Spirit-Living

Wir lieben Bio – Biodukte

221_biodukte_logoBiodukte – Das Kurzpotrait

Jens Wiese startete im November 2012 mit dem Projekt Biodukte.de. Seine Idee für die Plattform entstand aus einem ganz einfachen Bedürfnis: Zusammen mit seiner Freundin wollte er sich in Zukunft bewusster, gesünder und regionaler ernähren. Schnell stellten die beiden fest, dass es gar nicht so einfach ist alle Produkte die man täglich benötigt in BioQualität zu erhalten. Je nach Sortiment erhält man Obst und Gemüse auf dem Wochenmarkt, Fisch, Öle und Getreideprodukte im BioSupermarkt, Fleisch und Wurstwaren im Hofladen und die frischen Brötchen beim BioBäcker.

Die Suche nach den regionalen Anbietern gestaltete sich schwierig. Viele sind zwar in Anbauverbänden, besitzen jedoch keine eigene Website, sind meist nicht zentral erfasst und Suchmaschinen helfen nur bedingt weiter. Jens Wiese beschloss dieses Problem zu lösen: Auf www.biodukte.de erstellte er ein zentrales Verzeichnis für BioHofläden, Supermärkte, Wochenmärkte und auch BioBäckereien. Die Website ist die erste zentrale Anlaufstelle BioFans auf der Suche nach geeigneten Anbietern von Lebensmitteln aus ökologischem Anbau in unmittelbarer Nähe. Mit einer einfachen Suche lässt sich die Art des Anbieters, das Sortiment und der Standort filtern.

Und das Beste: Auch Besitzer von Hofund Biolebensmittelläden von Biodukte.de in Zukunft profitieren. Diese können sich und ihre Leistungen sowie Produkte mit einem eigenen ausführlichen Profil präsentieren und auf ihr Sortiment sowie ihre Öffnungszeiten verweisen. Anbieter, die ein solches Profil anlegen, werden von Biodukte 3Kriterien überprüft: Jeder Anbieter muss mindestens 80 Prozent BioWaren führen, BioHofläden und Lebensmittelläden müssen BioZertifikate vorlegen. Die Qualität der BioAnbieter wird außerdem durch den Verbraucher bewerten: Dieser hat die Möglichkeit Tipps und Kommentare zu Produkten und Spezialitäten zu hinterlassen. So garantiert Biodukte.de, dass ausschließlich BioAnbieter gelistet werden.

Vor dem Start der Plattform war das Biodukte.de Team schon fleißig: So wurden im bereits über 3.500 Einträge in Deutschland recherchiert und in der Datenbank hinterlegt. Die Anzahl der Einträge wird stetig erweitert. Dass das Konzept gut ankommt, beweist die Biodukte.deFacebookseite. Dort finden sich schon vor dem Start des Portals über 1.000 interessierte Fans, die rege über das Thema diskutieren.

Ergänzend können sich Nutzer auf Biodukte.de über gängige BioSiegel sowie ausgewählte Buchtipps der BiodukteFans informieren. Auf dem dazugehörigen Blog werden regelmäßig aktuelle Neuigkeiten aus der BioSzene veröffentlicht.

Die Vorteile

Für den Verbraucher:

● Über 3.500 Adressen auf einen Blick;

● Schnelles Suchen nach Anbietern in der direkten Umgebung;

● Information über Adresse, Sortiment, Öffnungszeiten;

● Bewertungen anderer Nutzer sind eine Hilfe bei der Wahl des Anbieters;

● Mit einer persönlichen Merkliste sind die Anbieter auf jedem Rechner und Handy

verfügbar.

Für den Anbieter

● Möglichkeit sich in einem attraktiven Umfeld zu präsentieren;

● Bearbeiten Funktion erlaubt die Anpassung und Korrektur der hinterlegten Daten;

● Bewertungen der Nutzer sind nützliches Feedback;

● Gegen eine geringe monatliche Gebühr ist eine Hervorhebung des Betriebs auf biodukte.de möglich;

● Marktbeobachtung der Mitbewerber.

Die Zukunft

Biodukte.de wird in der Zukunft noch mehr den Bedürfnissen der Nutzer angepasst:

● Die Anzahl der BioAnbieter wird auf Biodukte.de ständig erweitert;

● Neben BioLäden, die Nahrung anbieten, sollen zukünftig auch Anbieter anderer ÖkoKonsumgüter und BioProdukte wie beispielsweise BioHotels und BioRestaurants aufgenommen werden;

● Auch Märkte in Österreich und der Schweiz werden bald auf Biodukte.de vertreten sein;

● Eine MobileApp wird umgesetzt.

Der Markt

Das Interesse an BioProdukten ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Alleine In Deutschland betrug das Marktvolumen in 2012 sieben Milliarden Euro. So sind die Umsätze auf dem deutschen BioMarkt im Gegensatz zum Vorjahr um sechs Prozent gewachsen.

Der Umsatz verteilt sich aktuell auf über 66.000 Produkte mit dem deutschen BioSiegel, welche von über 4.000 Unternehmen hergestellt und vertrieben werden. In Deutschland wirtschaften inzwischen über 23.000 landwirtschaftliche Betriebe ökologisch.

Der Bedarf an BioLebensmitteln ist inzwischen so groß, dass die Nachfrage nicht mehr allein von deutschen Unternehmen gedeckt werden kann und vielfach auf Import zurück gegriffen werden muss.

Die Technik

Biodukte.de ist mehr als nur eine reine Auflistung von Adressen. Vielmehr ist als eine integrierte Plattform konzipiert:

Auf der Startseite können Nutzer über die große Karte die Welt der deutschen Biomärkte spielerisch entdecken: Über eine StandortAngabe können alle BioMärkte in unmittelbarer Umgebung direkt angezeigt werden. Filter helfen bei der Auswahl des Kategorie oder der Suche nach einem bestimmten Lebensmittelladen. Zu jedem einzelnen BioMarkt erscheinen weitere Informationen zu Sortiment, Öffnungszeiten, Standort und Anbauverband.

Alternativ kann der Nutzer auch in einer Liste aller Märkte suchen. Hier kann er auch noch einmal tiefer in die Details der einzelnen Märkte eintauchen und hinterlegte Fotos sowie Bewertungen und Tipps anderer Nutzer erkunden.

Ein weiterer Baustein richtet sich an den Anbieter: Dieser hat über eine einfache Administrationsoberfläche die Möglichkeit die Stammdaten seine Eintrages (Standort, Öffnungszeiten, Sortiment, usw.) zu pflegen. Außerdem kann er jederzeit aktuelle Angebote für den Nutzer hinterlegen.

Biodukte.de basiert auf CakePHP sowie dem jQuery und dem Foundation Framework. Die Plattform ist für die Nutzung an Smartphones optimiert. Eine Biodukte.de App gibt es bisher noch nicht, diese ist auf Herbst 2013 geplant.

Der Gründer

Jens Wiese hat Digitale Medien an der Hochschule Furtwangen, Deutschland und an der Murdoch University Perth, Australien studiert. Als freier Berater hilft er internationalen Organisationen und Unternehmen ihr eigenen Facebook und Social Media Strategie zu finden. In diesem Kontext entwickelt er Anwendungen und organisiert Workshops sowie Konferenzen.

Zudem ist er als Dozent an der Hochschule Furtwangen sowie der Popakademie Mannheim tätig. Jens ist Gründer und Chefredakteur des bekanntesten FacebookBlogs im deutschsprachigen Raum: www.allfacebook.de

Die Vision Wir wollen die erste Anlaufstelle für Konsumenten im BioSegment werden.

Der Firmensitz Starnberg

Das Gründungsjahr 2012

Pressekontakt:
Rebekka Müller
Biodukte.de
PrinzKarlStr. 30c
82319 Starnberg

Mobil: 016094817261,

EMail: presse@biodukte.de

Den Artikel kommentieren

*