Numerologie 12 Impulse zum neuen Jahr 2019

editha-wuestnew-years-day

editha-wuestnew-years-dayNumerologie Impulse 2019 für Entscheidungen und Herausforderungen

Das neue Jahr 2 + 0 + 1 + 9 = 12 / 3
Mein Motto für dieses Jahr lautet: “Das Ende ist der Anfang”.

Ich hoffe Sie hatten nach den energiegeladenen Rauhnächten einen guten Start ins neue Jahr 2019.
Ein Neubeginn mit dem Januar ist immer inspirierend, wir sind voller Kraft und Energie. Wir fragen uns, welche Chancen, Erkenntnisse, welche neue Abenteuer und Herausforderungen warten auf uns? Welche Entscheidungen werden wir treffen?

Als Numerologin möchte ich die Jahreszahl 2019 aufschlüsseln, denn die Zahl 20, die 19, sowie die zusammengezählte Zahl 12 minimiert ist es die 3, können wir uns vieles bewusst machen. Auf jeden Fall sollten wir mit alten Gewohnheiten brechen, aus der Komfortzone aussteigen und Glück und Vertrauen zu uns einladen.

Denn dieses Jahr 2019 ist ein ganz besonderes Jahr

Die Zahl 20 als Jahrhundertzahl gibt den Auftrag, dass die Menschheit sich “ent-wickeln”, sich frei machen sollte von alten karmischen Energien. Alles was sich im außen uns zeigt, wurde von den Menschen selbst verursacht, im großen Weltengeschehen, wie im kleinen familiären Kreis.
Jetzt ist die Zeit aus dem Hamsterrad auszusteigen, sich neu zu erfinden und das Beste in uns ans Licht zu bringen.

Die 20 ist die Zahl der Wiedergeburt, der Regeneration und der Erneuerung, sie ist eine ganzheitliche, seelische Zahl und weist auf eine höhere, spirituelle Ebene hin. Die 20 ermöglicht auch die weibliche, mystische Energie im Menschen zu stärken.

Öffnen Sie sich für Ihre innere Frau, diese Qualitäten sind zart, empfangend, mitfühlend, hingabefähig, liebevoll, fantasievoll und grenzenlos. Frauen werden sich deshalb immer mehr im Außen zeigen, im Beruf und Politik Führungspositionen übernehmen. Beide Geschlechter können sich nach 7000 Jahren Patriarchat jetzt auf Augenhöhe begegnen.

Jeder Einzelne sollte Verantwortung übernehmen, um Brücken zu bauen, offener und versöhnlicher zu werden, der Vergangenheit zu verzeihen und zu vergeben, mehr auf das Herz zu hören, um wahrzunehmen was wirklich wichtig ist. Die 20 bringt eine hohe Intuition, inneres Sehen, sowie Vorahnungen, starke Sensibilität und Aufmerksamkeit mit sich. Diplomatie, Kommunikation und freundschaftliche Beziehungen sind gefragt.

“Bevor wir unsere Göttlichkeit entwickeln, sollten wir Menschlichkeit leben.”

In der Jahreszahl 2019 ist die “19” auch ganz wichtig

Mit der 19 endet die 2. Zehnerreihe am Ende dieses Jahres, somit sind 20 Jahre im Wassermannzeitalter, das 2000 eingeläutet wurde, gelebt und vorbei. Die 1 ist die 1. Zahl, die 9 die letzte in der Zahlenreihe, mit der 9 schließt sich somit wieder ein Kreis.

Die 19 ist die Zahl der Sonne und des Lebens. Willensstärke, Glück und Freude, sowie Zuversicht und Zufriedenheit wirken erfüllend und führen somit immer wieder zu unbekannten Aspekten im Leben. Ein scharfer Verstand, gepaart mit vielen Ideen, lässt die 19 kontinuierliches Wachstum erfahren. Erfolg tritt ein, wenn Sie authentisch und in der Liebe sind, auf Machtspielchen und Imponiergehabe verzichten.

Addiert man 2019 zusammen, ergibt es die 12. Sie ist eine heilige, wie vollkommene Zahl, denn auch sie ergibt sich aus der göttlichen 3 und der irdischen 4: 3 x 4 ist 12. 12 Stunden hat der Tag, 12 die Nacht, wir kennen 12 Tierkreiszeichen, 12 Monate vollenden das Jahr und man muss bis 12 zählen, um das Ganze zu erfassen.

Die 12 steht für Vollendung, für Licht und Liebe

So wäre es in diesem Jahr besonders wichtig, hinzuschauen, was mit unserer Mutter Erde, mit der Natur und unserem Wasser passiert. Jeder Einzelne kann mitwirken, wachrütteln, sich einsetzen, um die von Menschen verursachte Klimaschwankungen zu verbessern, die Tiere, die Natur zu behüten und zu beschützen und das zerstörerische Treiben mehr und mehr zu unterbinden.

Mutter Erde braucht uns nicht, aber wir brauchen sie dringender, denn je. Die Elemente haben eine so große Macht, denn Wind, Wasser, Feuer und Vulkanausbrüche zeigen, wie klein und machtlos dagegen der Mensch ist. Im letzten Jahr haben wir es schon deutlich gespürt und erfahren. Die Ignoranz der Politiker weltweit macht mich oft sprachlos.

“Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun –
sondern auch für das, was wir nicht tun.” Laotse.

Affirmationen zur Zahl 12:

  • Ich bin zentriert, konzentriert, klar in meinen Gedanken, nutze meine Talente und setzte meine schöpferische Kraft konstruktiv ein.
  • Innerer Frieden, Gelassenheit, Achtsamkeit, Freude, Humor und Zufriedenheit sind in meinem Herzen verankert.
  • Ich lasse mich mit allen Sinnen auf das Leben ein. Ich genieße das “Sein” und bin im Vertrauen, dass Gottes weise Führung mir das Beste schenkt und mich zur Einheit mit meinem Seelenziel bringt.
  • Ich bin offen für Veränderung, neuen Erkenntnissen und Erfahrungen.

Das geometrische Symbol der Zahl 12 ist der Dodekaeder, editha-wuest-Dodekaeder
der aus 12 Fünfecken besteht mit 20 Ecken und 30 Kanten. Es wird dem Element Äther zugeordnet und galt bei den Pythagoreer als heiliger Körper. Es verbindet den Menschen (5) mit dem göttlichen Raum (12).

Die Schwingung des Dodekaeder hat eine große Kraft, öffnet unser Herz und hilft Vertrauen in die göttliche Führung zu entwickeln. Leben wir die Liebe, akzeptieren wir uns selbst, dann schenken wir der Welt Toleranz und Wertschätzung.

Da wir alle die Schöpferkraft in uns tragen, ist die Vereinigung des Männlichen, Zahl 1 und Weiblichen Zahl 2, die Verschmelzung der Pole in uns das Ziel, das zeigt sich dann mit der Zahl 3. Sie ist die Zahl der Entspannung, der Kreativität, der Fülle und der Lebensfreude. Sie ist eine geistige Zahl, entstanden aus der Dualität. Das Geheimnis finden wir im Fünfstern, dem Pentagramm.

In diesem Jahr dürfen wir uns fragen, was uns besonders am Herzen liegt. Treffen wir deshalb Entscheidungen nicht aus  Angst, sondern aus der Freude, Zuversicht und Begeisterung.

“Den Weg in die Welt finden wir über unser Herz.” Paulo Coelho

Meine 12 Impulse für dieses Jahr

Damit wir am 12. 12. 2019 mit mehr Weisheit, innerem Reichtum, Selbstliebe und in Fülle und Wohlstand das neue Jahrzehnt 2020 mit Freude begrüßen können.

  1. Umarmen Sie Ihr Schicksal, nehmen Sie es an wie es sich zeigt, denn das bringt große Zufriedenheit.
  2.  Kommunizieren Sie über Ihre Probleme, Sorgen, Zweifel, Ängste, denn das heilt die Seele.
  3.  Vertrauen Sie Ihrem ersten Bauchgefühl, denn die leise Stimme Ihres Herzens weist Ihnen den Weg zu Ihren Träumen.
  4.  Nehmen Sie sich Zeit zum Meditieren, zum Nachdenken, schaffen Sie sich einen Ort der Stille, damit Sie aus der Schöpferquelle Ihre Kraft und Energie bekommen, Ihre Visionen und Ziele sich zeigen können.
  5.  Achten Sie auf Ihre Gesundheit, auf gute ausgewogene und vollwertige Ernährung, trinken Sie genügend sauberes Wasser, schlafen Sie ausreichend und bringen Sie Bewegung in Ihr Leben, denn das schenkt ein gutes und erfülltes Lebensgefühl.
  6. Geben Sie immer Ihr Bestes, seien Sie Einzigartig und ergänzen Sie ständig Ihr Wissen.
  7. Achten Sie auf Ihre Gedanken und Handlungen, denn jede Ursache zeigt ihre Wirkung.
  8. Setzen Sie Zeichen für alles was Ihnen wichtig ist, Ihrer Familie dient, den Menschen, der Natur und der Welt von Nutzen ist. Denn jeder Tropfen höhlt den Stein und mit Geduld, Kreativität, Beharrlichkeit und Ausdauer kommen Sie zu Ihrem Ziel.
  9. Räumen Sie Ihrer Partnerschaft höchsten Stellenwert ein, seinen Sie kreativ, offen, achtsam und nicht nachtragend, haben Sie Verständnis und lernen Sie die Kunst des Liebens.
  10. Sorge dich nicht- lebe, dieser Satz ist von Dale Carnegie, lassen Sie deshalb mehr Lebensfreude und Abenteuer in Ihr Leben, denn die Arbeit läuft nicht davon und lässt sich dann leichter tun.
  11. Pflegen Sie Ihre Freundschaften, denn Sie sind kostbar und unverzichtbar, achten Sie auch auf Ihre Wahlverwandtschaft.
  12. Laden Sie viele Engel dieses Jahr in Ihr Leben ein, damit Sie Vertrauen in eine gute und sinnvolle Zukunft haben. Überholte Glaubenssysteme und Wertvorstellungen können Sie verabschieden und Zwänge werden erlöst.

Aus diesen Impulsen können Sie Affirmationen für den Steinkreis machen, siehe weiter unten.

Die 12 zeigt im Deutschen, wie im Englischen die Eigenart, dass bis 12 jede Zahl einen eigenen Namen hat. Aus der Bibel kennen wir die 12 Stämme Israels, die 12 Jünger und die 12 Apostel. Das letzte Buch der Bibel, die Offenbarung des Johannes, ist ganz und gar von Zahlensymbolik durchdrungen. Dort ist die 12 die Maßzahl für das neue Jerusalem, den Ort der Erlösung.

Diese Stadt Gottes ist auf 12 Edelstein-Fundamenten gebaut mit 12 Toren aus 12 Perlen, die den Namen der 12 Stämme Israels tragen und von 12 Engeln bewacht werden. Darin kommt nicht nur die Heiligkeit der 12 zum Ausdruck, sondern auch die Idee des Ziels. Mit dieser Zahl schließt sich der Kreis, sie symbolisiert damit auch das glückliche Ende der langen Reise, das erreichte Ziel. Solange das höchste aller Ziele jedoch noch nicht erreicht ist, besagt das Ende eines Zyklus stets, dass ein neuer Zyklus mit eins beginnen muss, da es andernfalls 13 schlägt. Nächstes Jahr haben wir 2020, 2 x die 20 in der Jahreszahl. Eine neue Ära beginnt.

“Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.” Laotse 

Unterstützung finden Sie in meinen Edelstein-Zahlenessenzen:

Für dieses Jahr empfehle ich besonders die Essenzen 1, 2 und 3, da die 12 aus der 1 und 2 besteht und das Ergebnis die 3 ist, ebenso ist die 8 wichtig, die ein Gegenpol zur 3 ist.

Die 1er Essenz schenkt für den Neubeginn Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und stärkt die Führungsqualität, um mit Mut und Energie Pionier und Vorbild zu sein und das Bestmöglichste dieses Jahres zu erreichen.

Die 2er Essenz hilft die mediale Begabungen zu stärken, der Intuition zu vertrauen, Teamplayer zu sein, diplomatisch und mit Einfühlungsvermögen Hilfestellung zu geben, die Kraft zu haben, die eigenen Schattenseiten anzuschauen.

editha-wuest-1-2-3-8-Essenzen

Die 3er Essenz zieht das Glück an, bringt Kreativität, Optimismus und Lebensfreude. Sie hilft mit Zuversicht und offenem Herzen in Wahrheit zu leben und in der Liebe zu sein.

Die 8er Essenz soll Mangeldenken, Illusionen, negative Emotionen auflösen, um mit der Christusenergie die Vergangenheit zu akzeptieren, sich selbst so anzunehmen, wie man ist und sich selbst zu lieben. 

Jahres-Steinkreis mit den 12 Edelsteinen des neuen Jerusalems aus der Bibel (APK. 21,19-21)

  1. Jaspis bringt Erdung, Kraft und Vitalität, reinigt Gedanken und Gefühle.
  2. Saphir gilt als Stein des Glaubens und Seelenfriedens, führt aus der Oberflächlichkeit und des Zuviel-haben -wollens.
  3. Chalcedon schenkt Gelassenheit, Optimismus und Lebendigkeit, beruhigt bei großer Anspannung.
  4. Smaragd gilt als Stein göttlicher Eingebungen, durchflutet, reinigt und heilt unsere Aura und das ganze Energiesystem.
  5. Sardonyx zeigt neue Lösungswege, hilft Karma umzuwandeln und Trauer zu überwinden.
  6. Karneol löst karmische Verstrickungen und unterstützt Vergangenes loszulassen.
  7. Peridot löst Fremdbestimmungen, mindert Selbstvorwürfe, macht offen für einen Neuanfang.
  8. Beryll fördert Zielstrebigkeit, Wachstum, Leichtigkeit, klärt die Gefühlsebene des Menschen.
  9. Topas hilft jene Ziele zu finden, die Glück und Erfüllung bringen.
  10. Chrysopras fördert Unabhängigkeit, stärkt Urvertrauen, Mitgefühl und Achtsamkeit.
  11. Granat gilt als Stein der Helden, bringt Mut, Zuversicht und Erfolg, stärkt Willenskraft und bewahrt vor Unheil
  12. Amethyst öffnet den Geist für neue Erfahrungen, fördert eine dauerhaft geistige Wachheit und den Sinn für Spiritualität. 

Bitte Steine zuvor gedanklich unter fließendem Wasser reinigen oder auf ein Amethystdrusenstück legen. Formieren Sie mit diesen Steinen einen Kreis,editha-wuest-Steinkreis-2019
in die Mitte des Kreises platzieren Sie ein Foto von Ihnen, lassen dann gedanklich von jedem Stein dessen Energie zu Ihrem Bild fließen. Mit kleinen Visions- Wunsch- und Affirmationszettel können Sie diesen Energiekreis verstärken. Malen Sie zusätzlich auf Ihre Zettelchen Symbole darauf. Meditieren Sie darüber, sooft Sie möchten und können, damit Ihre Ziele sich energetisch ganz stark mit Ihnen verbinden. 

Wenn wir an unserer spirituellen Entwicklung arbeiten, offen sind für Selbsterkenntnis, mit Achtsamkeit, Respekt, Liebe und Geduld, Vorbild und Unterstützung für unsere Mitmenschen sein dürfen, dann schaffen wir eine Kraft die unserem blauen Planeten und allen Geschöpfen die darauf leben, Frieden und Gesundheit bringen können.

Lassen wir uns nicht verunsichern von Politikern oder ablenken von den unruhigen Zeiten, von Situationen die den Menschen und dem Planeten Erde schaden. Stellen wir uns jetzt den Idealzustand  vor und setzen wir unsere Fantasie und Energie ein, um zu erreichen, was für dieses Jahr und vor allem für die Zukunft wichtig ist. Lassen Sie uns positiv denken,  Nach-vorne-Schauen und Lösungen finden.
Zum Abschluss noch diesen Satz von Jörg Löhr: 

“Es kommt nicht darauf an, wo du herkommst, denn die Richtung,
die du jetzt einschlägst entscheidet darüber, wo du ankommen wirst.”

13.01.2019
In liebevoller Verbundenheit und mit besten Grüßen
Ihre
Editha Myriel Wüst
Persönlichkeitstrainerin, Numerologin, Autorin, Coach & Beraterin

Alle Beiträge und Seminare der Autorin auf Spirit Online

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Standpunkt und Haltung in einer sich verändernden Welt

Spirituell relevante Informationen nachvollziehbar, kompetent, glaubwürdig und verständlich
Leben ist Veränderung – was so einfach klingt, ist eines der anspruchsvollsten Unterfangen des täglichen Menschseins. Wir stellen uns dieser Aufgabe!

Unsere Informationen auf spirit-online.de sind frei zugänglich – für alle. Jeden Tag. Das geht nur, wenn sich viele Leser*innen freiwillig mit einem Abo beteiligen.
Schon 5,- Euro im Monat sichern die Zukunft von spirit-online.de im Inhalt und in der Qualität – FÜR SIE!

Jederzeit sofort kündbar einfach per E Mail!

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

1 Kommentar

  1. Wow, so ein gehaltvoller Artikel. Für mich persönlich besonders wichtig war der Satz “Öffnen Sie sich für Ihre innere Frau, diese Qualitäten sind zart, empfangend, mitfühlend, hingabefähig, liebevoll, fantasievoll und grenzenlos.”
    Dankeschön! Kira Klenke

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*