maedchen-licht-haende-little-girl
Würde leben kostbar und einzigartig

Warum es so wichtig ist, dass du selbst deine Menschenwürde achtest

Jasmin Volck: “… All das macht den Kern der Würde wirklich aus. Und nur wenn du anfängst, deine Würde selbst hochzuschätzen, kannst du genau das auch von anderen erwarten – es sei denn natürlich, du wirst ständig von Gesetzesvertretern begleitet, die auf die rechtliche Einhaltung deiner Wertschätzung achten. …” […]

gesicht-mann-bart-sw-beard
Würde leben kostbar und einzigartig

Den neuen Geist der Würde und des Respektes leben

Ralph Valenteano: “… Unsere Gesellschaft steht an einem Scheidepunkt und es ist wichtig, dass jeder Einzelne von uns diese Wandlung im Innern vollzieht, ohne darauf zu achten, ob es sein Nächster auch tut. Sei ein Vorbild. Lebe diesen neuen Geist. Sei respektvoll. Sei würdevoll. …” […]

Auge-gott-eye
Achtsamkeit und Spiritualität

Wie geht Achtsamkeit und Würde?

Susanne Hühn: “… Würde erlebst du, wenn du dich selbst als das, was du wirklich bist, respektierst und dich entsprechend zeigst: in Handlungen, in dem, was du sagst, in dem, wie du dich gibst. Egal, ob es anderen gefällt oder nicht. Sogar dann, wenn es dich in Schwierigkeiten bringt. …” […]

gesicht-mann-photo-montage
Spiritualität und Weisheit

Würde gründet im Geistsein des Menschen

Dr. Bernhard A. Grimm: “Persönliche Würde ist im Geistigen be.gründet – absolute Würde eignet dem Menschen nicht qua Geschöpf und Kreatur, sondern sie kommt fundamental seiner Personalität zu: Menschen.würde ist wesentlich Person.würde! Und Personalität ist in der Geistig.keit des Menschen zu verankern. … ” […]

backen-torte-baking
Würde leben kostbar und einzigartig

Was bedeutet gelebte Würde im Alltag

Stefanie Menzel: “… Das sind genau die Punkte, an denen sich für mich ein würdevoller Umgang im Zwischenmenschlichen bemerkbar macht. Denn die Ausgeglichenheit, die ihm selbst zugutekommt, lässt er auch seine Mitarbeiter spüren. …” […]

gesicht-frau-loewe-doppelt-model
Würde leben kostbar und einzigartig

Würdevoll leben

Ronald Kahle: “Es verlangt, dem wahrhaft Menschlichen in uns Raum zu geben. Es verlangt, das Seelenweh auszuhalten, ohne diese Sehnsüchte durch äußere Aktivitäten, Ablenkung oder Flucht in tröstliche Wunschwelten zu ersticken. Es verlangt einzusehen, dass eine weitere Kultivierung des biologischen Wesens keine Lösung ist. …” […]

frau-gesicht-abstrakt-background
Gesellschaft

Wider die Gewalt gegenüber Frauen

Dr. Bernhard A. Grimm: Schwer.wiegender jedoch sind die psychischen Blessuren. Abgesehen davon, dass bei vielen be.schnittenen Frauen das Lust.empfinden nicht nur weitest.gehend be.einträchtigt, sondern in der Regel total gestört ist bis hin zur Frigidität, hier findet ein Angriff statt (nicht nur allgemein auf die WÜRDE, sondern speziell) auf das sexuelle Selbst.bestimmungs.recht der Frau, … […]

blaetter-junge-frau-beautiful-girl
Würde leben kostbar und einzigartig

Würde, Wertschätzung und Aufmerksamkeit

Sabine Stegmann: “Wenn ich in mir das Wort “Würde” betrachte, also schaue, was dieses alte Wort für mich bedeutet, so zeigt sich mir, dass einer der Grundpfeiler eben diese Wertschätzung ist. Verbunden mit “Aufmerksamkeit” – man kann auch sagen: achtsam. Wo ist diese Würde sich selbst und anderen gegenüber?…” […]

Hand ragt aus der Erde
Gesellschaft

Das Recht auf ein würdevolles und anständiges Leben

Dr. Akuma Saningong: “… Es ist an uns, Mut zu machen, wo die Angst regiert, die Verständigung zu fördern, wo es Konflikte gibt, und Hoffnung zu vermitteln, wo Verzweiflung herrscht. Auch ist es unsere Pflicht, Licht in die Dunkelheit zu bringen, die unsere Welt bedeckt, und den Erschöpften neue Kraft zu geben. …” […]

Finger-Hand-Beruehrung-sw-touch
Achtsamkeit und Spiritualität

Was bedeutet Würde und wie wird man würdig?

Bruno Würtenberger: ” … Natürlich, im Grunde genommen sind alle Menschen würdig. Zumindest würdig geboren. Darum geht es nicht. Wir sollten uns diese Würde eben auch beibehalten. Das ist der Unterschied zwischen jenen Menschen die Gott und jenen, welche dem Antigott folgen. Gott in uns sagt: Diene dem Nächsten. Der Antigott sagt: Diene dir selbst.” […]