Spirit-Living

Regionale Männergruppen

Maennergruppen-ZIPATRegionale Männergruppen

Die hier angebotenen ZIPAT-Männergruppen werden von den jeweiligen Leitern eigenverantwortlich angeboten und geleitet. Die Gruppen haben unterschiedliche Schwerpunkte und Größen. Für alle Gruppen gilt jedoch die Ausrichtung und Orientierung an der initiatischen Männerarbeit von Zipat. Die Leiter haben die Männerprojekte als Teilnehmer durchlaufen und auch mindestens einmal als Unterstützer begleitet.

Zur Zeit gibt es ZIPAT-Männergruppen in folgenden Städten:

OrtPLZ
Paderborn33100
Düsseldorf40210
Wuppertal42285
Krefeld47798
Bonn53111
Trier54636
Koblenz56338
Wetter (Region Bochum Dortmund / Ennepe-Ruhrkreis)58300
Aschaffenburg63939
Schriesheim · Nähe Heidelberg (Rhein-Neckar-Kreis)69198

Wenn Sie Kontakt zu einer dieser Gruppen suchen, schicken Sie uns bitte eine kurze Anfrage.
Klicken Sie dazu bitte hier. Wir geben Ihnen dann die gewünschten Kontakt-Informationen.


Alle Beiträge und Veranstaltungen von Walter Mauckner und dem ZIPAT Team auf Spirit Online


Maennergruppen-ZIPATBerührender Erlebnis- und Erfahrungsbericht

“ … Das war genau was ich wollte und was ich zu diesem Zeitpunkt brauchte.
Als überwiegender Kopfarbeiter, hatte ich das Gefühl, dass mir diese intensive Körperarbeit gut tun würde. Im Körper sind bekanntlich viele alte Emotionen und Blockaden abgelegt und ich spürte, dass sich da etwas in mir transformieren wollte. Wir waren insgesamt 15 Männer, von denen ich nur den Leiter Axel Schmidt kannte. Zu seiner Unterstützung hatte Axel noch zwei Assistenten dabei, die beide das Zipat-Männerprojekt durchlaufen hatten. …“
[weiterlesen…]


maennerfest-zipatErlebnisbericht zum Männerfest eines Teilnehmers  

„Nachdem ich nun das zweite Mal beim Männerfest in der Grube Luise im Westerwald war, kann ich nur sagen „Männer wir brauchen uns“!!
Mit offenen Gesprächen, der Selbstverständlichkeit bei der Versorgung, dem Abwasch mitzumachen. Einfach miteinander zu Sein. Mein Herz ging auf und es war so selbstverständlich, wie das mein Gegenüber -den anderen MANN- und das was ihn bewegt, zu sehen und lassen zu können, innere Kraft wahrzunehmen und Verbundenheit zu spüren.
Die Frage, die mich beschäftigt hat: Was bin ich wirklich, woher und wofür kommt meine Lebenskraft und Leidenschaft aus mir.!
Hinein zu spüren in was „Mann (mir) gut tut“, die Gefühle zu unterscheiden und den Kopf frei zu bekommen, dafür!
Dies nehme ich mit aus dem Männerfest.
Ich fühlte mich super durchgeleitet von Walter, Axel, Matthias und Hartmut. Körperliche Betätigung durch TANZ, Schreien, Musik und Trommeln liessen mir vollkommenen Freiraum im ausagieren meiner Kraft.
Weiter so Männer! Und ich habe Männer mit der Idee „Mann in sich(t)“ kennengelernt, die sich für die Jungenarbeit (Vater Sohn Beziehung) einsetzen und einen Rahmen schaffen.
Weiter so www.jungen-projekte.de 
Hier werde ich mich mit einbringen und unsere Männergruppe weiter stärken.“
Jürgen.

Schlagworte für diesen Artikel:

Der Beitrag hat Ihnen gefallen?

Wir freuen uns über eine Spende via Paypal

Den Artikel kommentieren

*