Bewusstsein erweitern

wolken frau gesicht mystik clouds

Bewusstsein erweitern

Viele Sprechen davon ihr Bewusstsein zu erhöhen und ihr Bewusstsein zu erweitern, doch was ist Bewusstsein eigentlich? Heute möchte ich mit dir genau über dieses Thema sprechen. Als Mensch haben wir viele Fähigkeiten, die wir im Alltag nicht kennen oder nutzen. Wenn du dir daher heute bewusst wirst, welche Möglichkeiten du hast, wirst du dein Bewusstsein erweitert haben.

Wenn man von Bewusstsein spricht, bedeutet dies, das wir etwas bewusst Wahrnehmen können. Um es bewusst wahrnehmen zu können, dürfen wir uns mit der Aufmerksamkeit hinwenden.
Wir können es dann erkennen, verstehen, deuten und es ergibt für uns einen Sinn und Zweck. Schlussendlich können wir diese Information verarbeiten und nutzen. Es ist daher erforderlich, die Wahrnehmung auch zu analysieren und zu deuten, damit sie in unserem Inneren wirklich ankommen kann.

Bewusstsein bedeutet „Wissen über etwas haben“.

Es bedeutet aber auch „Mitwahrnehmung zu haben“. Wahrnehmung ist dabei ein Prozess der Informationsgewinnung durch Reize des Nervensystems. Alles was das Nervensystem schon mal erfahren hat, kann erneut abgerufen werden. Wer also viele Erfahrungen macht, hat eine höhere Wahrnehmung und damit ein höheres Bewusstsein.

Somit bedeutet Bewusstsein, Erfahrungswerte zu haben und Verständnis für entsprechende Situationen und Ereignisse zu besitzen. Erfahrung ist eine durch Wahrnehmung und Lernen und Reflektieren erworbene Eigenschaft.

Erfahrung beschreibt alle Erlebnisse einer Person, einschließlich ihrer Verarbeitung dieser. Inhalt und Qualität der Erfahrung können durch Steuerung der Aufmerksamkeit verändert werden.

Wahrnehmung und Bewusstsein erweitern

Die Wahrnehmung besteht aus dem Nervensystem unseres Körpers. Alle Sinne und Nervenimpulse laufen ins Gehirn zusammen. Augen. Tastsinn. Gefühle über die Haut. Geschmacksinn. Gefühle im Magen und Darm. Atem. Gehör.

Jedes Organ ist mit dem Nervensystem verbunden. Jeder SINN ist ein Ausläufer des Nervensystems. Das Nervensystem bestimmt unsere Wahrnehmung. Darum muss es gesund sein, damit wir was wahrnehmen können.

Wir haben 3 Nervenknotenpunkte. Das Gehirn kennt jeder, aber auch im Herzen und im Bauch sind autarke Nervenansammlungen vorhanden. Nur wenn das Nervensystem frei und gut funktioniert können die Daten im Gehirn ankommen. Lese dazu auch meinen Artikel über das Nervensystem.

Ich gehe daher davon aus, wenn wir unseren Körper gesund halten und gesunder machen, das wir alleine durch gute Ernährung, Heilfasten, Reinigung und Detox eine bessere Wahrnehmung und ein erweitertes Bewusstsein erhalten können. Mein Tip für dich probiere es direkt mal aus und praktiziere Heilfasten für einen Tag, 2-3-5-7-10 Tage und schaue was passiert. Heilfasten ist super Gesund auch für den Körper und es lohnt sich immer.

Was wir also wahrnehmen liegt erstens daran, wie gesund unser Nervensystem ist und wie viel Energie in unserem Nervensystem fließen kann und an unserer Ausrichtung des Geistes. Wir wollen uns heute mal um den Geist kümmern.

Der Geist kann immer nur das Wahrnehmen, was er sich ansieht.

Wir können nicht etwas anderes erkennen, weil unser Fokus der Aufmerksamkeit nur 5 % beträgt. Alles andere blendet der Mensch aus und packt es ins Unterbewusstsein.

Es ist unsere Blickrichtung, wir sehen nur was vor uns ist, alles andere können wir nur unscharf erkennen oder gar nicht. Aus der Perspektive der Augen betrachtet ist es unser Radius. Wir wäre auch verwirrt, wenn es mehr wäre, weil wir die Eindrücke nicht alle verarbeiten könnten, daher haben wir einen FOKUS. Wir haben den Fokus auf einen kleinen Teil eingestellt, den wir bewusst verarbeiten können.

Der Fokus unserer Verarbeitungskraft entscheidet daher darüber, wir groß unsere Aufmerksamkeit und unser Bewusstsein in einem Bereich ist.

Gehen wir mal davon aus, die Verarbeitungskraft wäre 5%. Diese 5 % kann man sich vorstellen wie 5 Luftballons. Jeden Tag können wir 5 Handlungen machen, dann ist unsere Energie erschöpft und wir sind für den TAG zu müde um noch was anderes zu erledigen. Oder wir können uns nicht mehr konzentrieren und weitere Informationen aufnehmen. Unsere Leistungsfähigkeit ist erschöpft.

Es ist wie ein Rechner und die Rechenleistung schafft die Aufgabe nicht mehr. Wir benötigen ein Update um mehr Rechenleistung zu schaffen. Bewusstseinserweiterung für den Menschen ist genau das gleiche, wie ein Update für einen PC.

Gewohnheiten

Der Mensch nimmt die 5 Wahrnehmungen mit in den TAG um darüber zu sprechen und sie zu reflektieren. Wenn es 5 gute Wahrnehmungen waren, dann hat der Mensch abends noch Energie und Kraft um einem Hobby nachzugehen. Waren es 5 schlechte Wahrnehmungen ist er zu müde dafür.

Wahrnehmungen können daher die Rechenleistung steigern, wenn sie positiv und energetisch wertvoll für den Menschen sind. Sie können die Rechenleistung verringern, wenn sie anstrengend und energiezehrend sind. Ist der Rechner überfordert, schafft er vielleicht nur eine Aufgabe in der Zeit.

Die Art der 5 Ballons am Tag entscheidet daher darüber, ob wir am Ende des Tages noch Energie und Kraft über haben. Jedes mal wenn Energie und Kraft über ist, können wir frei wählen, einen neuen Ballon zu erhalten. Es kann aber auch sein, das wir einen Ballon weniger haben.

So hat mancher am Ende des Tages nur 4 Ballons, der andere 6. Die Richtung unserer Aufmerksamkeit, der Fokus unseres Geistes entscheidet daher darüber ob wir wachsen können oder nicht.

Wenn wir unsere Aufmerksamkeit (unsere Ballons) mit einem Thema beschäftigen, können wir in diesem Bereich Wachstum erreichen, wenn wir uns dabei positiv ausrichten. So können wir in diesem Bereich Entwicklung herstellen.

Zum Beispiel:

Ich nutze einen Ballon um Sport zu machen. Damit werden meine Erfahrungswerte im Körperbewusstsein ansteigen. Ich nutze einen Ballon um mich mit mir und meinem Geist zu beschäftigen. Damit werden meine Erfahrungswerte in meinem Selbstbewusstsein ansteigen. Ich nutze einen Ballon um mich mit meiner Ernährung zu beschäftigen. Damit werden meine Erfahrungswerte in meinem Ernährungsbewusstsein steigen.

Ich kann aber auch einen Ballon nutzen um einfach nichts zu tun, dann entscheidet meine Freude oder nicht Freude über das Ergebnis darüber, ob der Ballon abends noch da ist.

Fazit. Es ist wichtig etwas zu tun, das einem etwas bringt und sich für einen gut anfühlt. Es ist wichtig sich zu entwickeln und Bewusstsein aufzubauen.

Bewusstsein zu erhöhen oder zu erweitern bedeutet daher, sich immer mehr der Dinge in seiner Umgebung bewusst zu werden. Seinen Horizont immer mehr zu erweitern. Es bedeutet immer mehr Ballons anzusammeln, einen immer größeren Radius zu bekommen.

Ein Mensch der ein Bewusstsein von 1 Ballon hat kann nur wenig machen, wenig erleben, wenig erkennen und hat wenig Entwicklungsmöglichkeiten. Dennoch kann er durch einen guten Fokus und eine bewusste Ausrichtung schnell 5-6 Ballons erhalten. Je mehr Ballons wir haben, um so mehr können wir in der Welt erkennen.

Die 5% Wahrnehmung von Beginn der Rechnung, können daher schnell zu 10-15% Wahrnehmung steigen. Wer eine größere Wahrnehmung hat, kann in der Welt mehr erkennen, mehr sehen, mehr verstehen und mehr wissen, als ein Mensch mit einer 5% Wahrnehmung.

Bewusstseinsformen

Es gibt Körperbewusstsein durch Sport und Bewegung und Ernährung. Es gibt Bewusstsein über den Geist, die körperlichen Vorgänge, den Stoffwechsel, die Biologie, Chemie oder Physik des Menschen. Es gibt Naturbewusstsein, Bewusstsein für Schönheit, Werte, Tugenden und Charaktereigenschaften.

Es gibt keine Grenze um Bewusstsein zu erweitern. Folge einfach deiner Intuition und deinem Gefühl und versuche den Bereich der dich interessiert zu ergründen, zu erfahren und zu erleben.

Wichtig um Bewusstsein anzuhäufen ist, man kann es nicht einfach lesen. Bewusstsein ist ein komplexes Gebilde und nicht nur ein Geistiger Zustand. Im Geist sind wir uns aller Möglichkeiten bewusst, aber nur wenn wir sie auch alle Leben können, haben wir Bewusstsein erreicht.

Unerfüllte Wünsche und Bedürfnisse, die noch nicht erfahren wurden, sind kein Bewusstsein. Sie sind nur eine Möglichkeit. Bewusstsein baut sich erst dann auf, wenn es Erfahren, Erlebt und Erkannt wurde, mit dem ganzen Körper.

Daher gibt es auch im Feinstofflichen unterschiedliche Bewusstseinsformen. Gedachtes Bewusstsein und Erlebtes Bewusstsein. Es gibt sogar hier noch Facetten. Denn manchmal denkt man seine Gedanken nicht zu ende, sondern reisst ein Thema nur an.

Der volle Bewusstseinsprozess ist wie folgt

Eine Idee taucht auf, ich gehe ihr nach, beschäftige mich intensiv damit, stelle mir vor, wie die Idee wächst, neue Impulse kommen hinzu, ich folge meiner Intuition, entscheide mich die Idee wahr werden zu lassen, gehe in die Umsetzung, erfahre, erlebe, spüre die Idee mit all meinen Sinnen, mit Körper, Geist und Seele und erlange Bewusstsein.

Starte noch heute

Erweitere dein Bewusstsein um am Ende deines Tages mehr Ballons zu haben. Du wirst sehen, schon morgen kannst du noch mehr in dieser Welt erkennen. Ich habe ganz bewusst die 5% gewählt, es wird stark spekuliert wie viel % unseres Gehirns wir wirklich nutzen.

Wachstum wäre nicht möglich, wenn wir nicht neue Neuronen bilden könnten, oder neue Nervenverschaltungen anlegen könnten. Wachstum ist aber in allen Bereichen möglich, ob Muskulär, Nervlich oder Geistig, alles kann sich entwickeln.

Wenn sich alles entwickeln kann, kann es auch wachsen und sich entfalten. Der Mensch hat noch lange nicht Hochkultur erreicht. Alle Bereiche können sich auf jeden Fall noch entwickeln. Wenn der Mensch mehr Bewusstsein aufbaut, kann er in den entsprechenden Bereichen seines Interesses – Entwicklung einleiten.

Jeder Mensch der mehr Bewusstsein hat, lebt auf jeden Fall glücklicher, weil er immer mehr Wahrnehmung, Erfahrung und Werte aufbaut. Bewusstseinserweiterung ist unsere Möglichkeit, die Welt zu erfahren, zu erleben und zu fühlen.

Bewusstsein spricht – ICH BIN MIR BEWUSST.

Wenn du das nächste mal über ein Thema sprichts, frage dich intensiv : Kann ich dieses Thema fühlen, habe ich es schon mal erfahren, habe ich es schon mal erlebt? Wenn du nicht alle Stufen selber erfahren hast, kannst du es nicht nachempfinden.

Somit ist Bewusstsein auch Empathie. Das Gefühl sich in andere reinzuversetzen und ihre Geschichten und Erzählungen wirklich zu verstehen. Wir reden sehr viel miteinander, aber hören wir uns auch wirklich zu?
Ich hoffe dieser Artikel konnte dein Bewusstsein erweitern.

11.11.2022
Von Herzen
Michaela Molls 
Botschafterin der Neuen Zeit, Autorin und 
Gründerin www.Atlantis-Kultur.de


Bewusstsein erweitern Michaela MollsMichaela Molls

Ich bin viele WEGE gegangen, alle haben zu meinem jetzigen SEIN geführt, welches ich nun voller Dankbarkeit lebe und auslebe. Es macht mich glücklich angekommen zu sein. Ich bringe die alten Schriften zurück und damit Atlantis selbst. Jedes Buch, jede Vollendung meines Handelns trägt ein Stück zur Neuen Zeit bei.
Jeder kann seine Visionen leben und verwirklichen, wenn er beginnt sich selber zu vertrauen, sich zu lieben und so anzunehmen wie er wirklich ist.
cover-energetika-michaela-mollsIch möchte dich ermutigen diesen Schritt zu machen, denn es war das beste was mir je passiert ist.
Wenn du aktiv die Neue Zeit erschaffen möchtest und dich Atlantis ruft spiritueller Botschafter für die Neue Zeit und den Wandel zu sein – fühle rein und Lasst uns die WELT erschaffen die einen lebenswerten Ort für alles Leben ermöglicht und uns renaturalisieren und harmonisieren, damit wir alle zusammen schwingen können.
>zum Autorenprofil<

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt. Wir weisen aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Leistungen oder Formulierungen der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilungsversprechen zugrunde liegt bzw. Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen wird. Alle Inhalte des Magazins sind kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*