Glücklich mit Sattel – „Fast wie ein Pad“

sattel-maedchen-wiese-pferd-tinker

sattel-maedchen-wiese-pferd-tinkerGlücklich mit Sattel
„Fast wie ein Pad“

Wie Tierkommunikation Mensch & Tier verbindet und beiden helfen kann
Ich wurde gebeten, eine Stute über eine Tierkommunikation zu fragen, wie sich der kürzlich mit ihrer Halterin getestete Sattel für sie angefühlt hat. Ihre Menschenfreundin wollte gern ihre Meinung einbeziehen, um einen passenden Sattel für die Stute auszusuchen.

Dazu muss man wissen, dass die richtige Passform des Sattels für Pferde wichtig ist, um Druckstellen auf der Haut und Verletzungen zu vermeiden. Denn es liegt ja das gesamte Reitergewicht in der Bewegung auf dem Sattel, und damit auf dem Pferderücken.

Die Stute schickte mir im Tiergespräch folgendes Gefühl:

Sie fühlt sich grundsätzlich positiv mit dem Sattel, mit viel Bewegungsfreiheit, auch wenn sie sich seitlich biegt, als würde sie um die Kurve laufen wollen, und auch frei genug am Widerrist. Vom Körpergefühl her nehme ich zwei Druckpunkte an beiden Schultern wahr, ziemlich weit oben wo der Widerrist ins Schulterblatt übergeht. Als sei der Sattel dort steif oder noch eng. Sonst bewegt sie sich damit glücklich herum.
Fast wie ein Pad, nur mit mehr Halt“ findet die Stute.

Ihre Halterin berichtete nach dem Gespräch dazu: Tatsächlich war eine unpassende Fork im Sattel drin, die sie genau an der beschriebenen Stelle gedrückt haben kann. Die passende habe ich bestellt. Der Sattel ist baumlos (ohne Sattelbaum), wirklich wie ein Pad, dadurch flexibel in alle Richtungen, und hält- besser als ein Reitpad- die Wirbelsäule frei.

Frag doch mal Dein Tier….

…..wie es Dinge empfindet, die es in seiner Umwelt betreffen, seiner Körperwahrnehmung oder seiner Ausstattung, seinen Bedürfnissen oder dem Training. Als direkt beteiligtes Wesen kann Dir das Pferd, die Katze oder der Hund am besten und aus erster Hand sagen, wie es eine Neuerung empfindet.

Denn wer hat nicht schon einmal Unmengen von Futtermitteln ausprobiert- und in den Müll geworfen, weil das Tier sie nicht angerührt hat? Oder den tausendsten Kuschelschlafplatz für die Katze besorgt, die eigentlich viel lieber auf dünnen Handtüchern oder Pappkartons schläft? Oder ein weiteres, nicht passendes Brustgeschirr für den Hund besorgt, welches anschließend zurückgegeben werden musste, weil es kratzte?

Wenn Du die Einschätzung oder Meinung von Deinem Tier erfahren hast, kannst Du sie in Deine weitere Planung miteinbeziehen. Und Euch beide damit z.B. vor Anschaffungen schützen, die nicht den Bedürfnissen von Dir oder Deinem Tier entsprechen.
….ob es eine eigene Idee dazu hat? Dein Tier kann Dir sagen, wie es Dinge empfindet, die es direkt betreffen. Manche Tiere haben auch eine Idee, wie die Dinge sein müssten, damit der Sattel passt, das Brustgeschirr richtig sitzt oder der Schlafplatz sich angenehm anfühlt.

Hilfreiche Fragen hierzu wären:

Was brauchst Du dafür?
Was für einen Schlafuntergrund brauchst Du?
Was für einen Schlafuntergrund magst Du am liebsten?
Wo am Sattel müsste sich etwas verändern, damit er nicht drückt oder sich angenehm für Dich anfühlt, und wenn ja was genau?
Wo genau fühlt sich das Brustgeschirr unangenehm an? Was müsste dort verändert werden?

Lösungsansätze vom Tier unbedingt umsetzen und nutzen

Wenn Du eine Meinung und/oder eine Lösungsidee vom Tier erhalten hast, dann nutze auch seine Information, beziehe sie ein oder verändere daraufhin etwas zu dem besprochenen Thema. Versuche der Lösungsidee Deines Tieres nachzukommen und dem Tier entweder genau das gewünschte, oder etwas in der Richtung zu geben. Dies stärkt eure gegenseitige Verbindung zueinander.

Und dann nimm´ wahr, wie sich Dein Tier mit dem neuen Training oder der neuen Anschaffung fühlt. Es wird Dir zeigen, ob Deine neue Idee angekommen ist und es sich nun damit wohler fühlt.

21.06.2020
Yvonne Sebestyen
www.versteh-dein-tier.de
email@versteh-dein.tier.de

Alle Beiträge und Angebote der Autorin auf Spirit Online

sebestyen-tiere-koennen-sprechenBesondere Empfehlung:

Lernen kannst du diese Art der Kommunikation in den Seminaren:
Tiere sprechen – Du musst nur zuhören – 
>>>Basiskurs<<< und
>>>Aufbaukurs 1<<< 


Buch Empfehlung: Was Tiere übers Fleischessen sagen

Sabine-Sebestyen-Buch-Fleischessen-cover

Die Tierkommunikatorin Yvonne Sebestyen geht in diesem Buch der Frage nach ob es richtig ist, Fleisch zu essen.
Ausgehend von diesem persönlichen Interesse befragt sie dazu Katzen, Hunde (also Tiere mit Jagdinstinkt) und Tiere, die als Beutetiere gelten (und Pflanzen essen) nach ihrer Sicht zu dieser Frage und erhielt erstaunliche Antworten.

>>> zur Buchbeschreibung 
>>> Buch bestellen

Alle Beiträge und Angebote der Autorin auf Spirit Online

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Standpunkt und Haltung in einer sich verändernden Welt

Spirituell relevante Informationen nachvollziehbar, kompetent, glaubwürdig und verständlich
Leben ist Veränderung – was so einfach klingt, ist eines der anspruchsvollsten Unterfangen des täglichen Menschseins. Wir stellen uns dieser Aufgabe!

Unsere Informationen auf spirit-online.de sind frei zugänglich – für alle. Jeden Tag. Das geht nur, wenn uns viele Leser*innen freiwillig unterstützen.
Schon 5,- Euro im Monat helfen uns und sichern die Zukunft von spirit-online.de
Jederzeit sofort kündbar einfach per E Mail!

Unterstützen Sie Spirit Online mit Ihrem Beitrag

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*