Weisheit

Monat August: das Fest der Schnitterin – Komm in deine Präsenz

kornfeld-mohn-summerMonat August: das Fest der Schnitterin – Komm in deine Präsenz

Jeden Monat haben wir die Chance mit den Kräften der Natur weiter in unsere Kraft und damit in ein im Sein verwurzeltes Leben zu wachsen.
Kristina Marita Rumpel, bekannte Buchautorin, Weisheitsträgerin und SoulGuide nimmt dich an die Hand auf dem Weg, dich vom Ballast der Vergangenheit zu befreien und mit jedem Monat mehr und mehr aus deiner inneren Weisheit, deinem Seelenwissen heraus zu leben. Im August dreht sich alles um das Thema „Entscheidung“.

Hand aufs Herz: Wie gehst du mit Entscheidungen um?

Schiebst du sie auf die lange Bank?
Wartest du zu bis die Umstände für dich entscheiden?
Hängst du in den Endlosschleifen aus Für und Wider fest?
Machen dir Entscheidungen Angst und gehst du ihnen aus dem Weg?
Versteckst du dich hinter dem Wort vielleicht oder Argumentationsketten aus wenn-dann?
Ja, wenn das so ist, dann ist es eine gute Entscheidung diesen Beitrag weiter zu lesen.
Hier erfährst du mehr über die Kraft der Entscheidung.

Entscheidungen aus dem Weg gehen, heißt dem Leben aus dem Weg gehen

Das ganze Leben besteht aus Entscheidungen. Gehst du ihnen aus dem Weg, gehst du deinem Leben aus dem Weg und du betreibst Lebensverlangsamung. Entscheidungen fällen, ist eine Qualität, die seit je her fest im Jahreskreis verankert ist.
Am 1. August findet das Fest der Schnitterin statt.

Die Schnitterin ist nichts anders als Frau Todin, die anders als ihr männliches Pendant, Gevatter Tod, nicht mit schwarzer Kapuze und Sense daher kommt und uns Angst macht, sondern sich uns lieblich zeigt als junges blondes Mädchen, welches einen Bund Ähren in der Hand trägt und eine Sichel mit der sie das Getreide geerntet hat.

Sie ist genauso unnachgiebig, wenn der Moment gekommen ist, aber sie kommt nicht rücklings und erwischt uns unvorbereitet, sie bringt die Erkenntnis mit, dass alles seine Zeit hat. Sie öffnet unseren Blick für den ewigen Kreislauf aus entstehen-werden-vergehen und macht uns bewusst, dass ein Schnitt zur rechten Zeit zu unserem Wohl, zum Wohle aller und innerhalb der göttlichen Ordnung ist.

August ist der Monat für Entscheidung und Bilanz ziehen

Ein Schnitt ist nichts anderes als eine Entscheidung. Ohne diesen Schnitt und Entscheidung, kein ewiges Leben oder auf das irdische Leben gemünzt:

Wenn das Getreide jetzt im August nicht eingefahren wird, dann war die ganze Arbeit des Jahres umsonst und es gibt keine Ernte, von der wir in der kargen Jahreszeit profitieren können.

Der August ist daher auch der Monat der Himmlischen Königin, Mutter Maria, die als Verkörperung der Großen Mutter uns dafür öffnet, dass wir im Großen und Ganzen eingebunden sind und wir getragen sind von der Lebenskraft und keine Entscheidung fürchten müssen.

Jetzt ist der Moment, Bilanz zu ziehen und dich zu fragen, was dein Leben bereichert und was dein Leben erschwert hat und entsprechende Entscheidungen zu treffen wie es weiter gehen soll in deinem Leben.

Entscheiden auf Basis alten Weisheitswissen unter Führung deiner inneren Stimme

Doch lange waren wir abgeschnitten von der uralten Weisheit weiblicher Spiritualität, daher sitzt die Angst noch tief.
Wir fragen zum Beispiel: Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Wer weiß das schon mit absoluter Sicherheit? Sicherheit gibt es im Leben nicht.
Wohl aber Führung, eine höhere Führung durch unsere Seelenkraft. Es ist ein Irrglaube, dass wir Entscheidungen aus dem Kopf treffen, die Kraft dazu liegt vielmehr im Bauchhirn und wird vom inneren Kind gesteuert.

Was uns führt durch Entscheidungen, ist mehr ein Gefühl, deine innere Stimme, die zu dir spricht. Doch wie die innere Stimme vom inneren Kritiker oder Saboteur unterscheiden? Zumal diese meist herrisch, angsteinflößend und alternativlos daher kommen.

Die innere Stimme hingegen ist leise und sanft, sie befiehlt dir nicht. Sie ist einfach. Wie die echte Liebe. Sie fordert und drängt nicht. Sie ist immer für dich und fördert dein Ja zu dir selbst und deine Lebendigkeit.

Wenn du beginnst, auf sie zu hören, wird sie lauter und du kommst in die Lage, die Gelegenheit beim Schopfe zu packen. Denn wir bereuen später nicht das, was wir getan haben, vielmehr das, was wir nicht getan haben.

Es gibt keine falsche oder richtige Entscheidung, nur die Erfahrung, die wir Leben nennen

Wir dürfen uns getrost verabschieden von der Vorstellung, dass es die eine richtige Entscheidung gibt. Die gibt es nicht.
Alles ist schlicht die Erfahrung, die wir Leben nennen. Wir haben die Freiheit uns in jedem Moment neu zu entscheiden und zwar für das Leben.

Mit dem Ja zum Lebensfluss als eine Aneinanderreihung von Momenten, die von uns durchlebt worden wollen, stellt sich das Leben als eine permanente Entscheidung dar.
Wenn du also im Moment aus deiner Präsenz heraus lebst, steht dir die Kraft der Entscheidung auch in jedem Moment zur Verfügung.
Dann bist du größtmöglich frei – innerlich frei, dein Leben aus dir heraus zu gestalten, in dem du beherzt ja oder nein sagst.

Je mehr Übung du im beherzten entscheiden hast, desto größer wird dein Vertrauen ins Leben und dies fördert wiederum deine Entscheidungsfreude. Du erkennst: alles, was geschieht, geschieht für dich und somit gibt es keine falsche Entscheidung.

Der Himmel hängt voller Sterne und wenn du an einem Stern vorbei greifst, ist der nächste schon in Sichtweite.

Mach dir das einmal bewusst, wenn du im August den Sternenhimmel betrachtest und nach Sternschnuppen Ausschau hälst.

Lerne klar Ja und Nein zu sagen

Nach und nach wird es dir gelingen, immer mehr Momente, in denen du Ja sagen kannst, in deinem Leben zu leben.
Damit steigt dein Gefühl der Dankbarkeit und des Angekommenseins.
Nein sagen ist auch ok. Damit signalisierst du, dass du noch nicht soweit bist, noch Zeit brauchst und drehst energetisch eine weitere Übungsrunde. Kein Problem.

Problematisch sind die Jeins oder vielleicht. Denn damit blockierst du den Lebensfluss.
Die Fäden werden immer nur dann gezogen, wenn du klar Ja oder Nein sagst, das ist der binäre Code 0 oder 1.

Mit vielleicht hälst du die Entscheidung auf, verwehrst dich der Klarheit und du spreizt dich sozusagen ein, in deine Spur und die Lebenskraft wirkt dann wie eine Last auf dir und macht dir das Leben schwer, erhöht den Schmerzpunkt um dich zu einer Entscheidung zu zwingen, damit der Lebensfluss weiterfließen kann.

Wer will das schon?

Wir sind alle angetreten, um die Freude, die Liebe und das Vertrauen zu mehren.
Entscheidungen stellt hier die Weichen.
Darum nutze den Monat August und entdecke die Kraft der Entscheidung auch in deinem Leben.

Komm in deine Präsenz und in meine Community. Im August unterstütze ich dich dabei, mit Freude Entscheidungen zu treffen und somit klarer zu sehen, wohin deine Reise.
>>> Hier kannst du dich für meine online Begleitung anmelden 
Eintritt jederzeit möglich!

31.07.2018
Kristina Marita Rumpel
Weitere Infos zur Autorin und ihren Angeboten: www.kristinarumpel.de


rumpel-cover-drachenbewusstsein

Mehr zur Enthüllung eines neuen Welt- und Menschenbildes im Buch
„Das Erwachen des Drachenbewusstseins – Aufbruch in eine neue Dimension des Seins“


 

buecher-Banner-Rumpel-Kristina

 

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours