Schüßler Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum – für das Abwehrsystem

schuessler-salz-nr-3-ferrum-phosphoricum


maria-lohmann-schuessler-salz-3Schüßler Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum D6/D12 (Eisenphosphat)
Das Salz für das Abwehrsystem

Ferrum phosphoricum trägt in der Biochemie nach Schüßler den treffenden Beinamen „Blutsalz“. Eisen ist an enzymatischen Prozessen beteiligt und wichtiger Bestandteil des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin. Für den Sauerstofftransport und für die Energiegewinnung ist Eisen unentbehrlich.

Ohne das Element Eisen könnte auch unser Abwehrsystem nicht wirksam arbeiten, denn es bekämpft Entzündungen. „Eisen wehrt Infekte ab“, heißt es in der Biochemie. Chronische Entzündungen führen deshalb im Organismus zu einem erhöhten Eisenbedarf. Darüber hinaus kann ein Mangel durch einen zu niedrigen Eisengehalt in der Nahrung, eine gestörte Aufnahme im Darm oder chronische Blutungen entstehen. In Schwangerschaft und Stillzeit besteht ein erhöhter Eisenbedarf.

Störungen im Haushalt von Ferrum phosphoricum

Bei einem Ferrum-Defizit wirken die Menschen übernächtigt, als ob sie die Nacht über nicht geschlafen hätten. Sie fallen durch ihre geschwächte Widerstandskraft auf, und werden leicht krank. Nervosität und Überempfindlichkeit sind ebenfalls Zeichen für eine Störung. Auffällig sind auch blaue Flecken an den Extremitäten, die schon bei kleinen, unerheblichen Stößen auftreten. Typisch ist ebenfalls die Neigung zum schnellen Erröten. Schmerzen haben bei diesem Salz klopfenden oder pulsierenden Charakter.

Einsatzgebiete von Ferrum phosphoricum

Ferrum phosphoricum gilt in der Biochemie als das „Erste-Hilfe-Mittel“ bzw. „Anti-Schmerz-Salz“. Es ist das Mittel der Wahl bei plötzlich auftretenden entzündlichen Erkrankungen und im Frühstadium grippaler Infekte, mit Zerschlagenheitsgefühl:

Einsatzgebiete sind:

Fieber bis 39 °C
Kinderkrankheiten
Akute Infektionskrankheiten
Infekte der Atemwege, Bronchitis, trockener und schmerzhafter Husten
frische Wunden und kleine Schnittverletzungen
Verstauchungen oder Prellungen
Konzentrationsschwäche
Körperliche Überanstrengung
Zur Vorbeugung von Muskelkater
Akute Darmerkrankungen mit Erbrechen und Durchfall
Heiserkeit nach langem Sprechen oder Überanstrengung, Halsentzündung

Nächste Folge:
Salz Nr. 4 Kalium chloratum D6 (Kaliumchlorid)
Das Salz für Stoffwechsel und Schleimhaut

28.11.2020
Maria Lohmann
https://www.maria-lohmann.de/

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Maria-Lohmann-MankauMaria Lohmann
Ihre Leidenschaft für Naturheilkunde, traditionelle Heilverfahren und gesunde Ernährung hat sie zum Beruf gemacht. Seit 1992 ist sie Heilpraktikerin, Medizinjournalistin und Autorin zahlreicher Veröffentlichungen und Bücher.
Einer der inhaltlichen Schwerpunkte von Maria Lohmann ist die Ernährungstherapie, insbesondere der Säure-Basen-Haushalt.
Maria Lohmann zeigt, dass man mit einfachen Mitteln sehr viel für seine Gesundheit tun kann. Sie zeigt Möglichkeiten auf, den Körper auf natürliche Weise zu unterstützen, um eine Balance wiederherzustellen.
>Mehr erfahren<


Buchtippover-natuerlich-abnehmen-schuessler-salze-maria-lohmann

Natürlich abnehmen. Schüßler-Salze
Maria Lohmann

Der sanfte Weg zu Ihrem Wunschgewicht.
Schüßler-Salze wirken wahre Wunder, wenn Sie überflüssige Pfunde loswerden wollen. In einer speziellen Kombination – entwickelt von der Heilpraktikerin Maria Lohmann – wirken diese Mineralstoffe dreifach positiv…
» Das Buch bestellen «

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*