Seelenpartner – Wie viele gibt es?

paar daemmerung oziel gomez unsplash

Seelenpartnerpaar daemmerung oziel gomez unsplashSeelenpartner – Wie viele gibt es?

Seelenpartner – schon das Wort eröffnet einem Romantiker die Portale der Erfüllung. Die meisten spirituellen Seelen möchten gerne ihren Seelenpartner treffen. Sie träumen von der grossen Liebe, Romantik, Fülle – dem energetisch-emotionalen Paradies. Der Begriff Seelenpartner hat sogar mittlerweile den Mainstream erreicht – Hochglanz-Magazine für Frauen und Männer nutzen das Wort ohne zu klären, worum wirklich geht. Daher wollen wir heute der Thematik auf den Grund gehen.

Seelenpartner – Woher kommt die Seelenfamilie?

Im Konzept der Inkarnation leben wir unzählige Male auf diesem Planeten in unterschiedlichsten Rollen, da die Seele all diese vielen Erfahrungen machen möchte. Wir werden als Frau, Mann, Kind – Räuber und Gendarme, Knecht und Königin sein. Diese Vielfalt durchlaufen wir so lange bis die Seele alle ihre Erfahrungen machen konnte, um sich vollständig zu fühlen.

Bevor die Seele wieder in ein neues Leben inkarniert, entscheidet sie mit ihrer Seelenfamilie, wer im neuen Leben die unterschiedlichen Rollen übernimmt. Nicht jeder Mensch, den wir im Leben treffen, gehört zur eigenen Seelenfamilie. Viele sind in deinem Leben nur Statisten und sind Teil einer anderen Seelenfamilie. Andere wiederum gehören zu deiner Seelenfamilie: Es sind nicht immer die Guten.

Seelenpartner – Wer gehört zur Seelenfamilie?

Sie können auch die Bösen spielen, mit denen wir wirklich schwere Konflikte durchleben und meist auch zu lösen haben. Wenn der Seelenplan es vorsieht, dass die Konflikte gelöst werden, kann es wirklich sehr unangenehmen kommen und es wiederholt sich so oft, bis es gelöst ist. Da wir das Drama als auch die Auflösung vor der neuen Inkarnation festgelegt haben, ist es ja einmal von beiden Seiten in Liebe entschieden worden. Das klingt zwar absurd, denn warum sollte man sich Schanden zufügen? Es passiert dann, wenn wir auch diese negative Erfahrung machen wollen, um eine neue Qualität daraus zu erlernen. Diese Qualität kann sein: Selbstliebe, Mitgefühl oder einfach lernen Verantwortung zu übernehmen.

Und natürlich haben auch unsere Seelenverwandten die Rolle der Guten, die uns von Herzen gerne helfen und uns unterstützen. Da wir ja alle karmischen Aufgaben vor der Inkarnation in Liebe entschieden haben, gibt es auch zum jeden Konflikt die passende Lösung. Und dann treten viele wundervolle Dinge in das Leben. Synchronizitäten stellen sich ein – das Leben kommt mühelos in den Fluss.

Seelenpartner – Bist du ich?

In dieser Zeit, wo immer mehr Menschen ihr Bewusstsein öffnen und entwickeln, besteht eine grosse Sehnsucht nach DEM Seelenpartner. Im Grunde wünschst sich ja jeder einen Partner, der einen versteht und fördert. Soweit – so gut. Da jedoch die Ahnenlinien durch Krieg, Unterdrückung, Schuldgefühle und Limitierungen geprägt wurden und aufgewachsen sind, werden diese Themen auch epigenetisch und karmisch weitergeben. Die nächste Generation übernimmt dann diese Informationsmuster, Verhaltensweisen, Themen, Trauma, Blockaden, Konflikte.

Diese Auswirkungen stellen sich dann als karmische Hausaufgaben dar, die es in diesem Leben zu lösen gilt, um genau diesen gewünschten Seelenpartner zu treffen. Dieser sehnsüchtig erwartete Seelenpartner wird dann alle Themen noch einmal widerspiegeln. Warum passiert das? Weil wir diese Erfahrung und die verbundenen Weiterentwicklung dadurch machen wollen. Was aber auch heisst: Es steht wirklich Arbeit an. Viele haben ihren Seelenpartner schon getroffen, wissen es nur nicht. Sie möchten sich mit ihren Themen nicht beschäftigen und würden lieber gerne auf Wolke 7 träumen.

Seelenpartner, bei den wir uns ausruhen können, gibt es allerdings auch: Das sind die Seelenpartner, mit denen wir schon alles durchlebt haben und miteinander im Reinen sind. Wir treffen sie, um genau diese bedingungslose Liebe zu spüren und uns zu erinnern, das es unsere natürliche Quelle ist. Natürlich kann man bei ihnen bleiben, doch wird man sich nicht weiterentwickeln.

Seelenpartner – Der perfekte Partner?

Viele wittern an jeder Ecke den Seelenpartner oder meinen Sie haben ihn jetzt (!) endlich gefunden. Doch der vermeintliche Partner scheint es vielleicht ganz anders zu sehen und dann wird er als Dualseele bezeichnet. Ob das wirklich der Dualpartner ist oder nur ein karmischer Lernpartner, bleibt so lange im Verborgenen, bis die Seele bereit ist ihr Bewusstsein weiterzuentwickeln. Schon allzu oft hat sich das Dual als sehr normaler Lernpartner herausgestellt, der letztlich nicht die tiefe Liebe empfindet wie der Träumer.

Ja, die Sehnsüchte können gross sein nach dem perfekten Partner: Endlich ankommen, endlich lieben und geliebt werden – endlose Leichtigkeit. Wer das leben und erleben möchte, sollte sich als allererstes Fragen: Bin ich der perfekte Partner, den ich gerne haben möchte? Du wirst immer das anziehen, was du bist und somit ausstrahlst. Oder eben genau das Gegenteil. Das ist das sogenannte Spiegelprinzip. Und ja, man darf sich alles wünschen und es sich auch erlauben. Jedoch ist die Voraussetzung, dass man es selbst erst einmal ist. Wie sieht das konkret aus? Du möchtest bedingungslos geliebt werden? Ok, liebst du bedingungslos? Oder nervt es dich, wenn dein Partner die Zahnpastatube offen im Bad liegen lässt? Ja das ist ein sehr profanes Beispiel, wo wir uns selbst ganz genau hinterfragen können, wo wir unsere Schatten-Themen noch nicht angeschaut und aufgelöst haben. Und diese Themen letztlich auf unseren Partner projizieren, ohne das wir es bewusst forcieren.

Seelenpartner – Wie viele sind es?

Seelenpartner haben wir viele – je nach deinem Seelenplan kannst du auch mehrere in einem Leben von ihnen treffen. Da wir unzählige Male leben und verabreden wir uns mit vielen Partner neu. Und so haben wir je nach Seelenalter auch irgendwann sehr schönen Beziehungen aufgebaut. Du kennst das: Du triffst jemanden und es ist alles so klar. Es fühlt sich alles so vertraut an. Du kommst dem Seelenpartner näher und es ist so, als ob es nie anders gewesen wäre. Das ist ein Seelenpartner, der dich wirklich liebt.

Ob es der Seelenpartner ist, mit dem du in eine lange Beziehung oder gar lebenslang gehen sollst, bleibt dann abzuwarten. Es kann sein, das mit dieser Person alles super verläuft aber ihr nicht so richtig in Schwung kommt, obwohl ihr euch liebt und im Herzen verbunden seid. Dann habt ihr bereits in einem vorigen Leben eure Aufgaben als Liebespaar vollendet gehabt. Ihr habt euch noch einmal verabredet, um euch zu erinnern, dass es Liebe gibt in diesem Leben.

Seelenpartner – Wann wird der Traum wahr?

Er wird in dein Leben treten, wenn du bereit bist alle deine Themen auf liebevolle Art anzuschauen: Das Loslassen, Verlust, Distanz, bedingungslose Liebe, Heilung des Inneres Kindes, Spass ohne Erwartungen und vieles mehr. Auch eine dramatische Verbindung kann mit einem Seelenpartner vorgesehen sein. Das hängt sehr von deinem Seelenalter und deiner Beziehungsweise eurer Reife ab. Dann kann es schlicht und ergreifend so sein, dass ihr noch im Drama festhängt und diese Erfahrung gemeinsam machen wollt.

Also können wir mehrere Seelenpartner in einem Leben treffen. Letztlich entscheidest du, ob du in der Komfortzone bleiben möchtest, an deinen Schattenthemen arbeiten magst oder in die spirituelle Meisterschaft gehen möchtest. Um diese zur erreichen, wirst du dich genau mit diesem sehr intensiven karmischen Lernpartner treffen wollen. Das ist der, der dich nicht so einfach wieder ziehen lässt, wenn es anstrengend wird. Er wird dir deine Themen aufzeigen und du ihm seine. Ihr habt gemeinsam ein massives Wachstumspotenzial und könnt tatsächlich diese besondere Liebe – von der so viele träumen – erreichen. Diese bedingungslose Liebe, die es eben nur zwischen diesen beiden Seelenpartnern geben kann.

Bist du bereit so wie zu gehen? Bist du bereit deine Komfortzone zu verlassen? Wenn du dazu bereit bist, dann wirst du deinen Seelenpartner treffen. Vielleicht ist er auch schon ganz in deiner Nähe und du kannst ihn noch nicht sehen, weil du noch mit deinen Hausaufgaben verstrickt bist. Jeder, der bereit ist seinen Seelenpartner zu treffen – wird ihn treffen.

21.07.2021
Kristine Annett Wegner
Photocredit: unsplash/Oziel Gómez
https://maya-reconnection.com
https://ladysterntaler.com


Kristine Annett Wegner kristine-wegner

Kristine Annett Wegner ist Geistheilerin, Schamanin, Matrix Healing Ausbilderin und Mit-Begründerin der Online Community Lady Sterntaler. Sie hat mittlerweile unzähligen Menschen geholfen, ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren, ihre Berufung zu finden, karmische Verstrickungen, Leiden, Familienkonflikte und Traumata aus diesem und vorigen Leben aufzulösen. Sie hat ein Internationales Netzwerk …
[mehr erfahren…] 

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*