Lebensweisheiten März: Lebe den Archetyp der Künstlerin & Schöpferin

lebensweisheiten-kuenstlerin-schoepferin-weiblichkeit-colorfulIm Monat März tauchen wir ein in die Weisheit der Künstlerin und Schöpferin

Jeden Monat haben wir die Chance mit den Kräften der Natur weiter in unsere Kraft und damit in ein im Sein verwurzeltes Leben zu wachsen. Kristina Marita Rumpel, bekannte Buchautorin, Speakerin, Soulguide und Gründerin des Allmutter Tempels & Seelenwissen nimmt dich an die Hand und lädt dich ein, dich vom Ballast zu befreien und mit jedem Monat mehr und mehr in dein wahrhaftiges Lebendigsein zu wachsen.
Im März folgen wir dem Pfad der Künstlerin und werden so zur Schöpferin unseres Lebens.

Im Monat März tauchen wir ein in die Weisheit der Künstlerin und Schöpferin

Ja, wir sind die Schöpferinnen unseres eigenen Lebens. Wir Frauen sind mit der Schöpfungsenergie besonders intensiv verbunden, da wir nicht nur im übertragenen Sinne, sondern mit jeder Faser unseres Seins, Leben prägen und gebären können. Die bewusste Anbindung an die weibliche Schöpfungskraft, führt uns in die Lebendigkeit. Mit ihr können wir aus der unendlichen Quelle der Kraft und Inspiration schöpfen und mit ihr das zum Ausdruck bringen, was in uns schlummert und sich zeigen will.

Weibliche Schöpfungsenergie

Das Leben auf der Erde ist weiblich geprägt. Wir sprechen von Mutter Erde und jede schwangere Frau ist das Mamaversum, also das ein und alles, für das wachsende neue Leben im Bauch. Auf die Frage, was war eigentlich zuerst: das Ei oder die Henne, finden wir seit Jahrtausenden keinen Antwort. Warum? Weil wir wie bei einer Intelligenzfrage à la „Wenn ein Elektrozug mit 100 km/h fährt und der Wind mit 80 km/h weht, wohin wird dann der Rauch geblasen?“ so fixiert sind auf die Detailfrage, dass wir das Wesentliche übersehen. Auf die Frage gibt es keine Antwort, weil es darum gar nicht geht. Es geht darum zu erkennen, dass es nicht der Hahn ist.

Der weibliche Blick auf das Leben fördert neue Zusammenhänge zu Tage und er macht uns die Bedeutung des Weiblichen in der Welt sichtbar. Wir sind nicht nur die Muse von irgendjemanden – auch, wenn wir das sein wollen.

Wir Frauen sind das Genie. Weibliche Genies in der Kunstwelt immer noch ein Tabu! Dieses Tabu verstellt uns den Zugang zur Lebendigkeit und unbegrenzten Möglichkeiten. Wir tragen alles in uns, was wir brauchen, um unser Leben aus uns heraus zu schöpfen. Wenn du aus diesem neuen Selbst-Bewusstsein über dein Weiblichsein in der Energie der Künstlerin leben willst:

Dann sag diesen Monat die Affirmation:

Ich bin die Schöpferin meines Lebens. Ich bin eine Frau, die ihr Weiblichsein kreativ und voller Lebensfreude lebt. Ich bin lustvoll und voller Inspiration. Ich bin verbunden mit der weiblichen Schöpfungskraft. Ich bin bereit mein wahrhaftiges Sein jetzt auszudrücken.

Lebe den Archetyp der Künstlerin & Schöpferin

Wir stehen an der Schwelle einer neuen Zeit. Die Zukunft hat bereits begonnen. Was die Welt nun braucht sind Frauen, die im Vertrauen auf ihre weibliche Energie, dem Leben eine neue Richtung geben und die lebensverachtenden Praktiken in ein praktiziertes JA zum Leben wandeln. Die Frage der Fragen: Wo finden wir in einer Welt, die sich beständig wandelt, Orientierung und die Kraft, aus uns heraus das Leben neu zu gestalten?

Die Beschäftigung mit den weiblichen Archetypen ist dieser Ankerpunkt

Sie bringen auf tiefgründige Weise die Erinnerung an die Würde der Frau und das Potential, welches wir in uns tragen zurück. Es sind Vorbilder für unser Weiblichsein, die uns inspirieren und Mut und Kraft schenken, jede Facette unseres Seins auch zu leben. Wir gehen mit den uralten Bilder in Resonanz und können uns so auf Seelenebene mit unserem hohen Selbst verbinden.

Im Monat März tauchen wir ein in die Weisheit der Künstlerin und Schöpferin

Ja, wir sind die Schöpferinnen unseres eigenen Lebens. Wir Frauen sind mit der Schöpfungsenergie besonders intensiv verbunden, da wir nicht nur im übertragenen Sinne, sondern mit jeder Faser unseres Seins, Leben prägen und gebären können. Die bewusste Anbindung an die weibliche Schöpfungskraft, führt uns in die Lebendigkeit. Mit ihr können wir aus der unendlichen Quelle der Kraft und Inspiration schöpfen und mit ihr das zum Ausdruck bringen, was in uns schlummert und sich zeigen will.

Die weibliche Energie fließt nun Tag für Tag stärker in die Welt und macht sich in jeder Frau bemerkbar

Lehnen wir sie (unbewusst) ab, macht sich dies nicht selten in allerlei Beschwerden und Dramen im Leben bemerkbar. Dies geschieht, um dich wach zu rütteln und aus deinem inneren Gefängnis auszusteigen.
Die weibliche Energie will jetzt von dir wahrgenommen werden. Sie will durch dich gelebt werden. Nimm deine Verantwortung für den den stattfindenden Wandel an, indem du erkennst:

Wandel ist eine Domäne des Weiblichen.

Hörst du den Ruf? Dann komm in den Lilien Kreis, die Lily Sisterhood. Dies ist ein online Kreis von Frauen, die sich auf den Weg machen, die weibliche Kraft und göttlich-weibliche Energie mehr und mehr zu leben als Weg der Selbstentfaltung und ganz praktische Hilfe im Alltag. Wieder In-Ordnung-Sein in Präsenz der Allmutter, das ist was dich erwartet.

03.03.2019
Kristina Marita Rumpel


Kristina-RumpelKristina Marita Rumpel,
Ich bin Kristina Marita Rumpel, Buchautorin im Schirner Verlag und Mankau Verlag, Initiatorin von FlowBirthing, Speakerin, Weisheitsträgerin und SoulGuide. Ich schreibe und spreche in der Kraft der Erneuerung. In der Walruna Akademie führe ich dich in deine Kraft und Präsenz. Hier findest du Inspiration und Ermutigung, zu leben, was du bist und Wege in eine lebensbejahende Welt zu gehen.”
Weitere Infos zur Autorin und ihren Angeboten: www.kristinarumpel.de

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*