Corona – Ein Bootcamp für Selbstführung

Corona-Bootcamp für Selbstführung-business-home-office

Corona –
Ein Bootcamp für Selbstführung

Gehören Sie zu denjenigen, die in diesen Tagen im Homeoffice arbeiten? Dann stellt Sie die derzeitig außeralltägliche Situation – wie viele andere auch – vielleicht vor neue Herausforderungen: Sie arbeiten nicht in der gewohnten Arbeitsumgebung.

Sie haben nicht die Menschen um Sie herum, die Sie sonst täglich am Arbeitsplatz antreffen und mit denen Sie sich inhaltlich wie persönlich austauschen. Sie gehen nicht den gewohnten Arbeitsabläufen nach, die am Arbeitsplatz ganz selbstverständlich sind.

Der Gang zur Arbeit, die Anwesenheit im Büro und die dortige Gesamtsituation fallen weg und tragen deshalb nicht automatisch dazu bei, dass Sie sich mit Gedanken und Taten fokussiert auf Ihre Arbeit konzentrieren.

Das ist „Business as unusual“!

Eine solche ungewöhnliche Situation erfordert ungewöhnliche Maßnahmen. Und diese Maßnahmen ergreift niemand anders für Sie.
Sie müssen es selbst tun!

Für viele von uns ist das eine große Herausforderung, weil bestehende Arbeitsgewohnheiten davon entlasten, sich selbst täglich wieder neu zu organisieren, und dadurch die eigene Arbeitsfähigkeit sicherzustellen.

Viele Fragen bzgl. der bestehenden Arbeitsabläufe stellen sich nämlich gar nicht, weil sie von Arbeitgeberseite aus längst entschieden wurden. Da gilt es häufig, sich einfach einzufügen, statt mitzugestalten.

Jetzt liegt die Sache anders. Sie selbst sind der Gestalter Ihrer Arbeitsumgebung, Ihrer Arbeitszeit, Ihres Arbeitseinsatzes.

Neben der Herausforderung, in diesem „Business as unusual“ in vielerlei Hinsicht auf sich selbst geworfen zu sein, liegt darin im Gegenzug aber auch eine große Chance.

Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Ihre Selbstführungskompetenz zu trainieren.

Sie können Ihren häuslichen Arbeitsplatz zu einem Bootcamp für Selbstführung machen. In diesem Trainingslager, was wir auch unter dem Begriff „Homeoffice“ kennen, sind es nicht die Umgebung, nicht die Kontakte, nicht die gewohnten Abläufe, nicht die eingeschränkten Möglichkeiten, die Sie dazu bewegen, Ihrer Arbeit auf verantwortungsvolle und produktive Weise nachzugehen.

Ganz im Gegenteil, fallen die meisten äußeren Rahmenbedingungen weg, bzw. eröffnen Ihnen in jedem Moment verführerische Möglichkeiten, was Sie statt der Arbeit noch alles tun könnten:

Öfter als sonst regt sich vielleicht der kleine Hunger zwischendurch.

War da nicht noch ein Stück von dem leckeren Kuchen übrig, das nur wenige Meter weiter im Kühlschrank darauf wartet, seiner ursprünglichen Bestimmung nachzukommen und Ihnen zum Genuss zu werden?

Und wenn Sie hier so sitzen, an Ihrem derzeitigen Platz, und aus dem Fenster schauen, dann lassen sich die Flecken an der Scheibe wirklich nicht länger ignorieren und eine kleine Fensterputzaktion wäre doch eine willkommene Abwechslung.

Und mit Blick nach draußen kommt Ihnen wieder das Garagentor in den Sinn, das Sie doch längst hätten streichen wollen. Immer haben Sie es aufgeschoben. Warum nicht jetzt? Und wenn Sie schon so drüber nachdenken, kommt Ihnen noch in den Sinn, dass es jetzt auch möglich wäre …

Die verführerischen Möglichkeiten um Sie herum spielen Ihnen also nicht unbedingt in die Karten, wenn Sie sich ungestört auf Ihre Arbeit konzentrieren wollen.

Statt sich von ihnen willenlos hin und her diktieren zu lassen, können Sie sie sich aber auch zu Ihren Trainingspartnern machen:

Trainieren Sie in diesen Tagen, sich selbst auf eine Weise zu führen, die sich für Sie stimmig anfühlt!

Dazu dürfen Sie zuerst einmal Lust dazu haben, Ihren Businessalltag selbst zu gestalten. Erkennen Sie darin eine Chance, sich in Ihrer Arbeit neu zu erleben. Sie entscheiden selbst, welcher Arbeitsplatz Ihnen guttut.

Sie selbst stellen Regeln dafür auf, wann Sie für andere zu sprechen sind, und wann Sie sich in Ruhe darauf konzentrieren, Ihre Aufgaben zu erledigen. Sie bestimmen, welche Abläufe wirklich zu Ihnen passen, und Ihnen ein für Sie optimales Zusammenspiel aus konzentriertem Arbeiten und Pausen zum Durchatmen ermöglichen.

Und Sie entscheiden, wann und in welchem Umfang Sie den anderen verführerischen Möglichkeiten nachkommen, was Sie abseits Ihres Arbeitspensums noch alles tun könnten und möchten.

Hierzu ein erster Praxistipp:

Tun Sie die Dinge ganz oder gar nicht!

Schritt 1: Entscheiden Sie, was Sie jetzt, in genau diesem Moment, tun wollen. Wenn Sie diese Zeilen gerade lesen, haben Sie z. B. entschieden, sich diesen Artikel anzusehen. Sie hätten stattdessen auch zum Kühlschrank gehen, die Fenster putzen oder das Garagentor streichen können. Sie aber haben eine andere Wahl getroffen, und das war Ihre eigene Entscheidung.

Schritt 2: Nachdem Sie eine Entscheidung darüber getroffen haben, was Sie jetzt tun wollen, tun Sie es mit voller Aufmerksamkeit. Schenken Sie diesen Zeilen hier Ihre volle Aufmerksamkeit, ohne sich zugleich dem Stück Kuchen zuzuwenden, mit einer Hand die Flecken am Fenster zu beseitigen oder das Garagentor neu einzufärben. Setzen Sie also mit voller Konsequenz um, was Sie entschieden haben.

Indem Sie diese beiden Schritte so oft wie möglich in Ihrem persönlichen Bootcamp beherzigen, werden Sie ganz automatisch Ihre Selbstführungskompetenz stärken. Sie werden erfahren, dass es an Ihnen liegt, wie Sie Ihr „Business as unusual“ gestalten.

Indem Sie klare Entscheidungen treffen und sich dann mit ungeteilter Aufmerksamkeit daran halten, werden Sie Folgendes erreichen:

1. Höhere Qualität der Ergebnisse:

Wer klar weiß, was sein Ziel ist und sich allein darauf konzentriert, es zu erreichen, wird durch ungeteilte Aufmerksamkeit Ergebnisse hervorbringen, die von höchster Qualität sind.

Weil die eigene Gedankenkapazität vollständig für eine einzige Sache eingesetzt wird, bleiben Fehler aus, die durch Unachtsamkeit entstehen.

2. Mehr Zeit für anderes:

Obwohl wir oft meinen, Zeit zu sparen, wenn wir viele Dinge zeitgleich tun, ist das Gegenteil der Fall.
Volle Konzentration auf eine Sache zur Zeit beschleunigt Prozesse so sehr, dass in kürzerer Zeit mehr erreicht wird, und dadurch mehr Zeit für anderes bleibt. Dann ist auch die Kunst gefragt, Zeitfenster zur Erholung einzuplanen und zu nutzen!

3. Mehr Freude am Tun:

Mit ungeteilter Konzentration bei einer Sache zu sein, bildet die Grundlage dafür, einen „Flow“ zu erleben. Ganz im Hier und Jetzt einzutauchen, und ungeteilt der Aktivität nachzugehen, die jetzt gerade dran ist, kann sogar banale und scheinbar sinnlose Aufgaben zu einer Quelle der Freude machen, wodurch eine Gefühl von Erfüllung entstehen kann.

4. Erhöhte Selbstachtung:

Wenn Sie sich nach Ihrem Tagwerk im Spiegel ansehen und feststellen, dass Sie in dem erfolgreich waren, was Sie sich heute vorgenommen hatten, gibt Ihnen das das gute Gefühl, dass auf Sie Verlass ist. Neben anderen – wie Ihr Arbeitgeber –, die sich auf Sie verlassen können, kann sich die wichtigste Person Ihres Lebens auf Sie verlassen: Sie selbst!

Wenn Sie mögen, dann nutzen Sie also diese ungewöhnliche Zeit dafür, um jeden einzelnen Tag wieder in Ihrem Bootcamp für Selbstführungskompetenz zu erscheinen. 

Dies könnte Ihre Gelegenheit sein, um sich persönlich weiterzuentwickeln.

Gehen Sie in Kontakt zu sich selbst, um noch mehr zu dem Menschen heranzureifen, der Sie sein möchten … und zwar unabhängig davon, ob die Welt um sie herum gerade Kopf steht …

Viel Freude, Ausdauer und auch Barmherzigkeit mit sich selbst, wenn die Dinge mal nicht so gut laufen, wie Sie es gern sehen würden, wünsche ich Ihnen in Ihrem persönlichen Bootcamp!

31.03.2020
Und bleiben Sie gesund!
Dr. Wiebke-Lena Laufer
Trainerin – Rednerin – Autorin
www.wiebkelenalaufer.com

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Zur Vertiefung persönlicher Lebensthemen, zur eigenen Weiterarbeit und praktischen Anwendung:
Cover-wege-zum-ich-wiebke-lena-laufer-Kamphausen

Wege zum Ich
Dr. Wiebke-Lena Laufer:
Wege zum Ich. Klar, selbstbestimmt und kraftvoll leben,
J. Kamphausen, Bielefeld 2019,
»»» Details zum Buch «««


Alle Bücher und Beiträge von Kamphausen auf Spirit Online

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Standpunkt und Haltung in einer sich verändernden Welt

Spirituell relevante Informationen nachvollziehbar, kompetent, glaubwürdig und verständlich
Leben ist Veränderung – was so einfach klingt, ist eines der anspruchsvollsten Unterfangen des täglichen Menschseins. Wir stellen uns dieser Aufgabe!

Unsere Informationen auf spirit-online.de sind frei zugänglich – für alle. Jeden Tag. Das geht nur, wenn sich viele Leser*innen freiwillig mit einem Abo beteiligen.
Schon 5,- Euro im Monat sichern die Zukunft von spirit-online.de im Inhalt und in der Qualität – FÜR SIE!

Jederzeit sofort kündbar einfach per E Mail!

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*