Gaia Channeling – Gefühl von Verbundenheit?

engel-licht-planet-ascension

Gefühl von Verbundenheit?
Gaia Channeling –
Dezember 2019

Gaia Channeling – Große Schübe Göttlicher Energie durchströmen uns, dich und mich. Ich bin Gaia.
Wie fühlt es sich an, mit mir bewusst in Verbindung zu sein?
Jetzt in diesem Moment durchströmt ein Strahl aus meinem kristallinen Herzen dein Sein, deinen Körper, der aus vielen besteht.

Nimmst du mich wahr?
Wie nimmst du mich wahr?
Ist es ein Gefühl von Verbundenheit, ein sich getragen fühlen oder eher eine etwas schwankende Verbindung?

Gaia Channeling – Du bist mit mir, du bist in mir, du bist auf mir.

Es gibt nichts, das uns trennt. Dein Höheres Selbst ist auch mit mir, durch dich, durch die Idee mit einem Teil seines Seins hier zu sein. Dennoch ist in dir, mit dir etwas, das viel weiter geht als das, was du scheinbar bist.
Du bist vielleicht von ganz weit her, von einer Schöpfungsebene, die mir in der Form nicht bekannt ist. Du kommst vielleicht aus einem anderen Universum und bist hier zu Gast, so wie auf einer Ferienreise, oder soll ich sagen wie bei einer Fortbildung?

Nichts ist so, wie es zu sein scheint. Du siehst nur einen kleinen Teil von dir. Ich hingegen sehe mehr. Ich schaue alle meine Gäste auf eine durchdringende Art und Weise, ich sehe nicht eure menschlichen Kleider. Ich sehe die Aura und ihre Schwingungen, die mir vermitteln, wo du stehst, was dein Ansinnen, deine Ideen von dem Leben hier sind.

Ich sehe dich ganzheitlich.

Ich sehe alles, das auf und in mir ist aus dieser Warte. Ich spüre die Unruhe, die euch alle zurzeit befällt. Es ist die Unruhe des Wissens. Ihr wisst, was mit uns geschieht. Wir verändern unsere Schwingungen und streben eine neue Daseinsebene an.
Wir transformieren, wie immer sich dies auch bei uns ausdrückt.

Fühle jetzt noch mal etwas tiefer in dich hinein. Ich nehme dich an die Hand und führe dich in mein Inneres. Ich zeige dir mein Herz, die Quelle meines Seins. Wenn du magst, zeige ich dir ein Bild meines kristallinen Inneren. Schau, wie es pulsiert und viele Farben zum Ausdruck bringt. Dieses Pulsieren kannst du immer hören, wenn du ganz still bist.

Urvölker gingen in die Stille, legten sich meist auf den Boden, meine Haut, um meine innere Quelle zu spüren und ihr zu lauschen. Diese Quelle, so wussten sie, ist ihr Zuhause für diese Zeit des Gastaufenthalts und die Quelle der Informationen. Sie lauschten auf Inspirationen von mir. Sie fragten mich nach dem Lauf der Sonne, nach guten Saatzeiten und nach Regen. Sie ließen ihre Babys durch mich segnen, indem sie sie zu festen Ritualzeiten mir mit weit geöffnetem Herzen und voller Hingabe darboten.

Gaia – Das Wichtige in dieser Zeit des Wandels ist,

sich meiner bewusst zu sein, um zu verstehen, dass wir zusammen einen Weg gehen. Dieser Weg ist ein weiterer Schritt auf der Reise nachhause. Wir gehen vielleicht noch eine Weile gemeinsam diesen Weg. Oder möchtest du bald deinen Erdzyklus beenden?

Möglicherweise, weil du verstanden und verinnerlicht hast, wer du bist und was jetzt zu tun ist. Du hast dich wohl über all die Informationen, wie ein Werdegang dieser Schulung zu sein hat, hinweggesetzt. All die vielen Ideen von Karma, von Schuld und Sühne, von Erbsünde und vieles mehr sind für dich nicht mehr existent, sie waren wie ein Teil eines Schulungstrainings.

Die Erkenntnis kam, all das ist wie Werkzeug, das man für vorgefertigte Wege nutzen kann, mag oder soll. Nur, das gilt für dich nicht mehr. Du bist frei, weil du die Werkzeuge loslässt.

Du verabschiedest dich bald von mir, sagst du mir gerade. Ich verstehe das. Es geht weiter in der Erweiterung des Bewusstseins. – Einige von euch vermitteln mir, sie wollen die nächste Ebene mit mir gestalten, ihr sprecht von der neuen Erde. Gern, ich lade euch ein, sich mir anzuschließen.

Du entscheidest mit deinem wahren Sein, wie es weitergeht, und wann deine eigenen Schritte gesetzt werden wollen. Meine innere Quelle ist bereit, dich – für welche Schritte auch immer – zu speisen. Ich stärke dich. Denn meine Quelle ist mit deiner Quelle und mit der Quelle von allem was ist eng verbunden. Wir sind EINS und schreiten voran.

Bleib gern noch ein bisschen in der Verbindung zu meinem kristallinen Herzen.

Genieße es, getragen zu sein. Sei versichert, du bist immer zur rechten Zeit am
rechten Platz und wirst das tun, was angemessen ist. Dein Höheres Selbst wird dich mit mir führen.
Hab Vertrauen in uns und fürchte dich nicht, was immer sich auch im Außen ausdrückt. Wir sind immer da, immer in dir. Wo sollten wir sonst sein…

Ich bin Gaia

Vielen Dank Gaia!

Gaia Channeling- Gefühl von Verbundenheit?” Empfangen von Barbara Bessen im Dezember 2019. Dieser Text steht zur freien Nutzung zur Verfügung. Änderungen des Textes sind nicht erlaubt.
Weitere Channelings und geistige Botschaften durch Barbara Bessen
findest du >>> HIER

05.12.2019
Wir freuen uns, Sie/Euch bald irgendwo wieder zu hören oder zu sehen.
Herzlichst
Barbara Bessen und Team

Büro Barbara Bessen, Großer Burstah 44, 20457 Hamburg +49 (0) 40 37 50 32 01
info@barbara-bessen.com
www.barbara-bessen.com
www.strahlenverlag.com

Alle Beiträge, Reisen, Bücher und Seminare auf Spirit Online

Gaia Channeling Portrait neu Barbara BessenBarbara Bessen

Barbara Bessen ist als Medium, Seminarleiterin und spiritueller Coach seit 2002 mit KRYON, Saint Germain und anderen geistigen Freunden unterwegs, gibt deren Botschaften weiter und hilft den Menschen, selbst tiefer in die geistigen Sphären vorzudringen. Barbara ermöglicht die liebevollen Botschaften der Geistigen Freunde zu erhalten und zu verstehen.
»»» Mehr erfahren


Liebe Freunde der monatlichen Botschaften!
In dieser Zeit des Wandels ist es sicher wichtig, sich bewusst zu sein, dass wir auf dieser Erde, auch Gaia genannt, fortwährend leben. Die Erde ist ein Wesen wie wir. Sie entwickelt sich – wie wir. Sie transformiert – wie wir. Das bedeutet, wir gehen den Weg gemeinsam. Wir sind nicht von ihr getrennt. Wenn man die äußere Welt beobachtet, könnte man annehmen, alles geschähe getrennt von Gaia, auch weil sie nicht wirklich bei allem, was getan wird, beachtet, geehrt und berücksichtigt ist. Stellen wir uns am besten die Frage, wie sehr wir uns der Verbindung zu Gaia bewusst sind. Und inwieweit wir noch mehr in und mit Gaia verwurzelt und getragen sein wollen. Lassen wir unsere wunderbare Erde doch einfach einmal selbst sprechen!
Ich wünsche viel Freude beim Eintauchen in die wundervolle Energie Gaias.
Herzlich
Barbara Bessen” target=”_blank” rel=”noopener”>Barbara Bessen” target=”_blank” rel=”noopener”>Barbara Bessen

Alle aktuellen Events mit
Barbara Bessen

Alle Events auf einen Blick

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*