Das Streben nach Unsterblichkeit

qualle-meer-jellyfish

Streben nach Unsterblichkeit qualle meer jellyfishDas Streben nach Unsterblichkeit –
Die Zukunft mit den Augen von Hellseher Emanuell Charis.

Der Traum, das Leben auf ewig zu verlängern, ist wohl so alt wie die Menschheit selbst. Und doch ist er bislang nicht mehr als ein Traum, eine ferne Utopie, eine Vision, die allenfalls in Science Fiction Streifen vorkommt. Wie aber wäre es, wenn wir diesem Ziel tatsächlich ein gutes Stück näher, ja vielleicht zum Greifen nah kommen?

Was würden Sie tun mit der geschenkten Zeit? Wie würden Sie sie nutzen? Wie würden Sie leben, welche Projekte verwirklichen, wie viele ferne Länder und Kulturen erkunden und wo würden Sie diese Zeit mit den Menschen verbringen, die Sie lieben?

Vielleicht ist diese Zeit gar nicht mehr so fern, wie wir glauben. Bis zum Jahr 2080 wird sich unsere Lebenserwartung durch verschiedene Technologien und Methoden enorm steigern.

Ein Blick ins Tierreich offenbart Erstaunliches:

Denn dort lebt ein mexikanischer Schwanzlurch, der sich selbst und alle seine Körperteile vollständig regenerieren kann. Denken Sie auch an die aktuelle Entdeckung von einer japanischen Wissenschaftlerin über die Meeresschnecken. Diese Weichtiere können ihren gesamten Körper abwerfen und trotzdem überleben. Alle abgeworfenen Körperteile wachsen nach.

Eine Qualle namens Turritopsis dohrnii, wird sogar als “unsterbliche” Qualle bezeichnet, denn sie hat zumindest rein biologisch die Möglichkeit, für immer zu leben.
Oder denken wir an die bunten Kois, die Liebhabern nicht nur Glück und Freude bescheren sollen, sondern sie auch um ein Vielfaches überleben.

Eine andere Spezies, die in weniger heimischen Gewässern, nämlich in eiskalten Meeren lebt, der Eishai kann möglicherweise gar doppelt so alt werden.
Dieser Meeres-Methusalem ist nicht nur das geheimnisvollste und seltsam seltene Wesen, das bislang entdeckt wurde, es kann auch in Tiefen von mehr als 2000 Metern überleben. Der sechs Meter lange Jäger kann über 400 Jahre alt werden, manche sagen gar ein halbes Jahrtausend.

Und dann gibt es noch die sog. Ming Muschel, die mit über 500 Jahren das langlebigste – nicht in einer Kolonie – lebende Tier ist, das der Wissenschaft bislang bekannt ist. 

Erstaunlich, finden Sie nicht?
Die Forschung über die genannten Spezies wird uns wohl nicht nur dabei helfen, Krankheiten zu besiegen, sondern auch das Leben, möglicherweise auf immer und ewig zu verlängern.

Und: Der Kampf um die Hohheit auf diesem spannenden Gebiet hat längst begonnen:

Forscher aus Kalifornien, Silikon Valey, Wissenschaftler, Visionäre und viele namenhafte Firmen wie Google-Alphabet, Caliko, Unity Biotechnology und BioViva leisten hier bereits Pionierarbeit.

Auch in Deutschland, Schweden, Russland, England, Schweiz, China und Indien werden Technologien entwickelt, die das Leben erheblich verlängern werden. Erste beeindruckende Ergebnisse konnten mithilfe der Gentechnik CRISPR-Cas9 – einer Schere aus Enzym und RNA – der sogenannte Genschere, erzielt werden.

Und noch etwas, wird den Fortschritt unaufhaltsam weiter vorantreiben: Die künstliche Intelligenz, die mit neuen Chips, Super PCs und Nano Robotern die Forschung in den folgenden zwanzig Jahren beflügeln und entfesseln wird.

Ob Gentechnik oder künstliche Intelligenz:

Alles sind Stationen, die uns weiter auf dem Weg zum menschlichen Methusalem bringen, der laut Bibel im zarten Alt von 187 Jahren noch einen Sohn zeugte und danach sagenhafte 782 Jahre lebte.

Ob Methusalem oder Ming Muschel: Beide setzten Maßstäbe und stellten unglaubliche Altersrekorde auf. Warum also sollten wir es nicht schaffen, unser Ziel zu erreichen?
Folgen wir meiner Philosophie, steht dem gewiss nichts im Weg: Denn wenn es jemanden auf dieser Welt gibt, der etwas erreichen kann, können wir es auch!

04.04.2021
Emanuell Charis
einer der bedeutendsten international bekanntesten Hellseher
https://www.emanuellcharis.de

Alle Beiträge des Autors auf Spirit Online

Kurze Vita von

Emanuell-Charis
© Emanuell Charis

Hellseher Emanuell Charis

Einmal in die Zukunft blicken – Nur wenige sind aufgrund angeborener Fähigkeiten wirklich in der Lage, in die Zukunft zu blicken und andere Personen daran teilhaben zu lassen. Emanuell Charis ist einer der bedeutendsten international bekanntesten Hellseher, und sein Blick in die Zukunft begeistert Menschen und Medien immer wieder.

Die Vielzahl der Menschen, die ihm vertrauen, ebenso die Vielzahl der Medienberichte, TV- und Radio-Shows sind der Beweis seiner erfolgreichen Karriere. Auch wenn man als Hellseher geboren wird, so wird der Titel nur von anderen verliehen. Die Menschen wählen ihren eigenen Helden. Emanuell Charis war nie ein selbst ernannter Hellseher, Menschen aus der ganzen Welt haben ihn ins herzen geschlossen wenn es sich um seriöse Voraussagen handelt.
Mehr Infos  unter https://www.emanuellcharis.de

Alle Beiträge des Autors auf Spirit Online

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*