Selbsthilfe - Übungen

Seminar – und dann?

Schuhe-kreis-seminarSeminar – und dann?

Wohl ein jeder kennt es aus eigener Erfahrung. Sie haben an einem ganz wunderbaren Seminar teilgenommen. Zum Seminarende sind Sie ganz begeistert und voll motiviert.
Sie haben hervorragende Informationen bekommen, viele Ideen erhalten, an wundervollen Übungen für das tägliche Leben teilgenommen. Sie sind Energie und Lebensfreude pur.

Und dann fahren Sie nach Hause – zurück in den Alltag…. Und der kehrt schneller wieder ein, als wie man meistens schaut. Die Familie muss Ihnen unbedingt etwas erzählen, die beste Freundin benötigt Hilfe, der Haushalt steht Kopf. Jeder will was von Ihnen, fordert Aufmerksamkeit – auf welche Art auch immer.
Und so zerrinnt Ihnen die neue Energie, die neu gewonnen Erkenntnisse in den Händen.
Was kann man tun, um das Erlebte lange aufrecht zu halten?

Wir geben Ihnen 5 Tipps, wie Sie die Seminarerlebnisse lange beibehalten können.

1. Verfassen Sie ein Resümee
Schreiben Sie Ihre Erfahrungen, das was Sie aus dem Seminar für sich herausgezogen haben, auf. Verfassen Sie es nochmals schriftlich, nehmen Sie dazu auch Ihre Notizen, die Sie während des Seminars gemacht haben, zu Hilfe.
Gehen Sie in Ihre eigene Nachbereitung. Was war gut? Was will ich für mich selbst umsetzen? Stellen Sie sich Fragen wie diese und beantworten Sie diese für sich. Diese schriftlich fixierte Nachbereitung wird Ihnen auch zukünftig nützliche Dienste tun. Und noch ist alles frisch und präsent.

2. Legen Sie einen Urlaubstag ein!
Planen Sie direkt nach Seminarende einen Urlaubstag ein. Dieser verhilft Ihnen, langsam wieder in den Alltag zu kommen und Sie haben nochmals genügend Zeit, alles ganz in Ruhe nachwirken zu lassen – das Erlebte zu verinnerlichen.
Optimal ist es auch, am Ort des Seminars, sofern Sie dort übernachtet haben, einen Tag anzuhängen. Gehen Sie spazieren, genießen Sie die Ruhe – nehmen Sie sich nochmals Zeit ganz für sich alleine. Sie haben ein Recht darauf – es ist Ihr Leben!

3. Kehre in Ruhe nach Hause
Auch wenn sich das vielleicht merkwürdig anhört: fahren Sie in Ruhe nach Hause. Planen Sie Ihre Rückreise ganz genau und nehmen Sie sich Zeit.
Eine Zugverbindung mit nur wenigen Minuten Umsteigezeit, eine Autobahnverbindung, auf der Stau vorprogrammiert ist – vermeiden Sie diese Dinge. Dadurch setzen Sie selbst unter einen unnötigen Stress. Informieren Sie sich bereits im Vorfeld über die Rückreisemöglichkeiten und planen Sie zeitliche Puffer ein.

4. Freuen Sie sich über das Erlebte
Rufen Sie sich das Seminar immer und immer wieder in Erinnerung und freuen Sie sich darüber. Strahlen Sie aus ganzen Herzen, wenn Sie daran denken. Ein Lächeln bewirkt Wunder! Dieses Lächeln wird ganz aus Ihrem Herzen kommen! In einer Studie wurde einmal nachgewiesen, dass Lächeln glücklich macht. Und das ist es doch, was es bewirken soll. Freuen Sie sich über das Erlebte und lächeln Sie, wenn: sie bügeln, kochen, am Schreibtisch… Es ist ganz einfach!

5. Denken Sie vor dem Schlafen und direkt beim Aufwachen an das Seminar
Machen Sie Ihr ganz persönliches Ritual daraus – zum Beispiel bevor Sie abends ins Bett gehen, nehmen Sie nochmals Ihre Seminar Erkenntnisse wahr. Einfach nur ein paar Minuten. Das reicht meist schon aus. Bitten Sie vor dem zu Bett gehen darum, dass sich dieses neugewonnen Wissen in Ihnen verankern. Wenn Sie mit diesen Gedanken einschlafen, wirkt sich dies besonders positiv auf Sie aus.
Ich kann mich noch an meine Kindheit erinnern, in der es hieß, dass ich Schulstoff, mit dem ich Schwierigkeiten hatte, mir unter das Kopfkissen legen sollte. Der Glaube versetzt Berge!
Und wenn Sie morgens aufstehen, machen Sie es analog: denken Sie kurz an das Seminar und stehen Sie dann fröhlich auf.

Genießen Sie, was Sie auf den Seminarreisen erlebt habt und strahlen dabei!

Empfehlung: besuchen Sie auch die Internetpräsenz des Veranstalters mit einer Fülle Anregungen, Angeboten und Highlights 

logo-lion-toursVeranstalter:
Lion Tours Sabine Stegmann GmbH
www.lion-tours-seminarreisen.de

 

Alle Angebote und Beiträge rund um Sabine Stegmann und Lions-Tours-Seminarreisen auf Spirit Online

 

Den Artikel kommentieren

*