Aborigines und die Aktivierung der heiligen Magic Box

wellen-binaer-kopf-binary

Aborigines und die Magic Box  wellen binaer kopf binaryDer Durchbruch des Lichts – die Aktvierung der heiligen Magic Box der Aborigines am 21.12.20 unter der großen Jupiter/Saturn Konjunktion

Die meisten von uns haben ein sehr herausforderndes, anstrengendes Jahr hinter sich. Kaum jemand hätte sich im Januar 2020 vorstellen können, wie sehr sich unser aller Leben verändert hat. Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Dieses Sprichwort gilt auch hier. Denn wir stehen als Menschheit an der Schwelle einer neuen Zeit. Das markante Datum dazu ist die Wintersonnwende am 21.12.2020.

Vielleicht hast du bereits etwas von der großen Konjunktion von Jupiter und Saturn gehört, die genau auf diesem Tag trifft. Diese Konjunktion findet alle 20 Jahre statt. Doch dieses Mal ist es etwas ganz Besonderes: Jupiter und Saturn kommen sich erstmals seit dem Jahr 1405 im Zeichen des Wassermann wieder ganz nah. Das an sich wäre schon ein Ausnahmeereignis, das auf uns einen immensen Einfluss in den nächsten 20 Jahren hat.

Denn Jupiter und Saturn Konjunktionen wurden von jeher als geschichtlich bedeutsam herausgestellt.

Das liegt daran, dass beide als gesellschaftliche oder soziale Planeten gelten. Jupiter steht für die höheren Werte wie die Moral und Ethik, die für den Zusammenhalt der Gesellschaft sorgen. Mit Saturn kommen die Gesetze ins Spiel, die Halt bieten und dem Einzelnen Grenzen aufzeigen.
Jupiter, der größte Planet, bedeutet das helle Licht und wird in der Mythologie durch Zeus, dem Blitzeschleuderer, symbolisiert. Weiter steht er für Großzügigkeit, Optimismus, Glück, Spiritualität, Weisheit, Weltoffenheit und Leichtigkeit. Saturn hingegen steht für Vorschriften, Disziplin, Autorität und Verantwortung. Während Jupiter die Chancen aber auch die Maßlosigkeit zugeordnet werden, bremst Saturn auch gerne mal den Spaß aus. Wenn beide Planetenenergien im Gleichgewicht sind, kann sich daraus eine perfekt ergänzende Allianz entwickeln, gerade unter dem Luftzeichen des Wassermanns. Und zwar für die nächsten 20 Jahre.

Im Zeichen des Wassermanns, wird sich ein Paradigmenwechsel einstellen.

Denn der Wassermann gibt sowohl der Mystik als auch der Wissenschaft Raum, steht für die Entwicklung von Intuition und Bewusstsein. Starre Regeln, Festhalten an alten, hergebrachten Mustern werden keinen Platz mehr haben. Der Wassermann fördert den Individuationsprozess und die individuelle Freiheit. Er ermöglicht es uns, in die Beobachterperspektive zu wechseln, was die Ansteuerung der höheren Hirnregionen wie des Neokortex und des präfrontalen Kortex ermöglicht.

Mit dem Wassermann kommt auch eine Leichtigkeit und Humor. Und wir sind als Menschheit dann offen für die Vision einer besseren Welt für die Kinder unserer Kinder.

Die Qualitäten des Jupiter und des Saturns können sich hervorragend im Feld des Wassermanns entfalten, da der Wassermann das große Ganze und die Evolution im Blick hat.

Und wäre das nicht alles aufregend und bahnbrechend genug: Zusätzlich sind sich an dieser Wintersonnwende die Gestirne Uranus und Lilith im Zeichen des Stier sehr nah. Während Jupiter und Saturn als soziale oder gesellschaftliche Planeten eine Auswirkung auf das Kollektiv haben, gelten Uranus und Lilith als die wilden, freiheitlichen und revolutionären Gestirne, die im individuellen wirken.

Vielleicht denkst du dir jetzt: und was soll das alles mit mir zu tun haben?

Hier kommen die indigenen, weltweiten Weisheitslehren ins Spiel. Denn weltübergreifend lehren alle indigenen Weisheitshüter, dass unsere Ahnen von den Sternen kommen. Diese Ahnen nannten sie respektvoll die Sternen-Ältesten. Belege dafür findet man weltweit in uralten Fels- und Höhlenzeichnungen, in den mythischen Schöpfungsgeschichten, im Ausdruck durch Tanz und in Ritualen sowie in traditioneller Kleidung.

Da alle Naturvölker eine animistische Weltanschauung haben, glauben sie an die Beseeltheit von allem, also auch von den Sternen. Wir sind demnach mit dem Bewusstseinsfeldern der Sterne – je nach Himmelskonstellation – besonders verbunden und gehen mit ihnen in Resonanz.

Doch jetzt im Jahr 2020 geht es noch weiter und tiefer!

Ob es die Hopi, die Navajo, die Maya oder die Aborigines sind: alle Traditionen sprechen davon, wie mächtige Sternenälteste vor Äonen den Planeten Erde besuchten und ihr Wissen mit der Menschheit teilten, bevor sie wieder in ihre Lichtgefilde zurückkehrten. (als Buchtipp: Star Ancestors, Extraterrestrial Conctact in the Native American Tradition von Nancy Red Star).

Und nun kommen wir zum großen, weltübergreifenden Bild der Bedeutung der diesjährigen Wintersonnwende. Es geht nicht nur um die besondere Konjunktion von Jupiter und Saturn, ergänzt durch Uranus und Lilith! Nun fügt sich das Puzzle zu einem ehrfürchtig machenden Ganzen zusammen.

Genau diese beschriebene Sternenkonstellation ist der Moment, in welchem nach dem Verständnis der Aborigines das „Yin“ , das Einatmen der Großen Mutter, nach 13.000 Jahren wieder beginnt. Und zwar nach einer Phase von 13.000 Jahren des Ausatmens, des „Yang“. Damit geht nach der Aborigine Rechnung ebenfalls ein 26.000jähriger Zyklus zu Ende. (Wir erinnern uns: nach dem Maya Kalender ging am 21.12.2012 ebenfalls ein 26.000jähriger Zyklus zu Ende und es begann das Zeitalter des Homo Luminous, des in seine Lichtnatur erwachten Menschen).

Jetzt ist der Moment, auf den die Ältesten der Aborigines gewartet haben. Deshalb werden sie am 21.12.2020 eine für die ganze Menschheit wichtige Zeremonie an ihrem heiligen Fels Uluru (früher bekannt als Ayers Rock) abhalten. Denn jetzt ist die Aktivierung der „Magic Box“ möglich.

Aborigines und die Magic Box  – Um die Bedeutung dieser „Magic Box“ besser verstehen zu können, ist das Verständnis der Aborigine über den Uluru Voraussetzung.

Uluru war ein Asteroid, der vor vielen Millionen Jahren von den Plejaden auf die Erde gefallen ist, und das meiste davon befindet sich unter der Erde. Es fiel in das Eromanga-Meer und sein Aufprall schob die Erde hoch. Die Kata Juta in der Nähe des Uluru hat eine völlig andere Gesteins-Zusammensetzung als der Uluru.
Die Überlieferungen der Aborigines sprechen davon, dass im Uluru Kristalle von den Plejaden verborgen sind. Diese werden als die „Magic Box“ bezeichnet, die am 21. Dezember 2020 am Uluru aktiviert werden.

Steven Strong von Forbidden Origins hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese für die Menschheit wichtige Zeremonie zu teilen und um Verbreitung gebeten.

Für mich ist das wieder einmal der Beleg der Synchronizität. Ich hatte letzte Woche Donnerstag den Ruf, ab dem 20. Dezember bis zum 24. Dezember jeden Tag eine wertvolle Zeremonie kostenfrei als Webinar anzubieten. Ich ging davon aus, dass wir uns auf diese außergewöhnliche Jupiter/Saturn Konjunktion im Wassermann vorbereiten sollten. Und mir wurde von Spirit mitgeteilt, dass es am 20. Dezember ein „energetisches Entgiften“ braucht.

Das ist also die erste heilige Zeremonie, durch die ich Menschen in einem sehr sanften Prozess führen werde.

Denn im Dezember sind die Frequenzen sehr hoch und rein und wir werden alle auf unterschiedliche Weise davon betroffen sein, je nach unserem energetischen, unserem persönlichen Energiebehälter – unserem Sein. Einige von uns erleben diese Frequenzen bereits. Sie verursachen Störungen und mögen bisweilen überwältigen. Sie können in uns eintauchen und uralten Kummer und die alten Restwunden hervorrufen. Und dann waren ja noch die vielen Herausforderungen in diesem Jahr… Deshalb braucht es das energetische Entgiften als Vorbereitung am Sonntag, 20.12.2020 von 17.00h bis 18.00h, live als Webinar.

Pünktlich um 21.04 Uhr (australischer Zeit) am 21. Dezember 2020 werden alle, die den Ruf gehört haben, Teil dieser Aktivierung zu sein, gebeten, Uluru gegenüberzustehen, egal wo Sie sich in Australien oder auf der ganzen Welt befinden, und sich darauf zu konzentrieren, ihre Energie zu senden, um den Ältesten der Aborigines zu helfen, die am Uluru selbst ein vorherbestimmtes altes Ritual durchführen werden.

Wenn nun die Zahlen ausreichen und die Energie fließt, haben uns die Ältesten gesagt, dass sich die Erde buchstäblich in zwei “Impulse” aufteilen wird.

Einer liegt nahe 200 auf der Schuman-Karte und der andere bleibt auf dem gegenwärtigen Basisniveau von etwa 8. Jede Seele wird automatisch zu der Frequenz hingezogen, die ihr aktuelles Stadium der spirituellen Entwicklung widerspiegelt.

Diejenigen, die von Gier, Klatsch, Macht, Neid und Wut besessen sind, werden von der niedrigeren Schwingung angezogen, während diejenigen, die Weisheit, Selbstbeobachtung und alte Wege suchen, zur höheren Resonanz gerufen werden.

Die Prophezeiung ist, dass die “Magic Box“, bei der es sich um Kristalle aus den Plejaden im Uluru handelt,

an der Sonnenwende am 21. Dezember um 21.04 Uhr (Northern Territory Time Australia) aktiviert werden kann.

Steven sagte: „Am 21. Dezember um 21.02 Uhr beginnt am Uluru (einer großen Sandsteinformation im südlichen Teil des Northern Territory in Zentralaustralien) eine ursprüngliche Zeremonie, die den Planeten aufladen und das spirituelle Herz des Planeten wiederbeleben könnte.”

Die Erwartungen und die Hoffnung sind, dass die „magic box“, wie in der Prophezeiung der Aborigines beschrieben, eingeschaltet werden kann und einen allmählichen Aufstieg der irdischen Schwingung des Planeten in Gang setzen kann.”

Wenn dies erfolgreich ist, wird es nicht eine, sondern zwei entgegengesetzte Schwingungen geben, von denen eine permanent auf der aktuellen Norm der Schumann-Resonanz stationiert ist – eine Reihe von Spektrumspitzen im extrem niederfrequenten Teil des elektromagnetischen Feldspektrums der Erde – von etwa acht und die zweite wird in die Hunderte skalieren. Jede Seele wird von der Energieebene angezogen, die ihr Karma und ihre aktuelle Bewusstseinsstufe widerspiegelt.

Der Weg, diese magic Box einzuschalten, hängt nicht nur von der Zeremonie ab, sondern auch davon, ob an diesem Tag zu diesem Zeitpunkt genügend Menschen auf dem Planeten sind, die sich in einem positiven Gefühlszustand wie Liebe, Freude, Mitgefühl befinden.

Steven glaubt, dass es nicht nur wichtig ist, dass sich jeder Einzelne auf sein eigenes einzigartiges Glaubenssystem bezieht, sondern dass wir eine innere Erkenntnis entdecken, dass wir auf diesen Planeten gekommen sind, um zwei Lektionen zu lernen: Liebe und Magie zu finden und zu verstehen, warum wir hier sind .

Er schloss:

Es ist an der Zeit, uns wieder auszurichten und das Gleichgewicht wieder herzustellen. Dieses Mal kann jeder Mensch an diesem Tag helfen, indem wir alles um uns herum neu kalibrieren, unserer Seele zuhört und sie reinigt, sodass unsere Energie dazu beitragen kann, diese magische Box zu aktivieren.

Deshalb werden wir am 21.12.2020 live zwischen 17.00h und 18.00h uns außerhalb der linearen Zeit (indigene Völker glauben nicht an die lineare, sterbliche Zeit, sondern daran, dass die Zeit ein Rad ist) mit der Zeremonie der Aborigines verbinden. Außerdem werden wir unsere eigene Schwingung und Frequenz in die planetare Harmonie bringen.

Denn wir möchten die nächsten 20 Jahre dazu nutzen, sowohl für diesen Planeten als auch für uns selbst eine Welt ins Dasein zu träumen, die wir uns in unseren kühnsten Träumen nicht so paradiesisch hätten vorstellen können. So, wie der Große Geist alles ins Dasein träumte, so werden auch wir mit Liebe und Kraft die Schönheit, die Liebe, den Frieden und die Freiheit ins Dasein träumen.

Die Aktivierung der Kristalle der Plejaden im Uluru und die besondere große Konjunktion wird eine gigantische Bewusstseinserhöhung auslösen.

Und zwar in den sogenannten drei stillen Tagen vom 22. Bis 25. Dezember 2020. Wir werden jeden Tagen in 3 Stufen unser Bewusstsein dementsprechend erhöhen. Dies werde ich dir als Download zur Verfügung stellen, damit du die so wichtigen Frequenz- und Schwingungserhöhungen an diesen drei Tagen gut in deinen Zeitplan einweben kannst.

Diese Wintersonnwende wird für uns als Menschheit wegweisend sein.

Deshalb lade ich dich herzlich ein, an meiner kostenfreien Webinar-Reihe „energetic|R|evolution – Durchbruch des Lichts“ teilzunehmen. 

energetic|R|evolution – Durchbruch des Lichts
5 Tage – 5 Zeremonien – Mein Geschenk für dich!

laramarie-obermaier-durchbruch-des-lichts

1. Tag: 20.12.2020 – Energetisches Entgiften LIVE am Sonntag von 17 bis 18 Uhr
2. Tag: 21.12.2020 – Planetare Harmonie LIVE am Montag von 17 bis 18 Uhr
3. Tag: 22.12.2020 – Bewusstseinserhöhung Stufe 1 am Dienstag zum Download
4. Tag: 23.12.2020 – Bewusstseinserhöhung Stufe 2 am Mittwoch zum Download
5. Tag: 24.12.2020 – Bewusstseinserhöhung Stufe 3 am Donnerstag zum Download

Du kannst dich hier anmelden:

Zur Anmeldung

Ich freue mich auf dich!

16.12.2020
LaraMarie Obermaier
https://laramarieobermaier.com


Lust auf mehr?

Online Seminar energetic|R|evolution

Laramarie-obermaier-energetic-evolution-seminar
Wenn du aktiv eine Welt mitgestalten willst, die mit deinen inneren Werten übereinstimmt, dann ist es jetzt höchste Zeit. In diesem Kurs erfährst du wertvolle Inhalte für dein Leben und wie du diese neuen Inhalte sofort nutzen kannst!
Darüber hinaus empfängst du eine Initiation mit neuen Energiecodes aus der Zukunft!

Mehr erfahren


LaraMarie-Obermaier-frequenzheilungLaraMarie Obermaier

Sie finden schon einmal viele Tipps in meinem Blog und den darin enthaltenen Seelenimpulsen. https://laramarieobermaier.com/blog

Persönlich kann Ihnen folgende Wege anbieten:
Individuelles Coaching:
Ich durfte und darf in meiner nunmehr 13jährigen Praxis für schamanische Energie- und Frequenzmedizin tausende von Einzelsitzungen geben und viele Menschen auf ihrer Reise erfolgreich – oft auch online –  begleiten.

Mehr dazu unter
https://laramarieobermaier.com


Aktuelle Events mit der Expertin
LaraMarie Obermaier

Die CHAKANA Ausbildung – Schamanisch-mystische Energiemedizin
Fieldhealing® Ausbildung- schamanische Energie- und Frequenzmedizin


Logo-LaraMarie-Obermaier-frequenzheilung

Lara’Marie Obermaier
ist Expertin in der angewandten schamanischen Energie- und Frequenzmedizin. Ihr Wissen hat sie in langjähriger Lehrtätigkeit, auch als leitende Lehrerin im Team von Dr. Alberto Villoldo, sowie in tausenden von Klientensitzungen in bisher 13-jähriger Praxis erworben. Seit 2014 bildet sie westliche Schamanen in der von ihr konzipierten, umfassenden schamanischen Frequenzmedizin-Ausbildung „Fieldhealing“ aus.
Persönlich kann sie Ihnen Individuelles Coaching  anbieten
https://laramarieobermaier.com

Alle Beiträge und Angebote von Lara'Marie Obermaier auf Spirit Online

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Spirit PLUS – Ich bin Dabei!

Standpunkt und Haltung in einer sich verändernden Welt

Spirituell relevante Informationen nachvollziehbar,
kompetent, glaubwürdig und verständlich

Leben ist Veränderung – was so einfach klingt, ist eines der anspruchsvollsten Unterfangen des täglichen Menschseins. Wir stellen uns dieser Aufgabe!

Unsere Informationen auf spirit-online.de sind frei zugänglich – für alle. Jeden Tag.
Das geht nur, wenn sich viele LeserInnen freiwillig mit einem Abo beteiligen.
Schon 5,- Euro im Monat sichern die Zukunft von spirit-online.de im Inhalt und in der Qualität – FÜR SIE!

Jederzeit sofort kündbar einfach per E Mail!

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*