Gesellschaft

Virtuelle Realität und Spiritualität

virtuell-brille-frau-himmelEine andere Welt: Virtuelle Realität und Spiritualität

Technologie und Spiritualität stehen nicht oft in einem Zusammenhang. Wenn man mit sich selbst im Einklang ist, bedeutet das noch lange nicht, dass man sich auch mit Computern, Fernsehen, Smartphones, Videospielen und dergleichen verbunden fühlt. Und wer sich zu sehr für Technologie begeistert, kann zuweilen ein isoliertes und wenig soziales Leben führen, das einem nicht gerade dabei hilft, achtsam zu sein. Geräusche und helles Licht von verschiedenen technischen Geräten können ablenken und dazu führen, dass man sich nicht gut konzentrieren kann. Aber dennoch gibt es Technologien, die bei der Suche nach neuen geistigen Herausforderungen helfen können. Aufgenommene Musik, die auf einem Gerät abgespielt wird, kann zum Beispiel beruhigen und einen in die richtige Stimmung versetzen. Eine neuere Technologie kann einen sogar auf der Suche nach der eigenen Spiritualität unterstützen: die virtuelle Realität.

VR-Geräte werden immer gängiger; mittlerweile gibt es diese Möglichkeit für Smartphones, Computer, Videospiele und Konsolen. Diese VR-Headsets werden mit dem Gerät gekoppelt und versetzen einen in eine andere Welt. Der häufigste Zweck ist, Personen in die Welt eines Videospiels zu entführen, in der man unter anderem Raumschiffe steuern, Rätsel lösen und gegen Roboter kämpfen kann, aber auch bei Entspannung und Mediation kann VR dienlich sein. Viele VR-Apps ermöglichen es einem, entfernte Orte zu besuchen, Berge zu erklimmen, zu tauchen und grüne Wälder zu besuchen. Man kann in eine Welt eintauchen, in die man normalerweise nicht so schnell gelangen kann und in der man in der Regel nicht allein ist. Ein entspannendes Reiseziel aufzusuchen wird in der Realität oft von der Anwesenheit anderer Menschen, vorbeifahrenden Autos und anderen Störfaktoren beeinträchtigt, aber dank VR bekommt man Ruhe und Privatsphäre.

Die VR-Orte sind jederzeit zugänglich, was im Alltag nützlich ist, wenn man sich spontan an einen ruhigen, sicheren Ort zurückziehen will. Mit Hilfe der richtigen Ausrüstung kann man diese Schauplätze immer dann besuchen, wenn man gerade einen Ausflug in einen stillen Wald benötigt. VR ermöglicht es einem darüber hinaus, die eigenen Erfahrungen mit anderen zu teilen und ihnen zu zeigen, wie man sich in Einklang mit der Natur bringt und dabei trotzdem moderne Technologie in Anspruch nimmt.

Eins der neuesten Geräte der virtuellen Realität kommt von Google. Man kann alles über Google Daydream im Lucky Nugget Casino erfahren. Das Headset ist mit jedem modernen Smartphone von Google kompatibel und gibt so jedem die Chance, die Möglichkeiten der virtuellen Realität zu erleben. In der virtuellen Realität kann man sich frei bewegen und mit Objekten interagieren. Es fühlt sich so an, als sei man tatsächlich an dem entsprechenden Ort, statt nur als Zuschauer zu agieren.

Die sich stets weiter entwickelnde VR kann ein leistungsstarkes Werkzeug für alle sein, die sich Spiritualität wünschen und könnte schon bald zu einem gängigen Standard für Entspannung und Achtsamkeit werden.

Den Artikel kommentieren

*