Alternative Heilmethoden

Yoga- Was ist Yoga? Was bedeutet es?

glitzerndes WasserWas ist Yoga? Was bedeutet es?

Das Wort „ Yoga“ bedeutet Einheit, Harmonie, Verbindung und stammt aus dem Sanskrit. Yoga strebt nach einer Einheit von Körper, Geist und Seele um den Zustand der Harmonie zu erreichen.

Es ist ein sehr altes Übungssystem, das sich vor über 5000 Jahren in Indien entwickelt und bewährt hat. Es erfreut sich bei uns seit Jahren immer größerer Beliebtheit. Durch das Leben heutzutage, dass voller Spannung , Stress, Reizbarkeit, Hektik und Schnelligkeit ist , kann der Mensch fast nicht mehr zur Ruhe, zu seiner inneren Ausgeglichenheit kommen. Dadurch entstehen auch immer mehr Krankheiten.

Doch ist nicht unsere Gesundheit unser allergrößter Schatz?

Die am meisten praktizierte Yoga-Art bei uns ist „HATHA YOGA“(Ha-heißt Sonne, Tha –heißt Mond), welches der körperorientierte Teil ist.

Auf die anderen Yoga-Wege werde ich ein andermal eingehen.

Im HATHA-YOGA gibt es folgende Hauptpraktiken:

– Yoga- Übungen/Stellungen –(Asanas)

Eine Zeitlang werden bestimmte Stellungen gehalten. Es wird Flexibilität, Muskelstärke und Körperbewußtsein entwickelt. Blockierte Lebensenergien werden wieder zum Fließen gebracht. Vorbeugend gegen jede Art von Krankheit, andere Therapieformen können wirkungsvoll unterstützt werden.

– Atemübungen – (Pranayama)

Wir nehmen über den Atem wichtigen Sauerstoff, aber auch Lebensenergie (Prana) auf. Die meisten Menschen atmen durch den vielen Stress, Anspannung, auch durch schlechte Angewohnheiten viel zu flach. Durch spezielle Atemtechniken kann man Ängste, Depressionen, Reizbarkeit und noch vieles mehr überwinden. Müdigkeit verschwindet.

– Tiefenentspannung – (Shavasana)

Auf dem Rücken liegend werden systematisch alle Teile des Körpers entspannt. Dauer ca. 10- 15 Min. Es werden in der Entspannung Stresshormone abgebaut, Heilprozesse werden gefördert, Stärkung des Immunsystems und geistige Klarheit wiederhergestellt.

– Richtige Ernährungsweise

Wertvolle Nährstoffe werden dem Körper aus folgenden Nahrungsgruppen gegeben: Getreide, Hülsenfrüchte, Gemüse und Salate, Obst , Milch und Milchprodukte. Diese Nahrung ist leicht verdaulich, bringt neue Energie und macht den Geist klar, subtil und friedvoll.

– Meditation und Positives Denken

Tägliche Meditation, am Anfang genügen schon 5-10 Min. Verhilft zur Entspannung, innerer Ruhe, geistige Kraft und Klarheit, die Gedanken werden zur Ruhe gebracht. Es gibt verschiedene Meditationstechniken wie z.B. Mantrameditation, Lichtmeditation, Eigenschaftsmeditation und noch einige mehr. Affirmationen als Hilfestellung für positives Denken.

Yoga ist für jeden geeignet. Ein ausgezeichnetes System, das es schafft, alles wieder in Harmonie zu bringen, Körpergefühl zu entwickeln, bewusstes Atmen zu lernen, sich selbst spüren, dem Geist eine Pause zu gönnen, Gefühl der Entspannung und Leichtigkeit.

Ein Rundum –Paket für Körper, Geist und Seele.

OM SHANTI

-DEVI SHAKTI – annetteheger@web.de 

ANNETTE HEGER