ich bin glücklich
Aufstieg und Lernen

Das Glücksmantra

Und je höher deine Schwingungsfrequenz ist, desto mehr ziehst du das an, was du dir wünscht. Deswegen ist es so, dass Kreation oder Manifestation aus dem Zustand des inneren Friedens und des bedingungslosen Glücks sehr viel lustvoller und effektiver ist […]

geöffnete Hände
Aufstieg und Lernen

Christus Energie

Es bedarf keiner weiteren “Praktiken” als einfach nur des liebevollen Annehmen und Zulassen von allem, was jetzt ist und sich durch uns ausdrücken möchte. Ohne eine Bewertung von Gut oder Schlecht, sondern einfach nur SEIN. […]

duftende Rose
Aufstieg und Lernen

Sorry, aber ich schließe jetzt mein Herz

Einige Menschen warteten ein Leben lang auf den anderen und sind an der Traurigkeit, den anderen nie wieder zu sehen, zerbrochen!
Doch was kann man gerade in der jetzigen Zeitqualität diesen Emotionen entgegenhalten, wenn die Seele uns erneut in eine solche Situation führt?

Runhild Ziglschmid

21. November 2015 […]

Morgennebel
Aufstieg und Lernen

Tantra ist eine spirituelle Disziplin

Dass Tantra spirituell sein soll, ist für viele Menschen eher neu. Denn Tantra ist einer der Begriffe der – nicht nur bei Laien sondern auch in der spirituellen Szene – am meisten missverstanden wird. Das Erste an was Menschen denken, die dieses Wort hören, ist Sexualität. Doch Tantra ist alles andere, als eine Methode um besseren Sex zu haben…

Nika Kölbl

25. September 2015

 

[…]

Meer und Sinnlichkeit
Aufstieg und Lernen

Eins mit dem Meer

Wenn man diese Erkenntnis auf uns Menschen umlegt, kann das im ersten Moment etwas erschreckend oder befremdlich wirken. Befasst man sich jedoch tiefer damit, wird man erkennen, dass da schon was dran ist. …
Wenn man sieht, dass auf die Welle kein Verlass ist, muss man kein Genie sein, um zu erkennen, worauf wir eigentlich bauen sollten. […]

Glück
Aufstieg und Lernen

Das Glück und seine Facetten

Und je mehr man davon hat, umso glücklicher ist man. Neben momentanen Glückszuständen unterscheidet man eine zeitlich überdauernde Grundgestimmtheit, die veranlagt ist, und künftig erwartetes Glück. […]