Sinn des Lebens

Vereinigung – Eine Geschichte zum Sinn des Lebens

Blumenherz_Melanie_AckermannVereinigung –
Eine Geschichte zum Sinn des Lebens

 

Das Eigene drängt nach oben, diese Pflanze wurde gegossen und gedünkt, bald stößt sie durch die Erde hindurch.

Befreiung
Entfaltung
Luft
Licht

Nach langer, langer Dunkelheit – wo Wachstum stattfand, langsam und mächtig – und wo es Nahrung gab, und Wärme.
Doch auch Enge, Verdichtung, bis zum Nullpunkt, genau bis zu dem Punkt zwischen Erde und Luft.

Der Wandel
Die Veränderung
Der Durchbruch
Durch die Erde

Werde. Werde was du bist.

Dieser Teil wächst nun in dich hinein.
Er kann nicht mehr länger in der Erde sein.
Die Erde verwahrte für dich diesen Schatz,
braucht nun wieder diesen Platz.
Für die nächsten, die etwas in sie versenken,
die Erde wird ihnen die Aufbewahrung schenken.
Bis auch sie bereit sind für ihre kosmische Gabe,
an einem dieser Tage.

Überall unter der Erde gibt es diese Schatzkästchen mit dem kosmischen Samen, der speziellen Schöpferkraft, den die Seelen Mutter Erde geben zur Aufbewahrung. Denn vieles ist zu tun, zu verarbeiten, da muss dieser Teil erst mal ruhen. Bis zu einem dieser Tage, wo sie bereit sind ihr kosmisches Erbe auf Erden anzutreten, und anzunehmen. Vereinigung findet statt, ES fließt hinein. Mal ganz sanft, mal etwas stärker – Dosis, Schnelligkeit, all dies in einem perfekten Tanz. Doch wenn eine Seele noch nicht bereit ist für diesen Tanz, dann kommt sie wieder und versucht es so lange bis sie es geschafft hat, den Zweck ihres Daseins erfüllt hat. Und der, ist mindestens so vielfältig wie es Pflanzen gibt. Mindestens.

Melanie Ackermann

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

 

Den Artikel kommentieren

*