Selbstheilung - Übungen

Die Chakren als Organe der Aura – Teil 3/3

chakren-buddha-auraDie Chakren als Organe der Aura ~ Teil 3/3

Zu Teil 2. Nehmen Sie einmal an, die Aura sei ein riesiges Energiegefäß
Fällt in diesem Gefäß der Energiepegel unter 50 Prozent, schließen sich die Chakren. Steigt der Energiepegel, können sich die Chakren zunächst in zwei Richtungen öffnen. 
Ein Chakrentrichter öffnet sich in der Aura nach vorne, ein weiterer nach hinten. Steigt 
die Kraft der Aura an, weil man sein Bewusstsein trainiert hat, können sich pro Chakrenebene bis zu 18 Chakrentrichter öffnen. 

Jede der hinzukommenden Öffnungen sagt etwas über den Bewusstseinszustand und die Reife des einzelnen Menschen aus. Ist das Verhältnis der Chakren, die nach vorne bzw. hinten hin geöffnet sind, harmonisch, hat der Mensch kein Problem damit, sich im Alltag zwischen zwei Möglichkeiten die er mit seinem Bewusstsein erkennt hat, zu entscheiden. 
Sein Weltbild ist sozusagen schwarzweiß.

Jede weitere Öffnung der Chakren erweitert seine Möglichkeiten, sich in der Welt zu orientieren

In den in westlichen Ländern typischen Lebenssituationen sammeln wir über die Jahre hinweg energetische Strukturen, erleben das eigentliche Menschsein jedoch als sehr eingeschränkt.
Erst durch die Bearbeitung der Strukturen, das Lösen und schließlich 
das Wieder-ins-Fließen-Bringen der Energie, können wir zu bewussten Menschen reifen.

© stefanie-menzel-chakren-grafic

© stefanie-menzel-chakren-grafic

Die Aura wird zunehmend stärker und schafft die Grundlage für wachsende Kommunikation und wahre Liebe

Die Entwicklung der Chakren und das Lösen von Blockaden in der Aura sind die Basis für Ihre persönliche Entwicklung und Erkenntnis hin zu mehr Bewusstsein und individueller Reife. Diese Prozesse sind Bestandteile eines jeden Lebens bzw. führen uns zur Erfüllung unseres individuellen Lebenssinns. Andere Menschen können Ihnen Türen öffnen und Möglichkeiten anbieten, aber wählen, entscheiden und durch die entsprechende Tür hindurchgehen, müssen Sie immer selbst. 
So kann kein anderer Mensch Ihnen dabei helfen, Ihre Energie zu erhöhen, wenn Sie dies selbst nicht wollen

Auch Ihre Chakren können nicht „von außen“ geöffnet werden

Wenn Ihre Energie durch die Einwirkung eines anderen Menschen erhöht wird, fällt sie danach umso mehr wieder ab. Daher ist es immer wichtig, die Kraft der Aura zu steigern.

Damit geht eine Bewusstseinsentwicklung einher, die für die Entwicklung der Seele wichtig ist.

Freuen Sie sich über jedes Chakra, das geöffnet und belebt wurde, und genießen Sie die neue Kraft sowie die Weiterentwicklung Ihrer Persönlichkeit. Sie sollten niemals die Chakren bewusst schließen, wie an anderen Stellen gelegentlich empfohlen wird. 
Das Schließen der Chakren hat zur Ursache, dass Sie Angst haben, dass Ihnen Energie abhanden kommt oder andere Menschen Sie beeinträchtigen könnten. Dies meist dann der Fall, wenn sich eine Angststruktur, also eine blockierende Struktur in Ihrer Aura befindet. 

In der energetischen Arbeit der  Heilenergetik schaut man zunächst, woher die Angst bzw. die ihr zugrundeliegenden Struktur, kommt und klärt daraufhin die Thematik. 
Jeder Mensch, der einem begegnet, kommt letztlich auf uns zu, um die eigenen Erfahrungen zu bereichern.
Sehen Sie Ihre Umgebung aus dieser Perspektive, dann 
freuen Sie sich über jeden Mitmenschen und seine Botschaft – und ersuchen Sie, keine Angst zu haben.
Wenn Sie sich mit der Entwicklung Ihrer Chakren beschäftigen und 
bereit sind, deren Bedeutung zu erkennen, erhalten Sie Zugang zu Ihrer Spiritualität und dem Sinn Ihres Lebens. 

Wenn Sie sich der Fülle des Universums bewusst werden, haben Sie nie wieder das Gefühl, dass Ihnen etwas genommen werden kann

Schutz ist immer ein Mangel an Vertrauen und gehört nicht in eine ernsthafte energetische Arbeit. 
Jedes geöffnete Chakra verleiht Ihnen Ausstrahlung und Kraft, führt Sie in Ihrer persönlichen Entwicklung zu mehr Bewusstsein um die Zusammenhänge und zu mehr Vertrauen in Sie selbst und die Welt.
Warum sollten Sie sich eine solche Chancen 
nehmen lassen?

Stefanie-Menzel-Cover-Chakren-Buch

07. Mai 2018
© Stefanie Menzel 

Auszug aus:
Chakra Arbeit – kompakt
Entdecke die Energie deiner Chakren

>>> anschauen


stefanie-menzel-headStefanie Menzel
Ziel ist, praxis- und alltagstauglich Bewusstsein für neue Dimensionen zu schaffen und Zugang zur Gestaltungskraft im Leben zu eröffnen. Zu diesem Zweck hat sie die Heilenergetik und in diesem Zuge die Sinnanalytischen Aufstellungen entwickelt. 

Mehr zur Autorin erfahren
kontakt@stefanie-menzel.com
www.stefanie-menzel.com

Alle Beiträge und Seminare auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours