Loslassen und deine Selbstermächtigung in die Freiheit

Loslassen

Loslassen und deine Selbstermächtigung in die Freiheit

Wir kennen alle reichlich Situationen in Beziehungen, Themen oder Dingen, die uns belasten, kränken oder dauerhaft traurig machen. Wir investieren häufig viel Energie, um die Situation positiv verändern zu können. Dies kann sich u. U. über einen längeren, auch leidvollen Zeitraum hinziehen, immer in der Hoffnung oder Illusion, es ändert sich etwas. Dabei sollten wir Altes loslassen.

Besonders in Beziehungen ist dies sehr schwierig, da eine emotionale Verbindung besteht – man „klammert” sich am anderen fest -, aber auch z.B. finanzielle Abhängigkeit, der Glaube an Sicherheit, (Verlust-)Ängste, nicht Alleinsein wollen, gemeinsame Hobbies und Freunde, fehlender Selbstwert etc. sind häufig Argumente, die das ganze erheblich mit beeinflussen.

Gesundheitliche Beeinträchtigungen, wenn wir an alten Glaubensmustern festhalten

Häufig ist man irgendwann völlig leer und ausgelaugt, fühlt sich zerrissen, hat viele Zweifel und dies führt meist auch zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Der Tiefpunkt ist erreicht, da wir uns – unbewusst – selbst Beschränkungen auferlegen bedingt durch unsere innere Software, der eigenen Glaubensmuster.

Der Schlüssel aus diesen belastenden Situationen herauszukommen ist, die Beschränkungen, Anhaftungen und Rückhaltemechanismen durch ständiges Reflektieren – sei dabei ehrlich zu dir selbst, ohne wenn und aber !! – langsam ins Bewusstsein zu bringen. Manchmal ein intensiver Kraftakt, der dich innerlich gewaltig durcheinander wirbeln kann. Jedoch ist durch die neu gewonnenen Erkenntnisse, ab jetzt ein LOS-lassen möglich.

Reflektion führt zu Erkenntnis und ermöglicht das Loslassen

Fürchte dich nicht vom Loslassen, von dem Lösen von Bindungen. Das macht dein Leben lebenswert. Nur auf diese Weise kannst du die Freiheit deiner göttlichen Seele erfahren. Befreie dich von deinen Vorstellungen des Lebens und der Vorstellung der Beziehungen.

Dies kann auch zu einer heilenden Trennung führen – dann ist es zum höchsten Wohl aller Beteiligten – vom Universum so vorgesehen. Der gemeinsame Weg im Seelenplan ist somit erfüllt.

Jede Trennung, jede Bindung, die du auflöst, bleibt auf einer anderen Ebene als „Verbindung” bestehen. Durch Transformation kann sie auf eine höhere Bewusstseinsstufe gebracht werden.

Der energetische Zustand verändert sich ins positive, da angesammelte Ängste und Spannungszustände im Körper sich lösen und seelische Heilung ist somit auf dem Weg.

Wie kann ich Loslassen ?

  Erstelle dir eine Liste all deiner Anhaftungen und Abhängigkeitsthemen. 

  Überlege dir nun, wie dein Leben aussehen könnte, ohne diese Überzeugungen oder Umstände dieser Art, an Menschen, Dingen und Themen festzuhalten.

  Lass dir dabei ganz viel Zeit und schaue ganz bewusst hin, auch wenn es schmerzhaft sein kann.

  Nur durch deine Aufrichtigkeit dir selbst gegenüber, kommst du in deine Selbstermächtigung und wahrhaftige Selbsterkenntnis. Deine höchste Premisse sollte immer sein, dass du dir selbst gut genug bist. Du brauchst letztendlich nur du selbst zu SEIN, ohne eine Bindung an andere. Die Schöpfung liebt dich so vollständig und vollkommen wie du BIST.

Wenn du dir das Vertrauen schenkst LOS-zulassen, öffnest du deinem einzigartigen Potenzial alle Türen zu dem WER DU WIRKLICH BIST.

Loslassen, Selbstermächtigung und Neubeginn

2022 ist, wie ich bereits im Dezember geschrieben habe, das Jahr des „Phönix aus der Asche”. Alle Beziehungsformen kommen auf den Prüfstand und werden durchgerüttelt. Ungute Verbindungsstrukturen werden sich auflösen, da sie keine Substanz mehr haben. Ein zwanghaftes Festhalten würde zu Krankheit und dauerhaften Leid führen.

Dieses Loslösen von unguten Beziehungen, Themen oder Dingen führt heilend zu einer NEUEN Menschheit, für ein Miteinander und Mitgefühl, ja auch der Liebe zu allem was ist.

Wir ALLE gemeinsam – du und ich – haben die Werkzeuge in der Hand mit unserer göttlichen Selbstermächtigung eine glückliche, gesunde, erfüllende Zukunft zu erschaffen.

JETZT ist der perfekte Zeitpunkt um zu starten und dich darauf zu konzentrieren was du LOS-zulassen möchtest.

Loslassen mit deiner Selbstermächtigung in die Freiheit und inneren Frieden, ist Liebe in Aktion.

Alles Liebe wünsch ich dir
herzlichst Andrea


Herzlichst  Wahl
Andrea Danzer
27.05.2022

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Andrea Danzer

Bild Andrea Danzer loslassen

Meine berufliche Laufbahn ist geprägt durch viel Austausch und Kommunikation mit Menschen. Das hat mich sehr bereichert. Eine persönliche Lebenskrise führte mich in die Selbstständigkeit, um Menschen ganzheitlich in ihrer Bewusstseinsentwicklung zu unterstützen.  Wahl

In meinem Leben ist es mir wichtig, mich permanent persönlich und medial weiterzuentwickeln, da meine Lebensphilosophie der Weg der Wahrheit, Klarheit und Freiheit ist. Meine Berufung ist, Menschen bei ihrer persönlichen Entwicklung mit viel Herz und Einfühlungsvermögen zu unterstützen. loslassen

>>> zum Autorenprofil

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt. Wir weisen aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Leistungen oder Formulierungen der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilungsversprechen zugrunde liegt bzw. Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen wird. Alle Inhalte des Magazins sind kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker.

Wenn Du Lust hast, Dich mit anderen spirituellen Menschen auszutauschen, dann schau doch einfach mal in der Spirit Online Gruppe auf Facebook vorbei. Wir freuen uns auf Dich. Dein Spirit Online Team. Filmrolle

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*