Spirituelle Bücher & Musik

Medizin zum Aufmalen ~ Neumayer, Petra / Stark, Roswitha

Medizin zum AufmalenMedizin zum Aufmalen von Neumayer, Petra / Stark, Roswitha

 Inhalt

 
Seit jeher nutzten indianische Völker Zeichen und Symbole, um Kraft und Mut zu stärken. Auch auf dem berühmten Eismenschen „Ötzi“ fand man auftätowierte Striche an verletzten Körperteilen, und der Scanner an der Supermarktkasse erkennt das Produkt am Strichcode… Symbole, einfache Striche und Zeichen werden seit Urzeiten und in zahlreichen Kulturen eingesetzt, um Informationen zu übermitteln und die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren.
Mitte der 1980er Jahre belebte der Wiener Elektrotechniker Erich Körbler dieses Wissen neu. Demnach kann der menschliche, tierische und pflanzliche Organismus auf Körper-, Seele- und Geistebene durch geometrische Formen und Zeichen heilbringend beeinflusst werden. Die Zeichen wirken wie Antennen auf der Haut und verändern von dort aus das Energiesystem des Körpers. Sie werden auf schmerzende Stellen oder Akupunkturpunkte aufgemalt; mit ihrer Hilfe können Informationen auch auf Wasser oder Heilsteine übertragen werden.
Viele Laien und Therapeuten haben dieses Heilsystem inzwischen erprobt und weiterentwickelt, geben ihr Wissen weiter und wenden es in der täglichen Praxis an – mit teilweise erstaunlichen Erfolgen.
Ein umfassender Ratgeber für Alltag und Therapie – mit anschaulichen Fallbeispielen und Praxisberichten!
 

Inhaltsverzeichnis 

Vorwort von Layena Bassols Rheinfelder
Einleitung der Autorinnen

Teil I: Basiswissen

Alles schwingt: Morphische Felder & Co.
Das Resonanzprinzip
Heilen mit geometrischen Zeichen
Heilende Zeichen
– Sinus: Das Umkehrzeichen
– Die Lebensrune Ypsilon: Verstärkung
– Das balkengleiche Kreuz: Zur Wohnraumsanierung
– Das Elektrosmogsymbol: Senkt die Elektrosmogbelastung
Das Testverfahren im Resonanzprinzip
– Über den Umgang mit der Einhandrute – persönliche Eichung
– Beurteilung der Testfähigkeit
– Absichtsloses Testen
Der energetische Kreis – Erweiterung der Testmöglichkeiten
– Die acht Stufen der Verträglichkeit
Die Heilkraft des Wassers
– Übertragung von Heilinformation auf Wasser
– Weitere geeignete Materialien für die Informationsübertragung
– Löschen gespeicherter Informationen
Die Energie-Balance am Körper
– Einblicke in die Chinesische Medizin
– Das Prinzip der Polarität: Yin und Yang
– Die fünf Wandlungsphasen
– Organ-Meridian-Zuordnung
– Energieleitbahnen: die Meridiane
– Praktischer Einsatz von Symbolen an den Meridianen
– Meridianausgleich durch Energie-Balance

Teil II: Praxisanwendungen

Elektrosmog
Geopathische Belastungen und Raumentstörung
Narbenentstörung
Krankheiten umschreiben: Wasserübertragung in der Praxis
Amalgam und Gifte ausleiten

Teil III: Erweiterter Schwingungsausgleich

Der Psychomeridian
Die Chakra- und Auratherapie
Töne und Rhythmen
Die Arbeit mit Farben
Glaubenssatzarbeit nach Simonton
Die Arbeit mit Tieren und Pflanzen

Danksagung
Literatur
Adressen und Links

Den Artikel kommentieren

*