Schlaf ist dein Immunsystem Booster

Immunsystem-Booster-Lifepassion-Tiger-Schlaf-

Schlaf ist dein Immunsystem Booster

Manchmal tun wir uns schwer mit dem Einschlafen, sind trotz Dunkelheit hellwach und grübeln. Ein anderes Mal wachen wir vielleicht mitten in der Nacht auf und können nicht mehr einschlafen. Nicht schlafen können – und sei es bloß für eine Nacht – kann ein belastendes Phänomen sein. Nach nur einer schlaflosen Nacht kann es passieren, dass wir weniger leistungsfähig und unkonzentriert sind. Vielleicht sind wir auch gereizt oder etwas empfindlicher als sonst. Auch körperliche Beschwerden wie Kopfschmerzen, chronische Müdigkeit, ein geschwächtes Immunsystem und ein höheres Krankheitsrisiko sind Auswirkungen von dauerhaften Schlafproblemen.

Nach einer richtig guten Nacht fühlt man sich im Gegensatz dazu energiegeladen, kraftvoll und voller Tatendrang. Die Gedanken sind klar, wir sind leistungsfähig und können viel effizienter denken und handeln. Langfristig sind wir entspannter und haben ein deutlich stärkeres Immunsystem. Das führt im Ergebnis zu mehr Energie, Freude und Spaß im Alltag.

Es stellt sich also die Frage, was wir für einen guten Schlaf tun können und was im Schlaf tatsächlich passiert. Es ist Zeit, den Schlaf, das bedeutendste regenerative Instrument, das der Körper zur Verfügung hat, etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Wie viel Schlaf ist optimal?

Albert Einstein sagt man nach, dass er 12 Stunden lang schlief, während der ehemalige Apple Chef Steve Jobs nur vier Stunden pro Nacht ruhte. Wie viele Stunden beträgt sie denn nun, die optimale Schlafdauer?

Das Schlafbedürfnis ist sehr individuell. Zunächst muss herausgefunden werden, ob man selbst ein Kurz- oder Langschläfer ist. Nur so kann man die Zeit bestimmen, die man für einen erholsamen Schlaf benötigt.
Dabei unterscheidet man zwischen: Kurzschläfern, die nur 5-6 Stunden Schlaf benötigen, Mittellangschläfer, die mit 6-8 Stunden auskommen und Langschläfer, die erst mit 8-10 Stunden Schlaf zufrieden und optimal versorgt sind.

Was passiert im Schlaf?

Kein anderes Lebewesen schläft so tief und fest wie der Mensch, er verbringt etwa ein Drittel seines Lebens im Schlaf und doch ist es die einzige Spezies, die einen Wecker zum Aufstehen benötigt. Der menschliche Körper liegt während des Schlafes in einem bewusstlosen Zustand, das Gehirn bleibt jedoch hochaktiv. Und das hat einen guten Grund:

Obwohl unser Gehirn lediglich etwa 2 Prozent des Körpergewichts ausmacht, verbraucht es unglaubliche 25 Prozent der gesamten Energie des Körpers! Durch diesen enormen Gehirnstoffwechsel fallen auch große Mengen an Stoffwechsel-produkten und Proteinmüll an, die effektiv abtransportiert werden müssen. Doch diese Abfallstoffe werden ausschließlich im Schlaf eliminiert, und zwar über das glymphatische System, das Wissenschaftler tatsächlich erst im Jahr 2013 entdeckten.

Das Gehirn leistet im Schlaf absolute Höchstleistungen,

es ist das Klärwerk des ganzen Systems. In der Nacht passieren folgende Abläufe ganz automatisch:

  • Körperliche Regeneration durch die Ausschüttung von Wachstumshormonen
  • Abbau von schädlichen, krankheitserregenden Stoffen
    Verarbeitung der täglichen Erlebnisse
  • (Aus-)Sortierung von Nervenverbindungen im Gehirn
  • Das Vergessen von Unwichtigem
  • Festigung und Verknüpfung von Gelerntem
  • Stärkung des Immunsystems

Wichtig für guten Schlaf: die richtige „Welle

All diese Vorgänge, die über Nacht automatisch passieren, laden unsere „Akkus“ wieder auf. Entscheidend für dieses Aufladen unserer Energiespeicher ist die Tatsache, dass unser Gehirn in der Nacht auf einer bestimmten Frequenz unterwegs ist. Denn: In welcher Frequenz sich der Großteil Deines Gehirns befindet, hat direkten Einfluss auf den Zustand Deines ganzen Körpers.
In den Frequenzbereich von 8-35Hz zum Beispiel sind wir wach. Ab 8Hz fallen wir in einen leichten Schlaf. Wenn wir in die Tiefschlaf-Phase kommen, ist der Großteil unseres Gehirns in der Delta-Frequenz ab 4Hz.

Die Delta-Gehirn-Wellen (> 4 Hz) treten hauptsächlich im Tiefschlaf auf. Diese Gehirnwellen sind für alle Heilungsvorgänge sowie für die Funktionstüchtigkeit des Immunsystems von großer Bedeutung, da im Bereich der Delta-Gehirn-Frequenzen heilende Wachstumshormone ausgeschüttet werden und Regeneration stattfinden kann.

Schlaf lifepassion gehirnwellen
Quelle: Lifepassion

Was kannst Du für einen guten Schlaf tun?

Es gibt verschieden Dinge, die Dir dabei helfen können, in einen guten Schlaf zu finden. Wichtig ist, dass wir zur Ruhe kommen und es dadurch unserem System möglich wird, in die richtige Frequenz zu kommen. Probiere ruhig mehrere Sachen aus und finde heraus, was am besten zu Dir passt.

1. Fester Rhythmus
Schaffe Dir einen eigenen Schlafrhythmus, an den Du Dich jeden Tag hältst. Versuche regelmäßig zur selben Zeit schlafen zu gehen, aufzustehen und den Mittagsschlaf zu vermeiden. Auch am Wochenende.

2. Keine Aufputschmittel
Versuche auf koffeinhaltige Getränke oder auf andere Aufputschmittel ab dem späten Nachmittag zu verzichten.

3. Entspannungsübungen gegen Einschlafprobleme
Schlaf soll mit einem Gedanken an Entspannung einhergehen und Dir keinen Stress bereiten. Entspannungsübungen können dir dabei helfen, ein eigenes Einschlafritual zu entwickeln, dass Dich beim Einschlafen unterstützt. Egal ob Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Atemtechniken oder Traumreisen. Für jeden Typ Mensch gibt es eine passende Entspannungsübung.

Probiere gerne auch die Methode der Gehirnfrequenzführung aus. Diese bringt Dich quasi automatisch auf die richtige „Einschlaf-Welle“.
Der QantexX® EinschlafmanagerSchlaf QantexX-Lifepassion
führt Deine Frequenz gezielt über die leichte Schlaf-Phase bis in den Tiefschlaf. Zusätzlich zu dem direkten Effekt der Anpassung der Gehirnfrequenz, setzt bei regelmäßiger Nutzung des Einschlaf-Managers auch noch ein Trainingseffekt ein: Dein System lernt wieder einzuschlafen!
Wenn Du willst, kannst den QantexX® Einschlafmanager direkt hier ausprobieren. 

4. Fit bleiben
Sport hält nicht nur gesund, sondern kann Dir auch dabei helfen, schneller einzuschlafen. Treibe regelmäßig Sport, versuche aber Deine Trainingszeiten nicht zu spät in den Abend zu legen. Sport direkt vor der Schlafenszeit wirkt hemmend auf den Schlaf.

5. Einschlafritual finden
Versuche Dich bereits im Vorfeld auf die anstehende Nacht vorzubereiten, statt einfach ins Bett zu fallen und zu hoffen, dass Du einschläfst. Schaffe Dir ein Einschlafritual, welches Dich körperlich, aber auch psychisch darauf vorbereitet, dass Du im Anschluss darauf, entspannt im Bett liegst. Egal ob eine Tasse Tee, ein Buch, oder Entspannungsübungen. Suche Dir Aktivitäten, die Dir gefallen und die Dich entspannen. Schlaf hat sehr viel mit Gewohnheiten zu tun. Ein Einschlafritual kann dir dabei helfen, regelmäßig und einfacher in den Schlaf zu kommen.

6. Das Bett zum Schlafen nutzen
Das Bett ist nur zum Schlafen und für Sex da. Versuche im Bett nicht mehr zu Lesen, Serien zu schauen oder gar zu arbeiten. Das Gehirn verknüpft das Bett sonst nicht mit Entspannung, sondern mit anderen Assoziationen.

7. Erst ins Bett gehen, wenn du wirklich müde bist
Versuche erst ins Bett zu gehen, wenn Du wirklich müde bist. Bist Du noch nicht müde genug, verlängert sich deine Einschlafdauer, was dazu führen kann, dass Deine Gedanken kreisen, was zu nächtlicher Unruhe führen kann.

8. Nicht mit vollem Magen ins Bett
Die Verdauung braucht mehr Zeit als das Essen selbst. Belaste Deinen Körper nicht mit zusätzlicher Arbeit am späten Abend, wenn sich dieser eigentlich entspannen soll.

Gibt es die perfekte Einschlafmethode?

Versuche, Deine eigene Methode herausfinden, die Dir dabei helfen kann, Deine Einschlafprobleme zu überwinden. Dabei ist es egal, ob Du jeden Abend ein entspannendes Bad nimmst, Tee trinkst, meditierst oder den QantexX® Einschlafmanager ausprobierst. Sorge dafür, dass du vor dem Zubettgehen in einen entspannten Gemütszustand kommst und lass Dich vor Deinem Schlaf nicht stressen.
Wir wünschen Dir entspanntes Einschlafen!
Dein Lifepassion Team

08.03.2021
Amina Meineker

Experten für moderne Meditation: www.lifepassion.com
Meditation und Leadership: www.corporatepassion.com


Lust auf mehr?

Probiere jetzt den QantexX® Einschlafmanager mit dem „Geld-zurück-Versprechen“ direkt hier aus. Du kannst das Produkt 14 Tage ausprobieren und Dich selbst von der Wirkung überzeugen.

Lifepassion-Anzeige-Tiger

Weitere Infos zum QantexX® Einschlafmanager findest Du hier.


lifepassion-Amina-Meineker-Clemens-Mucharski-2021Amina Meineker & Clemens Mucharski
sind weltweit führende Experten für Meditation und Führung
:

Amina ist Diplom-Ökonomin und hat über 25 Jahre Erfahrung und Erfolg in Strategie und Business. Halb-indisch und halb-deutsch verbindet Amina alte Weisheit und moderne Effizienz. Sie ist Diplom Ökonomin mit über 20 Jahren Erfahrung in Finance und Business Development und hat 10 Jahre international am „Harvard der fortgeschrittenen Meditation“ unterrichtet. 

Clemens ist erfolgreicher Unternehmer und hat viele Jahre westliche und chinesische Medizin studiert. Seine Leidenschaft für Physik und Musik liefert das wissenschaftliche Fundament für QantexX®, die effiziente Führung der Gehirnfrequenzen.

Gemeinsam sind sie die Entwickler der Modernen Meditation und liefern damit die Antwort auf die Herausforderungen unserer Zeit– für jeden Einzelnen und für Unternehmen. Moderne Meditation ist DER Weg zu Leistung, Power und Lebensfreude. Nur mit ihr führen wir uns selbst und unsere Unternehmen in eine erfolgreiche Zukunft


neu-Lifepassion-LogoWeitere Infos und Kontakt unter:
Lifepassion.com
Freiheit 51
16761 Hennigsdorf (Berlin)Proven-Expert-Lifepassion
+49 1577 606 7577
home@lifepassion.com
Anmeldeformular

Alle Beiträge und Angebote von Lifepassion auf Spirit Online

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*