Barbara Bessen - Reisen 2020

Die mystische Seite Südenglands entdecken

Sued-Englandreise2020-mystische-Seite-Englands-Barbara-Bessen-lanyon-quoit„Mit Maria Magdalena – Avebury, Glastonbury, Chalice-Well-Garden, St. Michael‘s-Mount und zauberhaften Gärten –  Seminarreise die mystische Seite Südenglands entdecken“

Seminarreise mystische Seite Südenglands entdecken vom 11. bis 19. Juli 2020
mit Barbara Bessen.
Ich habe in den letzten Monaten meiner jährlichen Einstimmung auf die nächsten Reisen deutlich gehört und gefühlt: Südengland ruft. Es ruft uns, es 2020 zu besuchen. Nicht nur, dass die inneren Bilder plötzlich von der letzten Reise – wir waren 2013 in Südengland – in mir erschienen, die Gefühle für die einzelnen Stätten stellten sich ein.

Ich spürte plötzlich ganz klar die wunderbare Energie von Avebury,

die tiefe Verbindung zur kleinen Grotte auf dem Gelände, wo die Göttliche Mutter deutlich zu spüren ist. Man fühlt dort die Geborgenheit zum Göttlichen. Eine tiefe Verbindung zur Schöpfung ist dort fühlbar.
All die anderen Plätze waren auch präsent. Chalice-Well-Garden, Tintagel, Glastonbury mit dem TOR und Avalon, das mystische Dartmoor.

Da war es eindeutig: Südengland wir kommen!

So gibt es nun 2020 eine Reise an all die herrlich tiefgreifenden Stätten, die uns mit alten Kulturen, Wesen und Geschehnissen in Verbindung bringen. Besonders, wenn wir als Erwachende auch mit unseren inneren Sinnen dies alles erkunden.
Die Reise ist natürlich mit der Erweiterung unseres Bewusstseins verbunden und einer tieferen Verbindung zu unserem Höheren Selbst, unserem Göttlichen Funken.

Die „Paten“ unserer Reise sind Maria Magdalena und Jeshua.

Sie begleiten unsere kleine Pilgerreise mit ihren Energien und ihren Botschaften, die ich weitergeben darf. Sie helfen uns auch, sie und die geistigen Ebenen besser kennenzulernen.
Das erreichen wir durch Meditationen und innere Reisen in der Natur und in den Seminarräumen der Hotels. Ich bin ganz sicher, auch wenn wir die Plätze schon einmal besuchten, es tut sich immer etwas Neues an Erkenntnissen auf, wir gleiten tiefer und tiefer in die inneren Welten.
Und – das leibliche Wohl und der visuelle Genuss dürfen auch nicht zu kurz kommen. Wir lassen es uns gut gehen.

Auf eines freue ich mich ganz besonders: in die herrlichen, so bekannten, südenglischen Gärten

mit ihren vielen Pflanzen und Bäumen und ihrem Flair einzutauchen. Vielleicht unter einem alten Ginko-Baum ein Nickerchen halten und mir von ihm Geheimnissvolles zuflüstern lassen?
Am Ende der Reise öffnen wir uns für die Kraft der beiden großen „Ley-Lines der Jungfrau Maria und des Heiligen Michael“. Und ihrer Verschmelzung, eine Vermählung der alten Leylinien, die auch als Chymische Hochzeit zu verstehen ist.

Etwas, das uns allen auf dem Weg des Erwachens geschenkt wird, wenn wir uns dafür öffnen. Was werden wir spüren, wenn wir auf diesen Kreuzungspunkten stehen?
Wir wollen diese Reise mit dem Herzen erleben, eine der wichtigen weiblichen Qualitäten dieser Zeit. Mit dem Gefühl entdecken wir noch andere Welten oder die Welt anders. Ich freue mich sehr auf diese Reise und auch, dass Ihr dabei seid!
PS: Sollte uns unterwegs ein Kornkreis „begegnen“, werden wir ihn natürlich ausführlich erforschen…

Unsere Reiseleitung – Seminarreise mystische Seite Südenglands entdecken

Sued-Englandreise2020-mystische-Seite-Englands-Barbara-Bessen-Ingrid-Lechner-Hare

Ingrid Lechner Hare

Ingrid Lechner-Hare
hat Anglistik und Kunstgeschichte (MA) studiert und sich zum Blue Badge Guide, der höchsten Qualifikation und staatlichen Anerkennung für Gästeführer in Großbritannien, ausbilden lassen. Seit über 20 Jahren lebt sie in ihrer Wahlheimat Südengland. Ingrid ist eine erfahrene Reiseleiterin, die sich mit Herz und Leidenschaft dafür einsetzt, dass wir uns wohlfühlen, feenhaft die berühmten Fäden im Hintergrund webt und ihr unerschöpfliches Wissen gerne mit uns teilt

 

1. Tag, Samstag 11. Juli 2020Sued-Englandreise2020-mystische-Seite-Englands-Barbara-Bessen-2

Flug nach London-Heathrow, wo wir gegen Mittag ankommen. Unsere Reiseleiterin Ingrid Lechner-Hare holt uns am Flughafen ab. Im Bus gibt’s eine Begrüßung. Dann fahren wir direkt nach „Avebury“. Einer der größten Steinkreise Großbritanniens heißt uns willkommen!
Unmittelbar in der Nähe finden wir den außergewöhnlichen „Silbury Hill“ und die „West Kenet Avenue“. Diese beeindruckende Allee der Steine ist ca. 2,5 km lang. Und, haben die vielen Steinmonumente auch etwas zu erzählen, wenn wir uns an sie lehnen und sie spüren?
Wir nehmen uns Zeit, in der kleinen Grotte (wie oben beschrieben) auf dem Gelände eine Botschaft von Maria Magdalena zu empfangen.
Ankommen im Hotel und gemeinsames Abendessen. Dann Treffen im Seminarraum.
1 Übernachtung im „Stanton House Hotel“ in Swindon

2. Tag, Sonntag 12. Juli 2020Sued-Englandreise2020-mystische-Seite-Englands-Barbara-Bessen-3

Jeden Morgen werden wir nach dem Frühstück von unserem Bus abgeholt. Am Morgen besuchen wir das Hügelgrab „West Kennet Long Barrow“. Forscher haben herausgefunden, dass die 100 m lange Anlage ca. 1000 Jahre genutzt wurde. Wir reisen weiter in das „zauberhafte“ Glastonbury. Schon von weitem kündigt es sich mit dem markanten Hügel mit seinem erhabenen Turm, dem TOR an. Wir spazieren durch die Ruinen des „Glastonbury Abbey“ und besuchen die alten ehrwürdigen Bäume auf dem Areal, die zum Verweilen einladen. Wir lauschen unserer Reiseleiterin, was es über König Artus zu erfahren gibt und haben dann ausreichend Zeit, uns selbst durch unser Inneres führen zu lassen.
Und – wir hören sicherlich eine Botschaft von Saint Germain. Ob es stimmt, dass er auch einmal der berühmte Merlin war?
Hier gibt’s übrigens hervorragende Scones an einem Kiosk, die wir an einem sonnigen oder schattigen Plätzchen genießen können.
Abendessen im Hotel, dann Treffen im Seminarraum.
2 Übernachtungen im „Hotel Mercure Bridgewater“ in Bridgewater

3. Tag, Montag 13. Juli 2020Sued-Englandreise2020-mystische-Seite-Englands-Barbara-Bessen-4

Heute verbringen wir den ganzen Tag in Glastonbury. Dem Wasser der „Chalice Well Quelle“ werden Heilkräfte zugesprochen. Der Legende nach soll Josef von Arimathäa den Heiligen Gral in der Quelle am Fuß des Tors versteckt haben. So kam die Quelle zu ihrem Namen. Dieser Platz hat wirklich eine besondere Kraft. Wir lassen uns treiben in der herrlichen Natur und suchen uns ein Plätzchen zum Verweilen, um alle Facetten dieses Gartens zu erforschen und zu erfühlen.
Den Nachmittag haben wir zur freien Verfügung. Am Abend treffen wir uns für ein gemeinsames Picknick am TOR. Ein kleiner Aufstieg führt uns nach oben. Und – wir haben auch einen Blick in die Anderswelt, ins legendäre Avalon.
Wer weiß, was sich uns hier offenbart…

4. Tag, Dienstag 14. Juli 2020

Unsere Reise führt uns weiter nach Cornwall. Auf dem Weg besuchen wir zwei besondere Steinsetzungen: den Megalithkomplex von „Merrivale“ und die Kultanlage „The Hurlers“, die aus drei Steinkreisen besteht. Hier bietet es sich an, einer geistigen Botschaft zu lauschen und tief in die Kraft der Kreise einzutauchen.
Wir fahren weiter zu unserem neuen Hotel.
Abendessen im Hotel. Der Abend steht zur freien Verfügung.
3 Übernachtungen im „Hotel Bristol“ in Newquay

5. Tag, Mittwoch 15. Juli 2020

Sued-Englandreise2020-mystische-Seite-Englands-Barbara-Bessen-5Sued-Englandreise2020-mystische-Seite-Englands-Barbara-Bessen-6

Den heutigen Tag verbringen wir im sagenumwobenen Dartmoor. Die vielen Felshügel aus Granit, die sogenannten „Tors“ und die anrührende Heidelandschaft laden zu kleinen Spaziergängen ein. Wir lassen uns intuitiv treiben und genießen die Umgebung. Wenn wir den Kontakt zu geistigen Wesen praktizieren, ist unser Kanal für die Naturwesen auch geöffnet. Hier lässt es sich gut erfühlen, wo wir sind, welche Tore sich zu anderen Ebenen öffnen, und was uns diese Welt zu sagen hat.
Abendessen im Hotel. Dann treffen im Seminarraum

6. Tag, Donnerstag 16. Juli 2020Sued-Englandreise2020-mystische-Seite-Englands-Barbara-Bessen-7

The Lost Gardens of Heligan“ verzaubern jeden Besucher. Es ist die Geschichte von Phönix aus der Asche. Ein altes Herrenhaus mit einem traumhaften Grundstück, verfallen, vergessen, bis Sir Tim Smit vor fast dreißig Jahren die wohl größte Gartenrestaurierung in Europa in Gang setzte.
Wir genießen den Park und meditieren in der herrlichen Natur.
Weiter geht’s nach „St. Michael’s Mount“. Er war schon im 6. Jahrhundert ein religiöses Zentrum und ist sicher einer der wichtigsten Punkte auf der „St. Michael’s Linie“.
Hier dürfen wir auch tief in die Vergangenheit eintauchen. Und – es gibt viel zu sehen und zu erfühlen.
Abendessen im Hotel. Der Abend steht zur freien Verfügung

7. Tag, Freitag 17. Juli 2020Sued-Englandreise2020-mystische-Seite-Englands-Barbara-Bessen-8

Auf der Burgruine von „Tintagel Castle“ begeben wir uns auf Spurensuche nach dem mythischen König Artus. Ein schöner Spaziergang führt uns zum „St. Nectan’s Wasserfall“. Wir verlassen Devon und Cornwall nicht, ohne den
leckeren Cream Tea gekostet zu haben. Diesen lassen wir uns in Exeter schmecken!
Abendessen im Hotel. Dann Treffen im Seminarraum
1 Übernachtung im „Corner House Hotel“ in Taunton

8. Tag, Samstag 18. Juli 2020Sued-Englandreise2020-mystische-Seite-Englands-Barbara-Bessen-9

Als „Stourhead Gardens“ 1742 eröffnete, wurde er als »lebendes Kunstwerk« beschrieben. In dem weltberühmten Landschaftsgarten gruppieren sich um einen zentral angelegten See malerisch Tempel, Brücken und eine Grotte und zwar so, dass man bei einem Spaziergang durch den Garten nie zweimal das Gleiche zu Gesicht bekommt. Da bietet es sich einfach an, zu der sogenannten Anderswelt in Kontakt zu treten.
Öffnen wir uns für die Wesen der Bäume und Pflanzen und lauschen, was sie uns sagen mögen. Und vielleicht möchte Gaia selbst uns eine Botschaft schenken?
Abendessen im Hotel und Abschlusssitzung mit Barbara.
1 Übernachtung im “Courtyard by Oxford South” in Abingdon

9.Tag, Sonntag 19. Juli 2020

Im gesamten Themse-Tal gibt es tiefgreifende Orte der Kraft. Einen besonderen Ort finden wir am prähistorischen „Sinodun Hill“, denn genau hier treffen sich die beiden großen „Ley-Lines der Jungfrau Maria und des Heiligen Michael.
Und hier möchten wir unsere Reise beenden, nachdem wir intensiv mit den beiden Hütern der Plätze in Verbindung gegangen sind und lauschen, was sie uns erzählen. Schade, dass unsere Pilgerreise schon zu Ende geht. Wir nehmen ganz sicher viel mit. Und – wohl möglich war dies auch eine Einweihungsreise, die natürlich auch zuhause weitergeht!
Transfer zum Flughafen London-Heathrow und Rückflug

Informationen über Preise und Anmeldung:

Bitte das Seminar zuerst im Büro Barbara Bessen anmelden.
Email: info@barbara-bessen.com
Telefon: 0049 (0)40-3750 3201.
Der Preis für das Seminar beträgt 950,- Euro.

Buchung Reisearrangements – Seminarreise mystische Seite Südenglands entdecken

Die in der Ausschreibung angegebenen Leistungen buchen Sie bei unserem Partner
Kopp & Spangler oHG,
Bertha-Benz-Straße 10,
72108 Rottenburg,
Telefon: +49 (0) 7472-9800818,
Email: info@kopp-spangler.de
Mit dem Vermerk:Reisegruppe Südengland 2020 Bessen“ und dem Buchungsformular
https://www.kopp-spangler.de/extern/bessen/suedengland-reise

Alle wichtigen Details zur Reise zum Download

Leistungen:

Lufthansa-Linienflug ab Frankfurt nach London-Heathrow und zurück
Weitere Abflughäfen auf Anfrage möglich
Flughafen- und Sicherheitsgebühren
Rundreise und Ausflüge im klimatisierten Reisebus
8 x Übernachtungen mit englischem Frühstück in ***-Hotels
Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
7 x Abendessen
1 x Picknick in Glastonbury
Alle Ausflüge inkl. Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
alle Fahrten im klimatisierten Reisebus
deutschsprachige örtliche Reiseleitung

Seminarreise mystische Seite Südenglands entdecken

Preis im Doppelzimmer: 2.225 Euro
Einzelzimmerzuschlag: 360 Euro
(Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen. Maximalteilnehmerzahl: 40 Personen)

Seminarreise mystische Seite Südenglands entdecken

Hotels:
Stanton House Hotel   Swindon
Mercure Bridgwater , Bridgewater
Hotel Bristol , Newquay
Corner House Hotel , Taunton
Courtyard by Oxford South , Abingdon
(oder vergleichbar)

Flüge:
11. Juli: LH 904 Frankfurt: 10:00 Uhr
London-Heathrow: 10:40 Uhr
19. Juli: LH 909 London-Heathrow: 15:30 Uhr
Frankfurt: 18:00 Uhr

Alle wichtigen Details zur Reise zum Download

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!
Herzlichst
Barbara Bessen und Team

Büro Barbara Bessen 
Email: info@barbara-bessen.com
Tel.: 0049 (0)40 3750 3201
www.barbara-bessen.com

Alle Beiträge von der Autorin auf Spirit Online

Barbara BessenNL-2018-Barbara-Bessen
ist bekannt als Autorin, Medium,  Channeltrainerin, Seminarleiterin, und für ihre kraftvollen Seminarreisen.
Sie gibt Seminare und veranstaltet Reisen, in denen sie es den geistigen Wesen, die durch sie sprechen, ermöglicht, die Menschen mit ihrer hohen Energie zu erreichen. Es geht einmal um die Botschaften, die die Wesenheiten weitergeben, aber hauptsächlich eben um die neue hohe Energie, die jetzt auf die Erde strömt, mit der man sehr intensiv an sich selbst arbeiten kann, wenn man sich ihr hingibt.
Zur Homepage von Barbara Bessen: 
www.barbara-bessen.com

Alle Beiträge von der Autorin auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter

X