Die Sinnhaftigkeit im Berufsleben – Wohin geht unsere Reise?

Sinnhaftigkeit-Berufsleben-Beruf-Unternehmen-Claus-Walter-smile

Sinnhaftigkeit -Berufsleben-Beruf-Unternehmen-Claus-Walter-smileWohin geht unsere Reise?
Die Sinnhaftigkeit im Berufsleben 

Sinnesvolles Tun und Handeln und dabei erfolgreich zu sein, wachsen immer mehr in Unternehmen zusammen. Wie kann ich meine Talente, Fähigkeiten und Kompetenzen, sprich mein ganzes Potenzial, in Organisationen einbringen? Um erfolgreich zu sein, müssen Sinn und Freude einen festen Platz im Arbeitsleben haben.

Die Erfolgsformel

Werden beide Komponenten: Freude und Sinnhaftigkeit zusammengeführt, entsteht Zufriedenheit – ein Gefühl des Erfüllt sein. Jeder ist dadurch ein Teil des Ganzen und trägt somit zur Verantwortung bei.

Wir müssen den Sinn in der Bedeutung der Arbeit und weiter der Sinn des Lebens in die Arbeitswelt integrieren, sonst bekommen wir keine guten und qualifizierten Mitarbeiter mehr. Ein radikales Umdenken ist erforderlich.

Unternehmen und Menschen stellen sich heute vermehrt die Sinnfrage.

SINN in Unternehmen oder für sich selbst zu finden löst heute oft veraltete Denk- und Verhaltensmuster ab. Heute suchen viele Menschen Sinnhaftigkeit bei ihrem Arbeitgeber oder im Privatleben. Jeder Mensch muss jedoch den Sinn für sich persönlich und die Sinnhaftigkeit in seinem beruflichen Tun für sich selbst suchen und erarbeiten. Er kann dies nicht einfach nur an ein Unternehmen delegieren.

Viele Menschen fragen sich daher heute ganz bewusst ob dies oder jenes denn heute noch Sinn macht oder ob dies Sinn für Sie ergibt. Sie suchen daher über die Sinnhaftigkeit ihres Tuns eine eigene Erfolgsformel zu kreieren für Freue, Glück und Erfüllung in ihrem Leben.

Die ursprüngliche Bedeutung von Sinn stammte vom althochdeutschen Wort sin und bedeutete eigentlich = Gang, Reise, Weg.
Der Duden erklärt dies sehr gut: wir nehmen etwas mit unseren Sinnen wahr, haben dazu eine tiefe innere Beziehung.

Das neue Wir – Was können wir besser machen?

Dadurch ergibt sich eine parallele Arbeit in Bezug zur Sinnhaftigkeit des beruflichen Tuns: bei sich persönlich und in den Unternehmen. Wir müssen neue Wege in Unternehmen und Organisationen gehen, da Menschen doch den größten Teil ihres Lebens hier verbringen.

Im Zuge der Digitalisierung ist es umso wichtiger den Menschen mit seiner Sinnhaftigkeit und Menschlichkeit zu fördern. Der Mensch funktioniert analog, was zukünftig ein anderes Verständnis im Umgang miteinander erfordert. Das neue Verständnis ist dabei die Bewegung weg vom ICH (EGO) hin zum WIR.

Das Wir in einem Unternehmen zeichnet sich in einem: W = Wirkungsvoll I = Intuitiv R = Respekt im Umgang und Handeln eines Unternehmens aus. Im WIR ist auch das Intuitive enthalten was dem Grundwesen eines jeden Menschen entspricht. Das handeln aus dem WIR betrifft Alle (Unternehmer, Führungskräfte, Mitarbeitenden) und Alles (Produkte und Services) was mit dem Unternehmen zu tun hat. Dieses handeln aus dem WIR zu nutzen lässt Nachhaltiges entstehen und bringt damit ein Unternehmen ganzheitlich nach Vorne.

Wirkungsdreieck-Claus-Walter
©Grafik: CforC GmbH, Wetzikon, Schweiz: Wirkungsdreieck

Die Grafik zeigt woher Einwirkungen und Wirkkräfte stammen die auf eine Vorbildfunktion einwirken. Innere Einflussfaktoren aus meiner Herkunft und meinem Wesen wirken sich genauso stark im täglichen Handeln aus wie die äußeren Einflussfaktoren denen Fach- und Führungskräfte innerhalb ihrer Unternehmen unterliegen.

Jede Person will gerne eine erfolgreiche Sichtbarkeit und Resonanz für sich selbst als Mensch, als Mitarbeiter/in oder Unternehmer erzeugen.
Es entsteht somit eine neue Anziehungskraft für den Menschen und für jedes Unternehmen und deren Führungskräfte. Im Gesetz der Resonanz zieht ein Unternehmen oder ein Mensch das an, was er ausstrahlt oder aussendet. Dies ist Positives oder Negatives. Das Gesetz der Resonanz zieht Gleiches an – also Gleiches zieht Gleiches an. Was wollen wir selbst oder unser Unternehmen denn gerne anziehen um zufrieden und erfolgreich zu sein?

Erst der Sinn dann die Vision – eine neue Unternehmungskultur

Wer heute gute qualifizierte Mitarbeiter sucht sollte in die Sinnhaftigkeit, Werte und nachhaltigen Nutzen eines Unternehmens investieren. Die Vision nimmt den 2. Platz ein, bleibt aber ein Sparring Partner. Somit lassen sich die Problematiken des Fachkräftemangels oder der Altersdemografie bewältigen. Die heutige Unternehmenskultur oder persönliche Kultur ist durch die nachfolgenden Stufungen bestimmt:

1. Sinn und Sinnhaftigkeit – Welche Möglichkeiten haben wir in Unternehmen Arbeit einen neuen Sinn zu geben?
2. Vision – wo wollen wir langfristig hin in Verbindung mit Sinn?
3. Mission – das Tun der Vision mit Sinnhaftigkeit.
4. Produkte und Dienstleistungen ausgerichtet an Sinn und Vision unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit und Menschlichkeit

Wirkungsweisen-Unternehmen-Claus-Walter
©Grafik Unternehmens-Core – Claus Walter

Die Grafik zeigt was alles den Unternehmens-Kern beeinflusst und beinhaltet. Dieser Kern unterliegt analog dem Herzen beim Menschen dem Gesetz der Resonanz bzw. Gesetzt der Anziehung.

Fazit:

Eine erfolgreiche Zukunft hat übergeordnete Sinn stiftende Werte und Nutzen für Alle. Eine Unternehmenskultur, die gepaart ist mit Sinn, Nachhaltigkeit und Menschlichkeit erzeugt eine starke Resonanz für jedes Unternehmen. Damit verändern sich alle Unternehmen optimal und zeitnah in den langfristigen Entwicklungszyklen des 6. Kondratieff Zyklus dem das entspricht. Das ist Unternehmenssicherung der Zukunft und die beginnt jetzt.

19.09.2019
Claus Walter
C for C GmbH, Wetzikon, Schweiz
www.cforc.biz
ww.herzresonanzcoaching.com

Buchttipp:Cover-Chefsache-Zukunft-Claus-Walter

Chefsache Zukunft:
Was Führungskräfte von morgen brauchen
Taschenbuch 
erscheint am: 5. November 2019
Kapitel
Claus Walter
>>> Zum Buch <<<

Alle Beiträge des Autors auf Spirit Online

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Gemeinsam geht es voran – bei Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich haben wir ein Bezahl-Modell erschaffen, dass unsere Vision von Online-Qualitätsarbeit verkörpert: freiwillig und gemeinschaftlich.

Ihnen garantiert es, dass unsere Beiträge qualitativ noch gehaltvoller, noch aktueller, noch vielfältiger werden. Und wir können noch rascher dranbleiben, an der raschen spirituellen Entwicklung.

Wir schätzen Sie und freuen uns, wenn Sie auch uns schätzen …

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*