
Weiterfahrt zum Ballylickey House Chalets.
Abendessen und Begrüßung im Poolhaus mit Barbara

So 23. Juli:
Frühstück. Tagesausflug auf die Beara Peninsula, die mittlere der fünf Halbinseln in Irlands Südwesten.
Wir besuchen:
● zwei vor-keltische 3.500 Jahre alte Steinkreise
● den Fels der keltischen weisen Frau Hag of Beara
● den Meditationsgarten des buddhistischen Retreats Dzogchen Beara hoch auf den Klippen über dem Atlantik (bietet sich für eine Meditation an)
● Dunboy Castle, die Ruine der Zentralburg des letzten gälischen Prinzen Donal Cam O’Sullivan Bere bei Castletownbere
Mittagessen im Fischerstädtchen Castletownbere
Abendessen wieder zuhause
20.00 Uhr mit Barbara im Seminarraum

Barbara-Bessen-Irland -2017-felsen-wasserfall

Mo 24. Juli:
Frühstück. Natur-Tag: Wir fahren zum Anwesen von John Bán Harrington, der in Curraduff auf einer im Hochtal gelegenen Schaffarm unterhalb des Sugar Loaf Mountains lebt. In der einzigartigen Berglandschaft hoch über der Bantry Bay verweilen wir zum Meditieren auf einem Felsen, an einem Bach oder auf der Wiese. Picknick am Berg oder Einkehr in Glengarriff. Weiterfahrt zum Ellen’s Rock und Überfahrt mit dem Boot zur Pflanzeninsel Garinish Island, wo wir eine kleine botanische Weltreise unternehmen.
Abendessen wieder zuhause
Der Abend steht zur freien Verfügung

Di 25. Juli:
Frühstück. Fahrt zur Mizen Peninsula, der südlichsten Halbinsel. Kleine Wanderung zum Three Castle Head, der alten Burgruine des O’Mahoney-Clans aus dem 13. Jahrhundert hoch auf den Klippen. Auf Wunsch dort Picknick oder Einkehr im Café der Familie Tomi Ungerer. Rückfahrt.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung
Abendessen
20.00 Uhr mit Barbara im Seminarraum

Barbara-Bessen-Irland -2017-felsen-wasserfall

Mi 26. Juli:
Frühstück. Am Vormittag tauchen wir mit Ihnen in den Zauber des wundervollen Privat-Gartens „Derreen Garden“ ein. Der seit 1863 auf 24 Hektar gepflanzte Garten schmiegt sich in die gut geschützte Bucht von Kilmakilogue bei Lauragh. Das Ehepaar Anthea und David Bigham ist stolz darauf, dass sie den riesigen Park aus eigener Kraft und ohne jegliche staatliche Zuwendungen unterhalten.

Der Uragh Steinkreis (Picknick, danach Meditation) im Tal von Gleninchiquinn übt eine ganz besondere Anziehungskraft auf die Menschen aus. Danach geht es in das Städtchen Kenmare. Optional: Ein Besuch auf Molly Gallivan’s Farm, wo uns Stevie und seine Familie zeigen, wie das harte Leben auf einer kleinen irischen Farm vor 100 Jahren gewesen sein mag.

Abendessen wieder zuhause
20.00 Uhr mit Barbara im Seminarraum

Do 27. Juli:
Frühstück. Fahrt zur Kerry Peninsula zum Killarney Nationalpark mit Blick auf Irlands höchste Berge. Besuch des Torc Wasserfalls. Bootsfahrt auf dem Lough Leane, dem See des Lernens und Besuch der Klosterinsel Innisfallen mit der Innisfallen Abbey aus dem 7. Jahrhundert. Danach Picknick am Wasser.

Besuch der Stadt Killarney, der Marienkathedrale und eines Irish Pub. Möglichkeit zum Shopping
Abendessen
Abend noch offen

Barbara-Bessen-Irland -2017-felsen-wasserfall

Fr 28.Juli:
Frühstück. Besuch der Hünengräber von Mill Little und der Steinreihe im Borlin Valley. Anschließend Fahrt zu einer heiligen Quelle und zu einem „Mass Rock“ auf dem Sheeps Head (ein geheimer Ort, an dem die Iren in Zeiten der Besatzung heimlich in der Natur ihre Gottesdienste abhielten). Picknick. Anschließend Besuch des bunten Wochen- und Trödel-Marktes von Bantry.
Nachmittag zur freien Verfügung
Optional: Besuch von Bantry House, dem Sitz einer die Region dominierenden Familie von Lord Bantry.
Abendessen
20.00 Uhr mit Barbara im Seminarraum

Barbara-Bessen-Irland -2017-felsen-wasserfall

Sa 29. Juli:
Nach dem Frühstück Abreise aus Ballylickey. Besuch von Newgrange. Das Weltkulturerbe ist ein weltweit bedeutendes, jungsteinzeitliches Ganggrab am Fluss Boyne, älter als die Pyramiden. Fahrt zum Hotel in Dublin, Hotel Egan’s, dort Abschieds-Sitzung, Abendessen individuell.

So 30. Juli:
Frühstück. Am Vormittag Zeit für individuelle Stadtbesichtigung Dublins oder Besuch des Botanischen Gartens Glasnevin.
Abreise / Abflug von Dublin (individuell)

Barbara-Bessen-Irland -2017-felsen-wasserfall

*

Informationen über Preise und Anmeldung:

Bitte das Seminar zuerst im Büro Barbara Bessen anmelden. Email: info@barbara-bessen.com. Tel.: 0049 (0)40-3750 3201.
Sie bekommen dann Teilnehmer-Unterlagen zugeschickt.
Das Büro ist für persönliche Fragen immer mittwochs von 9.00 bis 12.00 Uhr besetzt.
Der Preis für das Seminar beträgt 950,- Euro.

Die Anmeldung für das Paket Unterkunft/Verpflegung/Transport und Veranstaltungs- und Besichtigungsprogramm in Irland bitte direkt bei unserem Partner Wanderlust / Markus Bäuchle vornehmen und bezahlen. Das Paket umfasst:

Preise:

1190,- Euro pro Person im Standard Doppelzimmer
EZ-Zuschlag: 266,- bis 315,- Euro pro Woche, je nach Kategorie

Aufpreis für besonders gelegene Zimmer, teils mit Meerblick: 50,- Euro für die Zimmer Heron oder Gannet, 100,- Euro für die Suite Eagle (jeweils pro Woche und pro Person). Zimmer anzusehen auf www.wildatlanticway.reisen

Das Paket beinhaltet:
• Übernachtung mit Frühstück im Einzel- /Doppelzimmer
• Alle Bustransfers in Irland
• Organisatorische Reiseleitung und Hintergrundinformationen zu den mystischen Orten
• Abendessen im Ballylickey House
exklusive:
• Reiserücktrittversicherung
• Transfer zum/ab Flughafen Deutschland/CH/A
• Eintritt für nicht erwähnte Programmpunkte
• Alle Mittagessen (optional Picknick/Lunchbox) 10 Euro pro Person pro Tag
• Abendessen letzter Tag (2. Samstag individuell)
• Alkoholische Getränke/Softdrinks 
• Getränke letzter Tag (2. Samstag)
• Transfer Hotel Dublin zum Flughafen (am Sonntag, individuell)

Barbara-Bessen-Irland -2017-felsen-wasserfall

Der Park in Ballylickey House kann jederzeit für Meditationen, Spaziergänge und entspanntes Sitzen genutzt werden.
Anmeldung von Zimmerwünschen und Informationen zu Unterkunft oder Flugmöglichkeiten:
Telefon: 089 8962 3290
Email: info@wanderlust.de
www.wanderlust.de

Flüge: Wir treffen uns in Dublin am Flughafen am Samstag 13.00 Uhr. Bitte dementsprechend den Flug buchen. Wir werden von einem Bus abgeholt. Dublin wird von vielen Airlines angeflogen. Bitte selbst über ein Reisebüro oder online den Flug buchen.
Es empfiehlt sich, Flug und eventuell Hotel (wenn Zusatzübernachtung in Dublin gewünscht) zeitig zu buchen! Es ist Ferienzeit, wenn wir dort sind.
PS: Bitte Kleidung für alle Wetterlagen einpacken. Und gutes Schuhwerk nicht vergessen! Auch ein Falthocker, ein Isokissen oder ähnliches für die Channelings am Kraftort, hat sich als praktisch erwiesen. Es sind Matten und/oder Wolldecken für unsere Übungen im Liegen im Seminarraum vorhanden.

Wir freuen uns, wenn Sie/Ihr dabei sind/seid!

Herzlichst
Barbara Bessen und Team
(c) Barbara Bessen



Barbara BessenBarbara Bessen

ist gebürtige Hamburgerin und gelernte Journalistin von Beruf. Seit 2001 ist sie Seminarleiterin und gibt Botschaften von unterschiedlichen geistigen Wesenheiten weiter.

Sie gibt Seminare und veranstaltet Reisen, in denen sie es den geistigen Wesen, die durch sie sprechen, ermöglicht, die Menschen mit ihrer hohen Energie zu erreichen. Es geht einmal um die Botschaften, die die Wesenheiten weitergeben, aber hauptsächlich eben um die neue hohe Energie, die jetzt auf die Erde strömt, mit der man sehr intensiv an sich selbst arbeiten kann, wenn man sich ihr hingibt.

Barbara ist auch Channeltrainerin und vermittelt anderen Menschen wie sie ebenfalls in Kontakt zu geistigen Helfern kommen. Sie sagt, ein jeder Mensch kann das in der heutigen Zeit. Außerdem hilft sie, den Menschen bei der Kontaktaufnahme zum eigenen Göttlichen Kern, zum Höheren Selbst. Diese Verschmelzung ist ein Prozess, den jeder individuell durchläuft. Barbara plädiert für diesen intensiven Kontakt zu sich selbst, weil diese Verbindung dem eigenen Leben völlig neue Potentiale aufzeigt, die man mit dem irdischen Verstand nie erreichen kann.

Barbara hat einige Bücher geschrieben und CDs aufgenommen. Von ihren Veranstaltungen gibt es auch Mitschnitte, die man zur eigenen Vertiefung gut verwenden kann. Barbara lebt in Hamburg und in der „Holsteinischen Schweiz“.

Kontaktinformationen von Barbara Bessen

Zur Homepage von Barbara Bessen: 
www.barbara-bessen.com

Alle Beiträge von der Autorin auf Spirit Online

 

Den Artikel kommentieren

*