Achtsamkeit und die Wahrheit

achtsamkeit-wahrheit-hier-und-jetzt-suitcaseAchtsamkeit und die Wahrheit

Ich befasse mich gerade mit einigen Themen des Hier und des Jetzt.
Wann sind wir im Hier?
Und wann sind wir im Jetzt?

Die meiste Zeit verbringen wir und unsere Anteile im Gestern und im Morgen. Alte Verletzungen, unverarbeitete Emotionen und Ängste bahnen sich aus dem Unterbewusstsein ihren Weg nach oben. Mal leise. Mal laut. Mal durchdringend. Mal achtsam und auch unachtsam. Achtsamkeit und die Wahrheit.

Ist das wahr?

Ich denke, alles was sich gerade zeigt, ist wahr. Sonst wäre es nicht da. Und doch ist die eine Wahrheit nicht immer die des Gegenübers. Mit der Achtsamkeit ist es deshalb so eine Sache.

Wie kann ich meine Wahrheit leben und achtsam mit mir selbst umgehen, wenn ich dabei andere Wahrheiten verletzen oder verneinen muss? 

„Es wird brutal ehrlich“, so steht es in den derzeitigen Energien.

Die Ehrlichkeit zu sich selbst, zu anderen Menschen, zu Themen und Situationen hat bereits begonnen und ist in vollem Gange. 
Viele Wahrheiten, die gestern noch gelten mochten, sind kurze Zeit später durch neue Erkenntnisse ersetzt. So geht es vielen Menschen gerade und vielleicht ist es genau gut so. 

Auch ich frage mich gerade ehrlich, was ich für eine Wahrheit leben und somit erleben möchte.
Lasse ich mein Ego weiterhin bedienen und pflegen, indem ich Anerkennung im Außen suche oder finde ich die Tiefe meines Warum’s sowieso nur in mir?
Welche Erwartungen kann ich aus vollem Herzen erfüllen, weil sie mich erfüllen und welche Entscheidungen muss ich treffen, um mein Herz nicht zu verraten, ja um es zu schützen? 

Repositionierung, Restrukturierung findet gerade tief in unseren Systemen statt.

Vom Innen zum Außen. Und die Wege dorthin sind alles andere als leicht und angenehm. Sie sind auch mit Schmerz und Traurigkeit versehen, weil wir loslassen müssen von unseren erdachten und gelebten Wahrheiten. Wir sind angehalten eine Art „Reparaturvorgang“ unserer Systeme zu starten.

Denn über die Jahre haben sich so manche Dinge in unserem Informationsspeicher abgelegt, die unsere inneren Systeme, unser Unterbewusstsein und somit auch unser Bewusstsein belasten. Ähnlich eines Rechners wird auch unser gesamtes System langsamer und droht zu crashen, wenn wir uns nicht um unsere Eigenreparatur kümmern.

Das ist gleichzeitig der Aufruf zur Eigenverantwortung. Denn konnten wir uns als Kinder und Jugendliche nicht dagegen wehren, was man uns alles in unseren Informationsspeicher hineingelegt hat, so sind wir jetzt als Erwachsene zu 100% verantwortlich, uns darum zu kümmern, dass er regelmäßig gereinigt wird und Updates erhält.

Wir kümmern uns um sämtliche Themen der Technik als wären es die wichtigsten Stellschrauben unserer Leben. Die Festplatten werden regelmäßig bereinigt, die Mobiltelefone aktualisiert, wichtige Bilder gesichert, unwichtige gelöscht, Nachrichten konserviert oder in den Papierkorb gelegt. Wir reinigen unsere Autos, unsere Wohnungen und Häuser, unsere Körper und unsere Schuhe.

Warum beginnen wir nicht endlich damit, unser Bewusstsein und Unterbewusstsein durch ein regelmäßiges Cleansing zu bereinigen?

Das schafft Platz für Neues und absolute Klarheit zu sich selbst und seinen Themen. Wenn wir es schaffen, dies als eine der wichtigsten Aufgaben im Alltag zu begreifen, ersparen wir uns viele Umwege, Irrwege, Sorgen und so manche Herausforderungen.
Warum? Weil wir frühzeitig erkennen, in welche Richtung wir gehen sollten und wieder lernen, unserer inneren Wahrheit zu vertrauen. Das ist gelebte Achtsamkeit im Hier und im Jetzt.

Mich fragte vor Kurzem jemand, was ich mir wert sei, um auch meine Dienstleistung in einen monetären Wert zu wandeln, der mit gerecht würde.

Für mich lautet die Frage immer:

  • wem diene ich damit?
  • wem möchte ich dienen und
  • welchen Wert bringe ich dieser Person?

Nur so kann ich einen monetären Ausgleichswert ermitteln, der immer! mit meinem Gefühl stimmen muss. 
Dienste leisten und Dienste in Anspruch nehmen, müssen in einem achtsamen Verhältnis stehen. Nur so kann die Energie fließen, ohne von einer Seite abgezogen zu werden. Auch das ist Achtsamkeit.

Wir geben Lebenszeit gegen einen Geldwert. Dies kann man für sich selbst bewerten und die Menschen entscheiden entsprechend, ob es ihnen das wert ist. Einen Nutzen in einen Geldwert zu wandeln, ist dagegen nicht so einfach. Für den einen verändert sich durch ein Coaching beispielsweise das ganze Leben, für den anderen „nur“ der berufliche Alltag, weil er zufriedener mit sich selbst ist und dadurch auch andere achtsamer führt.

Daher bin ich der Meinung: alles, was wir bewusst für uns tun und für unsere Entwicklung hat immer! einen Nutzen. Denn wir beschäftigen uns in dieser Zeit mit dem wichtigsten Menschen, den wir haben: uns selbst. Das ist niemals Zeitverschwendung, sondern immer sinnvoll. Denn auch der kleinste Schritt in eine gewünschte Veränderung ist immer ein wesentlicher Baustein für die nächstgrößeren Schritte.

Im Hier und im Jetzt fühle ich tiefes Vertrauen in das, was für uns alle bereitsteht.

Es ist nicht (mehr) wichtig, welche materiellen Erfolge wir feiern, sondern welchen Sinn wir leben. 
Das letzte Hemd hat keine Taschen. Der Rucksack darf jetzt voll von Liebe und Vertrauen in den eigenen Weg gefüllt sein, der bereits geschrieben ist und gegangen werden möchte. Achtsamkeit und die Wahrheit.

Alles andere ist Ablenkung vom Pfad und das spüren wir immer sehr genau dann wenn unser Bauchgefühl etwas zu sagen hat. Das genialste Projekt abzulehnen, weil es nicht mehr der eigenen Wahrheit entspricht, ist wahre Freiheit. Entscheidungen zu treffen, die wirtschaftlich und oder menschlich nicht sofort nachvollziehbar sind und dazu stehen zu können, ist Freiheit.
In dieser Freiheit steckt natürlich immer die Konsequenz, den eigenen Weg ein Stück alleine gehen zu müssen. Das muss man verstehen und annehmen. Dann kann das Feld „arbeiten“. 

30.09.2019
Herzlichst
Julia Bleser


Julia BleserJulia-Bleser-Bewusstsein-neu-Logo
Autorin, medialer Bewusstseinscoach und
Entwicklerin der erfolgreichen Coaching Methode MINDCLEANSE®

Bereinigen wir die bewusst gewordenen Lebensthemen, Situationen, Gefühle und Ängste und schaffen Platz für Neues.
Alles Liebe
Unterschrift--Julia-Bleser-mindcleanse

 

 

https://juliableser.de
​kontakt@​juliableser.de

Alle Beiträge und Angebote von Julia Bleser auf spirit online

Weitere Empfehlung mit Julia Bleser
logo-happyli-julia-bleser>>> Mehr erfahren <<<

 

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Standpunkt und Haltung in einer sich verändernden Welt

Spirituell relevante Informationen nachvollziehbar, kompetent, glaubwürdig und verständlich
Leben ist Veränderung – was so einfach klingt, ist eines der anspruchsvollsten Unterfangen des täglichen Menschseins. Wir stellen uns dieser Aufgabe!

Unsere Informationen auf spirit-online.de sind frei zugänglich – für alle. Jeden Tag. Das geht nur, wenn sich viele Leser*innen freiwillig mit einem Abo beteiligen.
Schon 5,- Euro im Monat sichern die Zukunft von spirit-online.de im Inhalt und in der Qualität – FÜR SIE!

Jederzeit sofort kündbar einfach per E Mail!

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*