Mensch-Sein Selbsthilfe - Übungen

Persönliches Mantra

MantraSo findest du dein persönliches Mantra

Das Wort Mantra ist im alten Indien entstanden und bedeutet so viel wie weiser Spruch, heilige Formel oder heiliger Vers. Es ist also eine Silbe, ein Wort oder auch eine ganze Gruppe von Wörtern, welche durch ständiges Wiederholen bestimmte Schwingungen in dir hervorrufen kann.

Und dies ist nun kein esoterischer Humbug, sondern mittlerweile sogar wissenschaftlich bewiesen. Denn Forscher von der Universität in Göteborg haben z.B. herausgefunden, dass durch das Sprechen bzw. Singen von Mantren der Herzschlag und die Atmung mit der Zeit immer langsamer werden, wodurch man wunderbar entspannen kann. Allein durch das Denken an ein Mantra können die Gedanken zur Ruhe kommen und sich Blockaden lösen, was einen wunderbar gelösten Zustand zur Folge haben wird.

Ein nun für dich ganz persönlich erstelltes Mantra kann es deshalb schaffen, dich in Sekunden zu dir selbst zurück zu bringen. Deshalb wird es in allen Situationen eingesetzt, in denen dies nötig ist, also z.B. bei quälenden Gedanken, Angst, Wut und Hass oder auch Schmerzen und Ärger sowie vor wichtigen Entscheidungen bzw. Prüfungen, die für dich belastend sind.

Das einfachste Mantra, welches ich hierfür ganz persönlich kenne, besteht aus zwei beliebig gewählten Konsonanten und Vokalen deines Namens, die du immer wieder neu zusammenstellen kannst. Da es hier unzählige Varianten gibt, möchte ich dir das am Beispiel meines eigenen Namens (Mandy Kuckuk) kurz erklären. Meine Mantren sähen also folgendermaßen aus: 

cuda

cuma

cuna

cuya

dacu

daku

kuda

kuma

kuna

kuya

macu

maku

nacu

naku

yacu

yaku

 

Wenn du nun all diese Wörter für deinen eigenen Namen erstellt hast, entscheidest du nach deinem Bauch bzw. deiner Intuition, welches dir am besten gefällt. Dazu sprichst du eines nach dem anderen laut aus und spürst dabei in den Bereich um deinen Bauchnabel hinein. Bei einem einzigen Wort wirst du dort eine angenehme Wärme spüren. Und wenn das der Fall ist, hast du dein ganz persönliches Mantra gefunden, welches du anschließend in belastenden Situationen denken, murmeln, singen oder laut vor sich hinsprechen kannst.

Noch mehr Tipps wie diesen erhältst du in vielen Antworten auf all die Fragen, die in meinem KUMA-m@il-book: Frag den Kuckuk! enthalten sind. Solltest du also Lust haben, dann schau gern auf meiner Seite unter www.kuma-wege.de vorbei. Denn hier erhältst du nicht nur weitere Infos, sondern auch den zum Buch gehörigen Weihnachtsgutschein.

Von Herzen!

Mandy
www.kuma-wege.de

Schlagworte für diesen Artikel:

Der Beitrag hat Ihnen gefallen?

Wir freuen wir uns über eine Spende via Paypal

Den Artikel kommentieren

*