Herausforderung Home Office mit Tier meistern!

corona-home-office-dog

corona-home-office-dogHerausforderung Home Office mit Tier meistern!

Für viele Menschen findet der Arbeitsalltag derzeit direkt in ihren Wohnräumen statt: Sie arbeiten mobil und von zuhause aus weiter, um ihren Arbeitsplatz zu erhalten, im Home Office. So weit so gut.

Doch wie fühlt sich das eigentlich im Alltag an? Was unterscheidet den Heimarbeitsplatz vom normalen Büroalltag?

Und wie wirkt sich das auf Dich und Dein Haustier aus?

Schauen wir uns einmal gemeinsam an, was das Home Office praktisch gesehen für Dich und Dein Tier bedeutet:

Anders als sonst bist Du nun tagsüber zuhause, für Dein Tier aber nicht ansprechbar, da Du entweder konzentriert am Laptop oder zuhörenderweise am Telefon beschäftigt bist.

Deine Katze oder Dein Hund möchten jedoch Aufmerksamkeit von Dir, denn schließlich bekommen sie die sonst auch wenn Du zuhause bist.

Durch Stallsperrungen kannst Du evlt. auch Dein Pferd nicht mehr wie gewohnt zusätzlich versorgen, und es fragt sich wieso Du nicht mehr kommst?

Dein Tier nimmt wahr, dass etwas anders ist als sonst.

Nicht nur äußerlich, sondern auch Deine veränderte Stimmung, dass Du angespannt bist, innerlich unruhig oder einfach ängstlich. Wenn zusätzlich die Sicherheit der Bezugsperson für das Tier wegfällt, kann es auch beim Tier zu Unruhe, Angespanntheit, Unsicherheit oder Ängsten kommen.

Für Dich fällt der Kollegenplausch in der Kaffeeküche, der Gang zum Drucker oder die persönliche Begegnung und der Austausch mit Arbeitskollegen weg.

Wenn Du eher wenige Räume bewohnst findet möglicherweise nun der gesamte Tagesablauf für mehrere Personen (und Deinem Tier) mit unterschiedlichen Bedürfnissen (Partner, Kinder, Familie, Haustiere) auf wenigen Quadratmetern statt. Das kann zu innerem Stress, Spannungen untereinander, Ablenkungen, und Herausforderungen in konzentrierter Arbeit führen, mit denen Du umgehen darfst.

Möglicherweise ist es auch schwierig für dich, Deinen Arbeitsplatz zuhause genauso ergonomisch zu gestalten wie Deinen üblichen Arbeitsplatz, so dass Du Kompromisse im Arbeitskomfort eingehen musst.

Wie kannst Du diese Herausforderungen meistern?

Die Absprache und Kommunikation mit Kollegen über Telefon oder Internettelefonie sind im Home Office z.B. intensiver und häufiger erforderlich, um die räumliche Entfernung zu überbrücken. Zudem sind Kollegen manchmal nicht gleich erreichbar, was das Klären von Rückfragen zäher macht als z.B. beim gemeinsamen Arbeiten in einem Großraumbüro. Hierbei hilft Geduld und etwas Nachsicht mit den anderen (und sich selbst).

Auch wenn die technischen Voraussetzungen nicht reibungslos laufen, Du den Laptop dauernd neu starten oder technische Probleme selbst lösen musst, können Gefühle wie Hilflosigkeit, Alleingelassen- werden oder Machtlosigkeit auftauchen.

Jeder Mensch reagiert auf andere Stressfaktoren empfindlich.

Wenn Du Dich an dieser Stelle selbst besser kennenlernst, weißt Du genauer wie Du auf was reagierst und auch wie Du gegensteuern kannst.

Durch den Wegfall des Tapetenwechsels kann außerdem Lagerkoller aufkommen. Das bedeutet, dass Du Dich in Deinen eigenen 4 Wänden eingesperrt und isoliert fühlst und die Kontakte mit anderen Menschen oder die momentan nicht mögliche Bewegungsfreiheit vermisst.

Erkläre Deinem Tier die neue Situation

Um die Situation für Dich zu entstressen und auch Deinem Tier zu helfen, könntest Du ihm die Situation mittels Tierkommunikation in etwa so erklären:

Weißt Du, gerade haben wir eine neue Krankheit bei uns. Damit können sich Menschen anstecken- ihr jedoch nicht-und sie werden dann krank. Um das möglichst zu verhindern machen die Menschen gerade vieles von zuhause aus und unternehmen nicht mehr soviel.
Ich bin deshalb leider oft in Sorge oder habe Angst vor der Krankheit (zutreffendes einsetzen, wie Du Dich damit fühlst, denn Dein Tier spürt Deine Gefühle sowieso), und weiß nicht immer wie es weitergeht. Wenn ich also durcheinander oder angespannt bin, weißt Du dass es nicht an dir liegt. Leider habe ich auch wenn ich jetzt von zuhause arbeite, nicht immer soviel Zeit für dich, auch wenn ich da bin. Die erwachsenen Menschen, viele Forscher und andere Menschen kümmern sich darum, dass sie schnell Medizin und einen Impfstoff gegen die Krankheit finden, damit keiner mehr krank davon wird.

Bei Pferden: Erkläre Deinem Pferd, warum sich jetzt andere Menschen um es kümmern, Du nicht mehr sooft oder erstmal für einige Tage nicht kommst oder es nicht mehr so bewegt werden kann wie es das gewohnt ist. Du erleichterst ihm damit die Umstellung.

Finde Deinen eigenen Weg

Es entstehen einfach neue Anforderungen an Deinen notwendigen Bewegungsausgleich, Deine Selbstmotivation und Arbeitsorganisation, sowie die Kommunikation mit Arbeitskollegen für die Du neue Lösungen finden darfst. Dabei ist Deine Kreativität gefragt.

Achte darauf, wann Du Pausen benötigst. Frage Dich:

  • Welche kleinen Freuden, die Dir sonst den Arbeitsalltag erhellen, kannst Du Dir auch im Home Office ermöglichen?
  • Wie kannst Du das Bewegungsdefizit ausgleichen?
  • Ist es Dir möglich, mit dem Hund oder allein spazieren zu gehen, z.B. nach der Arbeit?
  • Den fehlenden Kontakt mit den Kollegen mit einem kurzen Telefonat oder Chat zu überbrücken?
  • Was motiviert Dich, hält die Stimmung hoch- vielleicht ein Kaltgetränk, oder ein heißes Bad am Abend, ein gesundes Essen auf das Du Dich freuen kannst?
  • Oder die intensivere Beschäftigung mit Deinem Haustier?
  • Wie erhältst Du Dir das Wohngefühl? 

4 einfache Tipps für das Home- Office mit Tier

Ein häufiges Problem beim Arbeiten von zuhause aus (auch Home office genannt) ist, dass die Arbeit und das Wohnen/ Privatleben nicht mehr klar voneinander getrennt sind. In den Räumen, wo Du Dich sonst entspannst, Abstand von der Arbeit bekommst oder das Privatleben stattfindet, wird nun gearbeitet.

Mögliche Nebenwirkungen sind: Arbeiten und Entspannen fließen ineinander, oder entspanntes Wohnen ist nicht mehr so gut möglich.
Was kannst Du tun, wenn Du kein Arbeitszimmer hast?

  1. Arbeit und Privates trennen: Wenn möglich, räume den Arbeitslaptop nach getaner Arbeit weg oder decke den PC mit einem Tuch ab. Finde ein Feierabendritual für Dich, mit dem Du den Arbeitstag bewusst beendest und ins Privatleben wechselst. So weiß auch Dein Haustier, wann Du Zeit für es hast.
  2. Reinige Deine Wohnräume energetisch.
  3. Entspanne Dich bewusst mit einer Runde Home- workout, einem Spiel mit Deinem Haustier oder einer Tasse Kaffee- so dass Du bewusst Abstand bekommst vom Arbeitstag.
  4. Sei achtsam mit Dir selbst, und horche hinein, was Du selbst aktuell gerade brauchst. Die freie Zeit durch den Wegfall des Arbeitsweges kannst Du vielleicht anders investieren- in Zeit für Dich und Dein Tier.

07.04.2020
Yvonne Sebestyen
www.versteh-dein-tier.de
email@versteh-dein.tier.de

Alle Beiträge und Angebote der Autorin auf Spirit Online

sebestyen-tiere-koennen-sprechenBesondere Empfehlung:

Lernen kannst du diese Art der Kommunikation in den Seminaren:
Tiere sprechen – Du musst nur zuhören – 
>>>Basiskurs<<< und
>>>Aufbaukurs 1<<< 


Buch Empfehlung: Was Tiere übers Fleischessen sagen

Sabine-Sebestyen-Buch-Fleischessen-cover

Die Tierkommunikatorin Yvonne Sebestyen geht in diesem Buch der Frage nach ob es richtig ist, Fleisch zu essen.
Ausgehend von diesem persönlichen Interesse befragt sie dazu Katzen, Hunde (also Tiere mit Jagdinstinkt) und Tiere, die als Beutetiere gelten (und Pflanzen essen) nach ihrer Sicht zu dieser Frage und erhielt erstaunliche Antworten.

>>> zur Buchbeschreibung 
>>> Buch bestellen

Alle Beiträge und Angebote der Autorin auf Spirit Online

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Gemeinsam geht es voran – bei Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich haben wir ein Bezahl-Modell erschaffen, dass unsere Vision von Online-Qualitätsarbeit verkörpert: freiwillig und gemeinschaftlich.

Ihnen garantiert es, dass unsere Beiträge qualitativ noch gehaltvoller, noch aktueller, noch vielfältiger werden. Und wir können noch rascher dranbleiben, an der raschen spirituellen Entwicklung.

Wir schätzen Sie und freuen uns, wenn Sie auch uns schätzen …

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*