Das Corona-Virus

Viren-Luege-coronavirusDas Corona Virus 

Kommentar Bruno Würtenberger
Bewusstseinsforscher/Schweiz

«Wer an die Viren-Lüge glaubt, der hat Biologie entweder nicht studiert oder nicht verstanden. Hinter der ‘Corona-Virus’-Panikmache steckt kein medizinisches, sondern ein okkultes Problem.»

Abgesehen davon, dass ich nicht an die Virus-Theorie glaube, gibt mir die gegenwärtige Reaktion der meisten Menschen wirklich langsam zu denken. Ich habe jetzt nicht die Muße, eine Biologieabhandlung zu verfassen.

Wer sich dahingehend für die Tatsachen und die Entstehung der Viren-Theorie interessiert, der möge sich bitte selber schlau machen. Das ‚Virus‘ ist letztlich eine Erfindung Pasteurs für etwas, was er weder sehen, noch verstehen konnte. Daraus wurde dann über die Jahrzehnte eine Hypothese aufgestellt und diese zur absoluten medizinischen Wahrheit hochstilisiert. Nicht von Wissenschaftlern, sondern von den Medien!

Anyway… woher stammt eigentlich der Name ‘Corona’, was bedeutet er?

Dieser Begriff stammt aus der griechischen und römischen Antike und man bediente sich seiner als die Bezeichnung des einem Heiligenschein vergleichbaren Glorienschein, einer Auszeichnung (Lorbeerkranz Cäsars) als Gottkönig oder auch zu rituellen kultischen Zwecken (Dornenkrone Jesu) etc. Insgesamt ein Siegeszeichen.

Und genau das sehe ich bezüglich der gegenwärtigen ‘Corona-Virus’ Hysterie. Es ist ein okkultes Ritual der Dunkelmächte. Und die meisten Menschen fallen darauf herein.

Es ist sozusagen die Siegeskrone der dunklen Seite der Macht. Auch bei der Sonne spricht man von der Sonnenkrone, der Corona der Sonne. Im alten Ägypten wurde die Sonne als Gott unter dem Namen ‘Ra’ verehrt. Bei den alten Griechen: Helios.

Heute übrigens auch bekannt als Marduk, der Herrscher Babylons. Gott der untergehenden Sonne. Sein Attribut ist der Drache. (Hinweis auf Reptiloide und Archonten?!) Ursprünglich war er ein ‘kleiner’ Stadt-Gott, der jedoch nach und nach, nachdem er die Schlangen-Göttin ‘Tiamat’ besiegte, die ganze Macht aller Götter an sich gerissen hat.

Marduk ist Asaru (Asura?). Er ist Asarualim, der das geheime Wissen besitzt.

Er ist auch Asarualimnunna, der die Kraft in die Rüstung bringt. Er ist Asaruludu, der das flammende Schwert trägt. Aber vor allen Dingen ist er Namru, der die Weisheit und das Wissen von allen Dingen hat. Marduk ist auch Namtillaku, der geheime und machtvolle Herr.

Marduk heißt auch Bel respektive Baal? Baal wiederum bedeutet wörtlich Herr und Meister, Besitzer, König, Gott. Baal, Bel oder Beel…, Beelzebub, Teufel. Dämon. Der Dämonologie zufolge war Baal der erste und oberste König der Hölle, der den Osten beherrschte und/oder ein Herzog, der 66 Legionen Dämonen befehligte.

Soviel zu den mythologischen Hintergründen. Damit fällt es leichter zu verstehen, was ich meine.
Wohlgemerkt: Ich sage nicht, dass es die Wahrheit ist. Es ist meine Ansicht und eine nicht von der Hand zu weisende, mögliche Interpretation der Hintergründe dessen, was gerade geschieht. 

Es geht weder um eine medizinische Angelegenheit noch um unsere Gesundheit, sondern eher um eine okkulte Siegesfeier.

Die dunklen Mächte wähnen sich bereits als Sieger über die Menschheit. Was sie in ihrem Eigendünkel und Hochmut jedoch übersehen, ist: dass sie bereits auf verlorenem Posten sind und nur noch so viel Unheil wie möglich anrichten können bevor die Lichtkräfte sie endgültig besiegt haben werden.

Natürlich, die normale Bevölkerung bekommt nicht mit um was es in Wirklichkeit geht, aber es ist der Endkampf zwischen Licht und Finsternis und somit das Ende des dunklen Zeitalters. Da alle Galaxien unseres Universums hier auf Erden ihren Anfang nahmen, wird auch hier die entscheidende Schlacht ausgefochten.

Danach jedoch kehrt Ruhe ein, Ruhe und Friede für eine lange, sehr lange Zeit.

Um den dunklen Wesen jedoch die Handhabe über die von ihnen über Jahrtausende aufgebaute Matrix zu entziehen, gilt es, ihnen ihre Machtinstrumente zu entziehen.

In erster Linie die finanzielle Macht, die religiöse Macht und die Macht über unsere Unwissenheit welche ich mit meinen Worten gerade ein Stück näher zu uns heranziehe. Ja, Wissen ist Macht. Auch das Wissen darum, dass es keine ‘Viren’ gibt. Das Wissen darum, wer die Welt beherrscht und die Menschheit versklavt.

Sklaven die nicht wissen, dass sie Sklaven sind, werden sich auch niemals befreien wollen.

Aber genau das ist es, was durch die gegenwärtige Höherschwingung geschieht: Die Menschen spüren in sich wieder den Drang frei sein zu wollen. Richtig frei und nicht bloß innerhalb des Gefängnisses einer künstlich erbauten Matrix, welche ihnen nur soviel Freiheit lässt, wie es ihnen von ihren Herrschern erlaubt wird.

Fallt also nicht auf die Geschichten des Mainstreams herein!

Das ist reine Ablenkung. In Wahrheit geschieht das Wesentliche hinter den Kulissen. Verborgen vor den Augen der Öffentlichkeit, welche meist keinen blassen Schimmer vom tatsächlichen Werdegang der Menschheit haben. Für sie wäre direkt mit offenen Karten zu spielen und sie von jetzt auf sofort mit der ganzen Wahrheit zu konfrontieren, nicht hilfreich.

Der Schock würde ein Massaker auslösen welches vermutlich noch schlimmer aussehen würde als jenes, welche gewisse, herrschende Kreise unserer Beherrscher vorsehen. Es sind lichtvolle Kräfte dabei alles wieder ins Lot zu bringen. Sie unterstützen uns auf allen Ebenen im Rahmen der von Gott erlaubten Gesetzmässigkeiten.

Also zum Beispiel ohne unseren freien Willen zu beschränken etc.

Daher dauert es auch ein wenig. Wir Menschen müssen wieder in unsere eigene Kraft finden und uns selbst aus dem Gefängnis befreien. Das Gefängnis ist nicht materiell, sondern bewusstseinsmässig! Daher unterstützen sie uns vorwiegend in der Entwicklung unseres Bewusstseins. Zum Beispiel mit FreeSpirit®.

Da gibt es auch andere Befreiungsabteilungen, die einen kümmern sich um die gröberen Angelegenheiten, andere um die finanziellen Belange und wieder andere um die Bedürfnisse von Mutter Erde. Sie alle arbeiten im Auftrag und ganz gezielt. Sie erkennen sich untereinander und wertschätzen sich. Es sind jene, die auch nicht von Klartext zurückschrecken. Manchmal sind es auch welche die sich gar nicht sichtbar machen und im Verborgenen wirken.

Viele von uns Menschen haben ihren Ruf noch nicht vernommen, darum rufe ich:

Sei dabei! Beteilige Dich! Wach auf! Wir brauchen Dich! Lass die Mehrheit Panik schieben und bringe Du, gemeinsam mit uns, die Welt wieder in Ordnung. Wenn Du ein Mensch bist, ein reiner Mensch – und das ist momentan die Minderheit der Weltbevölkerung – dann erhöre meinen Ruf und folge ihm, wenn Du kannst.

Sobald Dein Bewusstsein wieder klar genug ist, wird sich alles Weitere ergeben. Oder schaue einfach zu und lasse die anderen Deine Arbeit machen. Du entscheidest. Aber jetzt sind die Mutigen gefragt und sie werden durchaus auch dringend benötigt. Du wirst jetzt, wo Du Kenntnis dieser Worte hast, nicht mehr sagen können, dass Du von nichts wusstest und Dich keiner gerufen hätte. Forsche, transformiere Dich und handle, die Zeit ist knapp!

Das Corona-‘Virus’

09.03.2020
In diesem Sinne alles Liebe,
Bruno Würtenberger
Bewusstseinsforscher/Schweiz
https://freespiritinfo.com
https://brunowuertenberger.com/vlog/

Alle Beiträge und Angebote vom Autor auf Spirit Online

Lust auf mehr?​

Good News: 

Wir sind letzte Woche mit unserem Bewusstseins-VLOG online gegangen
Da kannst Du gerne mal etwas rein schnuppern, es gibt einige Teaser 🙂
»zum Bewusstseins-VLOG«

Der FreeSpirit® Grundkurs

Die Meisterschaft 
22. bis 29. Mai 2020
In Saalfelden

Grundkurs-free-spirit-Saalfelden

Der FreeSpirit® Grundkurs

gibt Dir alle Werkzeuge in die Hand, um Meister über Dein Leben zu werden und Dir das Leben zu erschaffen, wie Du es Dir wünscht.
Frei nach dem Grundsatz: 
“Du bist Schöpfer Deiner eigenen Realität.“
FreeSpirit® – Die beste Investition für Dich und Deine Zukunft! . . . und dies mit einer Geld-zurück-Garantie
bis zum 3. Tag.

»»»mehr erfahren…«««

 

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Standpunkt und Haltung in einer sich verändernden Welt

Spirituell relevante Informationen nachvollziehbar, kompetent, glaubwürdig und verständlich
Leben ist Veränderung – was so einfach klingt, ist eines der anspruchsvollsten Unterfangen des täglichen Menschseins. Wir stellen uns dieser Aufgabe!

Unsere Informationen auf spirit-online.de sind frei zugänglich – für alle. Jeden Tag. Das geht nur, wenn sich viele Leser*innen freiwillig mit einem Abo beteiligen.
Schon 5,- Euro im Monat sichern die Zukunft von spirit-online.de im Inhalt und in der Qualität – FÜR SIE!

Jederzeit sofort kündbar einfach per E Mail!

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

5 Kommentare

  1. Ein guter Artikel, der mir gefällt. Wovor soll ich Angst haben – wenn es mich treffen soll, trifft es mich, egal wo ich bin. Da braucht mir nur irgendetwas unglücklich auf den Kopf zu fallen. Oder ich falle einfach unglücklich die Treppe hinunter…

    Zu diesem Thema möchte ich Christina von Dreien zitieren: „Und nun, da sehr viele verunsicherte Anfragen zu diesem Thema kommen, noch ein kurzer Hinweis zum Coronavirus. Es ist nicht in erster Linie das Virus selbst, was letztendlich wirklich bedrohlich ist. Zum Vergleich: In der Grippesaison 2017/2018 starben in Deutschland laut Robert Koch Institut (Artikel vom 05.10.2019) sage und schreibe 25`100 Menschen!

    Es sind jedoch die Massnahmen, die weltweit dank diesem in den Medien sehr koordiniert behandelten Thema eingeführt werden sollen. Es geht hierbei um eine intensive Kontrolle auf allen Ebenen, um erneute Beschneidung von (Bewegungs- und Versammlungs)- Freiheit und die Möglichkeit von absolut willkürlichen Massnahmen. Die Weltwirtschaft wird dadurch ganz heftig leiden und es wird zu viel unnötiger Not und zu Angst kommen.

    Menschen, die in Angst sind, sind manipulierbar und gut zu steuern. Sie werden willig alle Massnahmen annehmen. Deshalb: Lasst euch keine Angst machen. Es ist aber sicher gut, wenn ihr vorsorgt und euren gesunden Menschenverstand einschaltet.

    Trotz allem eine wundervolle Zeit.“

    Ich denke, das sagt auf seine Weise ebenfalls viel zu diesem Thema und dass es darum geht, uns nicht von der Angst anstecken zu lassen, sondern einen klaren Verstand zu bewahren (wenn er nicht irgendwo im Nirgendwo schwebt…) Aber da sage ich all denen, die den spirituellen Weg gehen, bestimmt nichts Neues.

    Möge die Sonnencorona helles Licht auf uns strahlen!

  2. Danke schön Pranama, dann bin ich aus spiritueller Sicht infiziert, denn vom Mangel an Lebensfreude bis zum Funktionieren decke ich die gesamte Liste ab.

    Aber warum seid Ihr alle so wild auf das Virus? Auch vor dem Corona Virus stand ich vor den Fragen, die Du nennst: Wo bin ich, wer bin ich….?

    Warum also so viel Energie in den Virus geben, wo er wohl eher dem Okkulten denn dem Spirituellen dient?

    Herzlich

  3. Dieses Spiel findet bald sein Ende Menschen wachen auf aus diesen künstlichen Traum und erblicken das wahre

    Ein recht guter Artikel den ich teilen werde

    • Hätte ich die Gabe des Schreibens, hätte ich alles so formuliert wie Bruno. DANKE. Geschrieben zu lesen, alle meine Gedankengänge in den vergangenen Wochen, gibt mir das Gefühl, die Sicherheit, die Bestätigung auf dem Weg der Freiheit zu sein. DANKE für alle weiteren Beiträge. Manchmal fühle ich mich auf einsamem Posten wenn ich so mein Umfeld betrachte, aber gerade jetzt, mit euch fühle ich mich richtig gut.
      Ich wünsche allen allezeit, im Herzen Liebe, Licht und Leichtigkeit.
      Karin/Kiaha

  4. Hier zu lesen: „Wer an die Viren-Lüge glaubt, der hat Biologie entweder nicht studiert oder nicht verstanden.“
    Na das ist doch endlich einmal eine korrekte, stimmige Aussage, denn so sehr wahr. Ich bin Mikrobiologe seit mehr als 30 Jahren, so wie Viren offiziell beschrieben werden kann es diese sowohl biologisch als auch physikalisch nicht geben, unmöglich! Aber der zum größten Teil an Kognitiver Dissonanz leidenden Bevölkerung, und-zwar weltweit, kann man diesen wissenschaftlichen Unsinn eben weiß machen. Die System-Wissenschaftler, Politiker, Ärzte und natürlich die abhängigen Medien sagen es, also muss es wahr sein. Dummerweise fehlt jeder Beweis der Existenz eines Virus (lateinisch Gift), aber die Aussage genügt. Wie die Kinder an den Weihnachtsmann glauben, glaubt die Masse der Menschen an dieses Märchen. Es ist als würde man sich auf einem falschen Planeten befinden unter einer primitiven Spezies die unfähig ist logisch zu denken, leider ist es jedoch dieser Planet der nun offensichtlich fast nur noch eine primitive Spezies beherbergt.
    Dr. Matthias Reiter, Mikrobiologe und Mitglied von „The Sighted“ http://free-live7.webnode.com

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*