Astrologie

Astrologische Monatstrends Mai 2019 – Neues erschaffen!

astrologische-Trends-Mai2019-neues erschaffen-sproutAstrologie Monatstrends Mai 2019 – Neues erschaffen!

Astrologie – Am 1.Mai tritt Merkur in Widder erst in Spannung (Quadrat) zu Saturn und am nächsten Tag (2.5.) zu Pluto. Diese beiden Generationsplaneten befinden sich gerade im Zeichen Steinbock und stehen außerdem gerade am absteigenden Mondknoten (Wo kommt die Seele her?).

Wenn sich der im feurigen Zeichen Widder befindliche Merkur dazugesellt,

geht es darum, darüber nachzudenken, das zu kommunizieren, was sich gerade auf der gesellschaftlichen, aber auch unserer privaten Ebene in den Bereichen Ordnung, Struktur, Bewährtem und Geregeltem (Saturn) einem tiefgreifenden Wandel (Pluto) zu unterziehen hat.

Merkur in Widder möchte das schnell und aggressiv zu tun- das lassen jedoch beide Planeten nicht zu und so kann uns das Quadrat viel Zündstoff bescheren!

Diesen durchaus als sehr männlich zu wertenden Zeitgeist- stellt sich die weibliche Urkraft Lilith entgegen,

die am 3.5. aus dem Wassermann in das mitfühlende, sehnsuchtsvolle und durchaus sehr spirituelle Zeichen Fische wechselt.
Yin und Yang suchen einen Ausgleich, wollen auf Augenhöhe miteinander in Verbindung kommen- stark, sicher und im Vertrauen auf eine höhere Führung, die alles in Liebe trägt (Fische).

Zwei Tage später (5.5.) erleben wir einen Neumond im Zeichen Stier, der ja generell einen Neuanfang darstellt. Es geht um unsere Selbstliebe, unsere Werte, unseren Eigen-Wert!

Da zusätzlich gerade Uranus durch das Stierzeichen läuft, scheint sich nun vieles zu verändern, denn Uranus will befreien! Alte Muster, Glaubenssätze, Festhalten an Dingen, die uns nicht weiterbringen- all dessen sollen wir uns künftig ENT- BINDEN.

Unterstützend wirkt dabei auch die zarte Verbindung (Sextil) dieses Neumondes mit Neptun in Fische.

Wichtig und nicht zu vergessen beim Stierzeichen- ist unsere Verbindung zu Mutter Erde. Auch hier starten wir nun mit etwas Neuem, lenken wir unseren Fokus auf das, was uns nährt und Lebenskraft spendet!

Der Herrscher von Stier, die Venus, steht gerade in Widder und geht in Spannung zu Saturn/Pluto in Steinbock (7.5./9.5.).
Hier wird Verantwortung eingefordert und die Überprüfung unserer „wahren Werte“- entstanden aus den tiefen Transformationsprozessen der letzten Jahre auf der Welt und in uns selbst. Loslassen, etwas darf sterben, um Neues zu erschaffen- das ist die Devise!

Dabei unterstützt uns gleich im Anschluss Merkur, der Planet des Denkens, des Kommunizierens, der geistigen Verbundenheit, der am 6.5. ebenfalls in den Stier wechselt. Wir denken nun praktischer, liebevoller, ruhiger, geduldiger und haben den Wunsch, unsere Gedanken zu manifestieren. (Stier)

Und als ob das nicht genug wäre, wechselt auch die Venus am 15.5. in das Zeichen Stier!

Ein herrliche Zeit, um zu genießen, die Natur mit allem, was sie uns zu bieten hat- zu achten und auch der sinnlichen Ebene zu frönen, die uns stark in Verbindung mit unseren Körper bringt. Halten Sie Liebe hoch in dieser wunderbaren Frühlingszeit!
Einen Tag später (16.5.) tritt Mars in das Zeichen Krebs ein.

Im ungünstigsten Falle werden reagieren wir nun launisch oder frustriert, wenn uns etwas nicht passt. Im besten Fall setzen wir uns aktiv und gefühlsbetont für die Dinge oder Menschen ein, die uns am Herzen liegen.
Alles, was sich jetzt auf unser Heim und unsere Familie bezieht, kann tatkräftig angegangen werden, wenn Widder(Mars) auf Mond (Krebs) trifft!

Astrologie – Am 18.5. erleben wir einen Vollmond auf der Stier/Skorpion –Achse.

Unser Gefühlsengagement (Mars in Krebs) läuft in die Spannung zu Chiron in Widder und lässt uns mit dem Skorpionmond offensichtlich noch einmal ganz tief in alte Verletzungen (Chiron) und deren unbedingte Heilungspflicht schauen.

Die Sonne in Stier hat eine Scheinwerferfunktion, die sich von unseren archaischen Gefühlen nicht abwenden lässt (Sonne Opposition Mond) .Es geht dabei jedoch in der reifen Weise immer um ein Sowohl- als –Auch und kein Entweder- Oder!
Skorpion konfrontiert uns ja bekanntlich ohne Kompromissbereitschaft mit allen Tiefen und Untiefen.

Am 21.5. wechseln die Sonne und Merkur ins Zwillinge- Zeichen.

Jetzt wird es bunter, quirliger, kommunikativer, aber es besteht auch eine deutliche Tendenz, sich zu zerstreuen, nicht bei der Sache zu bleiben und die Dinge sehr oberflächlich zu betrachten. Es ist eine hervorragende Zeit für schriftlichen Austausch, wissbegieriges Lernen und den Austausch von Erfahrungen. Zwillinge hat die Tendenz, alles aus einer leichteren und lockeren Sicht zu sehen.

Folgen wir den Ruf und geben wir dem Leben mehr Luftigkeit!

Auch für kleinere Reisen und Sportarten mit Ball oder Fahrradfahren ist dies eine tolle Zeit!
Genießen wir also diese umtriebige Phase und erproben die Leichtigkeit des SEINS!

02.05.2019
Ihre Astrologin-
Anja Block
www.astrologie-hypnose-heilung.de

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours