Aufstieg und Lernen

Die größten Fallen in der Spiritualität – Teil 1

falle-luftblase-nothingDie größten Fallen in der Spiritualität – Kennst Du sie, gelangst Du wahrhaft in Deine Freiheit.
Teil 1

Warum dieses Buch?

Warum habe ich mich entschieden, dieses Buch zu schreiben, das über einige Aspekte sicherlich viel Empörung hervorrufen wird?

Ganz einfach: Es entsteht zu großer Schaden, als dass ich wegschauen und es unbenannt lassen könnte.

Der Schaden besteht darin, dass die meisten spirituell Suchenden nicht in den umfassenden Genuss der positiven Lichtmächte der Quelle kommen, und sich dann enttäuscht entweder wieder ihrem weltlichen Leben zuwenden oder von einer Technik zur nächsten hetzen, oder von einem spirituellen Lehrer zum nächsten wechseln.

Mit diesem kostenfreien Buch möchte ich einfaches und doch tiefgreifendes Wissen weitergeben, um die Zusammenhänge aufzudecken von kosmischen Dimensionen und dem „weltlichen Mensch“ mit seinem übermächtigen Ego.

Viele Menschen, so auch Du, der Du dieses Buch liest, spüren dieses „Drängen“ in sich für etwas, das oft nicht in Worte gefasst werden kann.

Es ist das Drängen Deiner Seele, die Dich führen will. Wohin will sie Dich führen?

… zu Deinem vollen Potential, zu Deinem schönsten Ausdruck, zu Deiner größten Freude, in Deine wahrhaftige Freiheit!

Doch genau an diesem Punkt setzen bereits die ersten Fallen und Verhinderungsenergien ein.

Es gibt Verhinderungsenergien von innen (also von Deinem eigenen Ego geschaffen) und von außen (geschaffen vom Ego anderer Menschen und Energieformen).

Diese Verhinderer wollen alles – nur NICHT Dein Bestes und schon gar nicht, dass Du Deine volles Potential und somit Deine volle Kraft und Macht entdeckst und lebst.

Warum nicht?

Innere Verhinderungsenergien:

Dein Ego hat durch Erziehung und Umfeld in unserer westlichen Welt eine sehr starke Machtposition. Diese wird es keinesfalls freiwillig und kampflos aufgeben. Stell es Dir so vor: Dein Ego ist wie eine eigene Persönlichkeit, wehrt sich gegen Veränderung, denn es kann nur auf Altes, bereits Abgespeichertes zugreifen und weiß nichts von den Strukturen und Vernetzungen des spirituellen Universums. Es lebt im Glauben der Trennung und somit ist sein oberstes Gebot, sich selbst zu schützen. Doch wenn nun, aufgrund Deiner Entscheidung für ein Leben im Einklang mit Deinem Spirit, die Energie der Seele einfließt, fühlt sich das Ego vehement bedroht. Es wird alles daran setzen, Dich von diesem Vorhaben abzubringen. Im schlimmsten Fall wird es zum Angriff übergehen.

Näheres zu den „Äußeren Verhinderungsenergien“ berichte ich Dir beim nächsten Mal.

Mit diesem Buch möchte ich Dir aufzeigen, was alles möglich ist: nämlich ALLES.

Alle möglichen und unmöglichen Fallen sollen Dir aufgezeigt werden, damit Du Dich selbst immer klarer erkennst.

Dann wird es Dir möglich sein, präsent Deinen (!) Weg zu gehen, den kein anderer Dir vorzuschreiben vermag. Dann bist Du frei, den höchsten Nutzen aus spirituellen Seminaren und Techniken zu ziehen, ohne Dich von ihnen in ihren Bann ziehen zu lassen.

Du wirst Deinen wahren Wert erkennen.

Du wirst entdecken, wie spannend die Reise Deines Lebens ist. Es ist eine Reise zu Dir, auf der Du mal Wegbegleiter und technische Unterstützung hast, und manchmal auch alleine unterwegs bist.

Vertraue dem Einfachen. Alles Geniale ist einfach. Du bist genial und es ist einfach. Es ist bereits in Dir.

Das Ebook umfasst insgesamt 21 der gravierendsten spirituellen Fallen.

Falle 1 – Vom „Haben-Wollen“ und „Weg-haben-wollen“

Der grundlegende Fehler beginnt bereits mit dem ersten Schritt: Entweder soll etwas Bestimmtes in Dein Leben kommen oder etwas Ungewolltes, Unschönes soll abziehen.

Von Anbeginn ist eine Zielgerichtetheit maßgebend und somit hat der Verstand, das Ego, einen Wert nach dem es uns richtet.

Ja, wahrlich: Es richtet uns. Das Ego spielt sich als Richter über uns, unser Tun und Wirken auf.

Die zwei einfachsten Urteile sind schnell vom Ego gefällt, wenn das Ergebnis nicht in unser Wunsch-Raster passt:

  1. „Du hast es nicht richtig gemacht“.
    „Du kannst das nicht“
    „Du verstehst das nicht“
    > mit dem Effekt, dass Du dich klein und schwach fühlst.
  2. „die Methode funktioniert nicht“
    „ich muss etwas anderes ausprobieren“
    > mit dem JoJo-Effekt, dass Du nach immer neuen Seminaren und Techniken suchst.

Wünsche und Gefühle unterliegen einem permanenten Wandel. Sobald Du verstehst, dass alles ein Kommen und Gehen ist, identifizierst Du Dich immer weniger damit.

So viel von Deiner kostbaren Energie fließt ab in Urteile und Emotionen: Es fließt Energie von Dir in Dinge, Zustände oder Gefühle, die Du haben willst oder festhalten möchtest oder weg haben möchtest.

Tipp: Beobachte Dich für eine Woche täglich unter diesem Aspekt, damit Du erkennst, wie oft Du etwas haben oder weg haben willst!

Entscheide Dich, all diese Energie bei Dir zu belassen, sie in Deinem Herzen zu bündeln, um mit der Welt, wie sie gerade im jeweiligen Moment ist, in Frieden zu kommen. DANN tritt dieser Friede nicht nur in unser Leben, sondern er harmonisiert auch das gesamte Kollektivfeld – das ist doch wunderbar!

Falle 4 – Spirituelle „Fülle“ – völlig falsch verstanden

 „Ich bin spirituell, ich meditiere und mache jeden Tag xy-Technik, aber mein Kontostand ist immer noch der gleiche. Fülle ist für mich nicht vorgesehen.“

Du wünschst Dir Fülle, dann definiere dies für Dich.

Das Streben nach Fülle wird meist mit „mehr oder viel Geld haben“ gleichgesetzt – leider ist dies in der Spiritualität auch nicht anders geworden.

Das Universum bewertet nicht – denk immer daran.

Wenn Du z.B. tiefe Gefühle erlebst ist das „Fülle“. Ob die Gefühle von Dir als negativ oder positiv eingestuft werden, interessiert dabei nicht. Es ist Fülle von Gefühlen. Es gibt jede Menge „Fülle“ im Leben: Ärger, Gedanken, Sorgen, Gefühle, unterdrückte Gefühle, Begegnungen.

Was kannst Du tun?

Wieder ganz einfach!

Zum einen definiere, welche Fülle Du Dir wünschst und erspüre in Deinem Herzen, ob dies im Einklang mit Deinem Innersten ist.

Zum anderen erkenne die Fülle, die bereits da ist und sei bereit dafür!

Ja, Du musst wahrhaft dafür bereit sein, auch die Fülle der verschiedensten Gefühle zu fühlen. Grenze nichts davon aus. Denn, wenn Du im Gefühlsbereich Grenzen ziehst, dann umgeben Dich auch Grenzen für andere Bereiche der Fülle.

Wisse, dass alles immer in Bezug zu Deinen Bewertungen steht: Du willst dies oder jenes nicht fühlen, weil Du es als negativ bewertest. Doch wenn Du der Fülle erlaubst, in Dein Leben einzufließen, dann kannst Du erleben, wie z.B. sog. negative Gefühle – wenn ohne Bewertung – eine immense Kraft freisetzen.

Das ist einer der wichtigsten Entwicklungsschritte Deines Seins. Damit eröffnest Du dem Universum das Potential, dass auch aus einem „nicht-Fülle-Konto“ eine kraftvolle Energie freigesetzt wird.

Falle 19 – Die Sucht nach spirituellen Effekten

Du wünschst Dir intensive mediale Visionen oder Wahrnehmungen?

So gerne möchtest Du Engel oder Lichtwesen sehen können oder die Aura von Menschen?

Du möchtest hellsehen oder hellfühlen können?

Warum?

Denkst Du, dass dies ein Indiz ist für Deine spirituelle Entwicklung?

Weit gefehlt!

All dieses Wollen entspringt Deinem Geist, der Dir einreden will, wie wichtig oder besonders oder bedeutungsvoll es ist, solche medialen Visionen zu erfahren.

Vielleicht hast Du irgendwann einmal von solchen „sagenhaften Wahrnehmungen“ gelesen oder gehört und dachtest: „Wow – wie toll.“ Nun treibt Dich Dein Ego unablässig voran um ebenfalls ein solches „Wow-Erlebnis“ zu erfahren.

Und schon wieder bist Du im Hamsterrad gefangen und rennst und rennst.

Vielleicht hattest Du auch bereits selbst solch schöne innere Wahrnehmungen und nun sehnst Du Dich nach dem nächsten „Wow-Erlebnis“?

… wieder ein Hamsterrad.

Die reine Erfahrung eines Licht-Erlebnisses wird derart von Gedanken und Bewertungen darüber mitbestimmt, dass die Reinheit sehr schnell verloren geht.

Tipp:

Erwarte die medialen, inneren Wahrnehmungen nicht in bestimmter Art und Weise, sondern sei offen für das, was zu Dir kommen will. Ob es ein Fühlen oder Sehen, ein Wissen oder eine Körperreaktion ist – egal was – erkenne es als wundervolle Information des Universums für Dich.
Sei ohne Wertung.

Sei dankbar.
Sei ohne weitere Erwartung.

Erwartungen sind wie Mauern, die Du um Dich herum errichtest und diese halten das Gewünschte fern von Dir. Denn die Erwartungen sind aus Schwingung des Verstandes/Egos geformt und werden hart wie Beton.

Dankbarkeit und Offenheit und Gelassenheit machen Dich hingegen weich und offen für  die sanfte Schwingung des Universums.

Wähle Deine Schwingung!

Wähle weise! 

Bianca-Krist-Ebook-FreiheitDas ganze Ebook gratis für Dich: www.energiearbeit.gold/Geschenk 

Mehr erfährst Du bei Bianca Maria Krist.
Seit mehr als einem Jahrzehnt ist sie als spirituelles Medium, Ausbilderin und Botschafterin der Geistigen Welt tätig und unterstützt mit ihren Seminaren, Gratis-Videos und dem AvS®-Symbol(Heilzeichen & Lichtsymbol) die Menschen in allen Belangen des Lebens.


Ihre Ausbildungen  

Bianca-maria-krist-heilerausbildung-logoIntensiv Heilerausbildung:
AvS®-Licht-Heiler,
Licht-Medium & LifeCoach
Bianca-maria-krist-Bewusstseinskurs-logoAvS®-Healing –
DER Bewusstseinskurs
Bianca-maria-krist-Onlinekurs-Saboteur-logoHeile Deinen
inneren Saboteur &

transformiere ihn
zum inneren Freund

 

Logo-Bianca-maria-KristCopyright by
Bianca Maria Krist
04.03.2018
Goldene Energiearbeit
Dolmetscherin für die Seele und die Geistige Welt
Begründerin von AvS®-Healing
Ausbilderin von AvS®-Heiler
D – 87480 Weitnau
www.energiearbeit.gold

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter

X