blauer Wasserfall aus Licht
Channelings

Michael – Channeling November 2015

Frieden entsteht … immer erst bei euch selbst, um sich dann auszubreiten und das Feld zu verändern. … Sei äußerlich aktiv, wie du und deine Göttlichkeit es für sinnvoll halten, und sei in der Stille und visualisiere in deiner höheren Ebene eine friedvolle Umgebung. Das ist es, was du für andere und die Erde tun kannst. […]

Tarot Karten
Tarot

Tarot Karten – Der Narr

Folgendes Bild mag hilfreich sein: Ich stelle mir vor, dass ich HEUTE – mit dem Material aus dem GESTERN (also mit allen Erfahrungswerten, die ich bisher gesammelt habe) – an dem Haus baue, in dem ich MORGEN wohnen werde. […]

Spirituelle Bücher

Über das Selbst hinaus

Mit einer frischen und auch frechen Schreibe zeigen uns die Brüder Benjamin und Raphael Krämer einen ganz neuen Weg zur Selbstliebe und zu einem gelungenen glücklichen Miteinander. […]

Wolken wie Fäden
Körper, Geist, Seele

Energiearme Zeit – Herbst und Winter

Doch gerade die Sonne ist einer der wichtigsten Energielieferanten für den menschlichen Körper. Daher neigen viele Menschen in den Wintermonaten zu Niedergeschlagenheit, Traurigkeit bis hin zu Depressionen. Durch die verminderte Lebensenergie fühlen sich viele Personen antriebsgehemmt, überfordert und … […]

Spiritualität und Bewusstsein

Medizin und Bewusstsein von Dieter Broers

Nur ein deutliches Begreifen des Unterschiedes von Sein und Werden führt uns zu unserem göttlichen Potenzial zurück.
Zur wahren Selbsterkennung gehört andererseits auch die genaue Erkenntnis unserer Fremdbestimmung. Es geht nicht darum, das […]

AMORC - Der Magier
Tarot

Vier magische Werkzeuge

…Doch gilt es vorsichtig zu sein mit dem Begriff der Magie bzw. des Magiers. … Viele Seiten unbrauchbarer Erklärungen über Magie finden sich in diversen Lexika, die uns aber auch keine wirkliche Hilfe sind. Beginnen wir daher beim Tarot, schließlich ist es der Bilder-Schlüssel eins, der uns den Magier und seine vier Werkzeuge zeigt. […]

neuronale Pfade
Wissenschaft und Spiritualität

Glück ist Übungssache

Damit es einen menschlichen Geist geben kann, muss es ein lebendiges Gehirn geben. Das bedeutet, dass das Gehirn nicht der menschliche Geist ist, sondern der physische Apparat, durch welchen der menschliche Geist hervorgerufen wird. Das Gehirn ermöglicht den Geist. […]

Channelings

Channeling ~ Monat Oktober 2015

Das vielleicht völlig Verrückte und etwas Unvorstellbare ist auch, dass du ein Leben auf der Erde lebst, das höher schwingt, leichter ist, friedlicher ist, und du dennoch mit allen anderen Menschen ein Feld teilst. Du hast nur deine Welt in dieser anderen Welt verändert. Du verbindest dich außerdem mit denen, die ähnlich denken und schwingen. […]

fliegende Haare
Spiritualität und Gesellschaft

Kommentar – Pegida

Wisst ihr eigentlich, dass ihr selber Flüchtlinge seid? Vertrieben durch Klimawandel mitten aus Afrika nach Europa eingewandert? Dass ihr euch dann auch noch mit dem Neandertaler Mädchen gepaart habt, meine Güte wie passt das in euer Weltbild? […]

Selbstcoaching-Symbole-Buchcover
Spirituelle Bücher

Selbstcoaching mit Symbolen

So können wir unser Leben mittels Um- und Neuprogrammierung positiv verändern.
Nutzen Sie die heilsame Kraft der Symbole als Schlüssel zu sich selbst! Reflektieren Sie oder lesen Sie nach, was Ihnen diese Symbole heute sagen möchten! […]

Gedanken - Kraft - positive Gedanken
Mensch Sein und Spiritualität

Negative Gedanken loswerden

Es geht einzig und alleine darum, Gedanken und Meinungen zu bilden, die gut für dich sind. Unabhängig davon, was andere dazu sagen. Und das kannst nur du alleine entscheiden! […]

Unsterblichkeit - Seele
English articles

LIGHT AFTER LIFE

Over thousands of studies, Korotkov and many others have demonstrated that this light is essentially the energy field of a living thing, and that the state of this field mirrors the state of a person’s well-being. […]

Augen in schwarz und weiß
Mensch Sein und Spiritualität

Über des Menschen Sinne

Ich glaube, das ist die Intuition. Das ist diese Energie, die sich nie versagt. Im Gegenteil. Mit der Überbewertung des Intellektes haben wir die Tür zu ihr verschlossen und sind jetzt dabei, sie langsam wieder zu öffnen. Allerdings ist der Intellekt schlau und manchmal hinterlistig. Er will … […]