Astrologie

Kann Astrologie zum Erfolg bei Glückspielen beitragen?

nuss-weltall-wuerfel-nutKann Astrologie zum Erfolg bei Glückspielen beitragen?

Das Geld wird in der Astrologie der Venus und dem sogenannten 2. Haus zugeordnet, dem irdischen Spiegel des Stiers. Geld hilft bei der Verwirklichung unserer Ziele und es kann niemand verleugnen, dass er gern reich wäre, um keine existenziellen Sorgen mehr haben zu müssen und so das Leben in vollen Zügen zu genießen. Doch das Reichsein ist aus der Sicht der Astrologie ebenso eine Anlage, wie bspw. gute intellektuelle Fähigkeiten. Diese hat nicht jeder im Horoskop.

Viele setzen beim Spiel auf Ihr Glück: die Glücksbringer und die Astrologie

Auch wenn es unverzichtbar ist, eine richtige Strategie zur Hand zu haben, um im online Casino zu gewinnen, so zählt dabei doch noch immer eins: das Glück. Aber es hat den Anschein, dass manche Menschen einfach mehr gewinnen als man selbst. Im Internet gibt es beispielsweise Webseiten wie diese, die Ihren Lesern zum Glück und Erfolg im Spiel mit verschiedenen Angeboten verhelfen wollen. Ist es also möglich, sein Glück zu beeinflussen, oder ist jedes Ergebnis vorbestimmt?

Wer kennt sie nicht, die traditionellen Gegenstände und Symbole, die ihrem Besitzer Glück bringen sollen. Doch die Experten aus den Bereichen Astrologie und Esoterik stehen diesen Glücksbringern, wie Hufeisen etc. eher skeptisch gegenüber. So sagt eine Expertin aus, dass es eher besser ist, sich einen Gegenstand auszusuchen, zudem ein inniges Verhältnis besteht. Auch für andere kommt es eher auf die mentale Kraft an, bei einem Glücksbringer als auf das Objekt selbst, denn es ist eben diese Kraft, die einen Gegenstand in einen Glücksbringer verwandeln kann.

Die Symbole von Venus und dem Glücksplaneten Jupiter werden seit jeher als glücksbringend angesehen und auch die Sternzeichensymbole bedeuten für die Träger Kraft, Stärke und Glück.

Das Glücksspiel und die Astrologie

Vielen Menschen haben den Glauben, dass nur in den Sternen die Wahrheit zu finden ist. Und selbst diejenigen die nicht wirklich daran glauben, werfen ein Blick in ihr Horoskop, um in Erfahrung zu bringen, was die Sterne für sie bereithalten. Ist alles positiv, dann wird ein Spiel gewagt oder der Lottoschein ausgefüllt. Doch die Frage ist, ob die Astrologie – lassen wir die Glücksbringer jetzt außen vor – dabei helfen kann, beim Glücksspiel erfolgreich zu sein, oder ob das alles nur Humbug und Geldmacherei ist.

Wir wissen alle, dass unser Leben auf der Erde durch den Mond beeinflusst wird und das kann jeden Tag aufs Neue durch Ebbe und Flut erkannt werden. Doch die Sterne sind relativ weit weg und sind eigentlich komplett unerforscht und damit ist die Skepsis bezüglich auf unser Leben und unser Glück natürlich berechtigt.

Von den Sternen kann die Zukunft oder die eventuellen Zahlen für das Glücksspiel nicht vorausgesagt werden – das ist der Tenor der seriösen Astrologen. Doch eines ist interessant: Es ist durchaus möglich, dass die Glücksphasen eines Menschen eingeschränkt werden können. Das bedeutet, dass die Astrologie dabei behilflich sein kann, am richtigen Ort zur richtigen Zeit zu sein. Dabei handelt es sich um einen Umstand, der sicherlich beim Glücksspiel behilflich sein kann, egal ob in einer Spielbank gespielt wird oder lieber in einem Online Casino.

Die Kunst des richtigen Timings

Allerdings ist die Kunst des Timings, mit der sich die Astrologie auseinandersetzt, abhängig von vielen Faktoren. So spielt zum einen das Geburtshoroskop eine entscheidende Rolle, über das jeder Mensch aufgrund seines Geburtstags, dem Jahr und der Zeit verfügt. Dieses besteht aus einer individuellen Konstellation und diese kann nicht einfach anhand der Sternzeichen festgelegt werden.

Ein anderer Faktor stellt der zeitliche Zyklus dar, von dem der Faktor Glück bestimmt wird bzw. ob dieser überhaupt im Horoskop angelegt ist. Denn ist das Glück bzw. dieser Faktor nicht in der Veranlagung vorhanden, dann kann sich das Glück auch nicht entfalten. Daher gibt es Menschen, die natürlich bedingt mehr Glück haben als andere. Doch auch wenn man selbst zu den „Glücklichen“ gehört, so zählt sowohl der Zufall als auch das eigene Verhalten eine wichtige Rolle.

Glück kann „trainiert“ werden

Es gibt zudem neben der Ansicht, dass das Glück der Menschen durch die Sterne vorherbestimmt ist, die Auffassung, dass es sich beim Glück um etwas Pragmatisches handelt und das es trainiert werden kann. Dazu benötigt man Folgendes:

  • Selbsterkenntnis
  • Dankbarkeit
  • Positives Denken
  • Ziele und Versionen

Laut den Astrologen muss man zudem ganz nach seinem „individuellen Wesen“ handeln, um so das Glück anzuziehen. Dieser Wesenskern kann durch eine astrologisch-psychologische Beratung durchaus freigelegt werden. Ist das erfolgt, dann können die restlichen Zutaten für das Glücksrezept trainiert werden und zwar mit einigen „Motivationskicks“. Empfehlenswert ist es dafür, sich Ziele zu setzen, sich durchaus selbst zu loben und sich herauszufordern.

Des Weiteren zeichnen einen glücklichen Menschen auch Entscheidungsfreudigkeit und Dankbarkeit aus. Das Spiel im Online Casino sollte in der erster Linie Freude bereiten, doch wird ein Gewinn zu sehr gewünscht, dann „entsteht ein Druck und kein Sog“. Besser ist es, sich vorzustellen, das Gewünschte bereits erzielt zu haben und sich eben an diesem Gedanken zu erfreuen. Das A & O für einen Gewinn sind laut den Astrologen positives Denken und Spielen ohne Stress. Im Klartext bedeutet dass, dass man für sich selbst das Glück entdecken kann, welches in einem wohnt, wenn man es einfach zulässt!

Aberglaube im online Casino: ein elementarer Teil vieler Spiele

Geht es um Aberglaube, dann sind die Zahlen das beste Beispiel. Doch bei vielen Glücksspielen gehören sie einfach dazu, da sie einen Elementären Teil vieler Spiele darstellen. Aus diesem Grund ist hier der Aberglaube weit verbreitet. Manche Spieler haben eine Glückszahl, andere nicht. Es gibt durchaus Spieler, die Zahlen für den Sieg oder die Niederlage verantwortlich machen. Die 8 ist laut der chinesischen Numerologie eine wichtige Glückszahl und sie wird mit Reichtum und Wohlstand in Verbindung gebracht und im Hinduismus ist es die 9.

Alle Kombinationen mit 8 oder 9 werden ebenfalls als Glückszahlen angesehen, ebenso die drei und die sechs. Doch viele Spieler haben auch über die chinesische Tradition hinaus Glückszahlen, bei denen es sich um eigene wichtige Zahlen handelt. Diese sind mit dem Datum eines wichtigen Lebensereignisses verbunden oder mit dem Geburtstag eines Familienmitglieds.

Die Spieler die an die Mystik der Zahlen glauben, sollten von der Vier Abstand nehmen, denn sie soll Unglück bringen. Das Wort „4“ wird in der chinesischen Sprache (Kantonesisch) gleichbedeutend gesetzt mit dem Sterben – also dem Tod. Das sind keinesfalls gute Voraussetzungen für ein erfolgreiches Glücksspiel.

Schlagworte für diesen Artikel:

Der Beitrag hat Ihnen gefallen?

Wir freuen uns über eine Spende via Paypal

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter

X