Seelensprache sprechen – ein kinderleichtes Vergnügen mit Stefan Schmid

Seelensprache sprechen Stefan Schmid woman

Seelensprache sprechen Stefan Schmid womanSeelensprache sprechen – ein kinderleichtes Vergnügen! 

Seelensprache ist im Moment im wahrsten Sinne des Wortes „in aller Munde“. Immer mehr Menschen kommen auf unterschiedlichste Art und Weise mit dieser Sprache in Kontakt, fühlen sich tief berührt und verspüren den Wunsch, auch selbst so sprechen zu können. Viele geraten jedoch in Zweifel und fragen sich, wie man diese wundersame Sprache wohl lernt und ob wirklich jeder Mensch in der Lage ist, sie zu sprechen. Dabei ist es im Grunde genommen kinderleicht und vollkommen natürlich, Seelensprache zu sprechen.

Wie wir aber alle wissen, ist uns allen unser kindliches Potential und die damit verbundene Natürlichkeit im Laufe des Lebens ein Stück weit verloren gegangen sind. Deswegen scheint auch der Zugang zur Seelensprache oft schwerer, als er eigentlich ist.

Was ist Seelensprache eigentlich?

Seelensprache lässt sich nur schwer in Worte fassen – doch gerade das erzeugt ihre Magie! Wenn man sie hört, „versteht“ man buchstäblich kein Wort und trotzdem (oder gerade deswegen) entsteht ein Gefühl von Frieden, Verbundenheit und Liebe, das mit Worten nicht zu beschreiben ist. Am besten gelingt es wohl noch der geistigen Welt selbst, Seelensprache verständlich zu machen. Dieses Zitat stammt aus einem Channeling des Bewusstseins SOLIA:

“Man kann sie nur schwer beschreiben. Es ist eine Sprache der feinen Energie und des Klangs. Eine wundersame Mischung aus dem was Du bist und aus der Welt, aus der Du kommst. Die Seelensprache, kann verschiedene Namensgestalten annehmen.

  • Manche nennen sie Sprache des Unbewussten.
  • Manche geben ihr den Namen Gottessprache.
  • Andere wiederum sehen in ihr die Sprache des Herzens.

Die Sprache Deiner Seele ist die Antwort auf Dein Suchen. Wenn Du sie sprichst oder sprechen lernst, hast Du Zugang zu dem, was sich Allganzes nennt. Du bist dann nicht mehr getrennt, sondern tief verbunden mit dir selbst und mit allem, was ist. Nichts fehlt mehr und alles ist da.” SOLIA

Viele Namen für EINE Sprache

Wie schwer Seelensprache in Worte zu fassen ist, zeigt sich bereits in den unterschiedlichen Namen, die man bereits dafür gefunden hat.

  • Seelensprache
  • Lichtsprache
  • Universalsprache
  • Ursprache
  • Sprache des Herzens
  • himmlische Sprache

Auch in der Bibel findet man eine Bezeichnung für dieses bezaubernde Klangpotential. Dort verwendet man den Begriff „Zungensprache/Zungengebet“ und diese Praxis „in Zungen zu sprechen“ wird auch heute noch von charismatischen Gemeinden in ihren Gottesdiensten praktiziert.

Manche Seelensprecher der heutigen Zeit geben ihrer eigene Seelensprache einen individuellen Namen wie z.B. ALMATA oder UNIVERSA.

Wie man sie auch nennen mag: der Name ist nur die Oberfläche und Hülle dessen, was viel tiefer reicht und so unbeschreiblich ist wie unser Leben selbst.

Wer sich also auf den Weg macht, seine Seelensprache zu lernen, darf sich darauf freuen, auf neue Art und Weise in das Wunder „Leben“ einzutauchen, um es jenseits des Verstands zu begreifen.

Kann jeder lernen, in Seelensprache zu sprechen?

JA! Jeder hat seine ganz eigene Seelensprache und kann sie auch (wieder) sprechen lernen. Auf diesem Weg darf man sich auf eine ganz neue Form des Lernens einlassen: ein intuitives Lernen, gepaart mit kindlicher Neugier und vollkommener Öffnung zu seinen seelischen Anteilen.

Seelensprache ist keine „Fremd-Sprache“, sondern eine „Nah-Sprache“. Es gibt also keine Vokabeln und Grammatik zu pauken, wie beim Erlernen einer Fremdsprache. Seelensprache findet man niemals im Außen. Sie ist Teil und Ausdruck unserer ganz eigenen Schwingung, die sich durch das Sprechen in einzigartiger Form ausdrückt.

„Formt die Laute so, dass sie euer eigen sind. Ihr alle habt einen unverwechselbaren Klang. Eine einzigartige Schwingung, eine ureigene Melodie, die zum Klingen gebracht werden will.

Hört hinein in Euch und findet sie wieder. Sie ist Euch abhanden gekommen. Und doch ist sie immer noch da und wartet darauf, wieder von Euch erweckt und entdeckt zu werden.“ SOLIA

Seelensprache sprechen eröffnet ihre Magie ganz natürlich und frei

Seelensprache eröffnet ihre Magie und ihre Wunder ganz natürlich und frei, wenn man diese tiefe Verbindung zu sich und seinen seelischen Anteilen wiedergefunden hat. Wer diesen Zugang wiedergefunden hat, kann sofort und ganz intuitiv zu sprechen beginnen. Manche beginnen mit ein paar einzelnen Worten oder Silben, andere wiederum sprechen unmittelbar fließend ganze Sätze und wollen gar nicht mehr aufhören, so zu sprechen: weil es so tief berührend und heilsam ist. Und weil es einfach auch unglaublich viel Spaß macht!

Wie klingt Seelensprache?

Jede Seelensprache ist ein Unikat. Keine gleicht der anderen und niemand kann die Sprache eines anderen sprechen. Seelensprache symbolisiert damit das, was jeder von uns ist: ein einzigartiges seelisches-körperliches Wesen, das es noch nie in dieser Form gegeben hat und so auch nie wieder geben wird.

Mit jedem gesprochenen Seelenwort verbindet man sich also ganz natürlich mit seinem ureigenen seelischen Potential und manifestiert es in seinem Leben. Wenn man anderen Seelensprachen lauscht oder sich mit anderen Seelensprechern in Seelensprache unterhält, erkennt man etwas sehr wichtiges: man erkennt und fühlt, dass es unnötig ist, sich ständig mit anderen zu vergleichen. In der Seelensprache können wir uns ganz neu begegnen – ohne Maske, ohne Vergleich und ohne Konkurrenzdenken.

Seelensprache kann man nicht erklären – man muss sie hören. Hier also mehrere Beispiele von unterschiedlichen Seelensprachen und Seelensprechern.


Mit Abspielen des Videos stimmen Sie einer Übertragung von Daten an Youtube zu. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

 

Die Seelensprache von meinen Kursteilnehmern hört sich beispielsweise so an

Seelensprache Ramona
Seelensprache Tobias
Seelensprache Mariette
Seelensprache Viktoriya


“Jede Seele spricht, wie sie spricht. Drückt sich aus. Es ist eine Sprache der Energie – der universellen Energie. Die Ausprägungen der Sprache und der Klang sind wiederum sehr abhängig von der Energie des jeweiligen Menschen. Es gibt keine absoluten Worte, es gibt keine allgemeine Grammatik. Es gibt nur das Fließen im Bad der Energie. Vorbei am Verstand, hinein ins Herz und geboren durch den Mund.” SOLIA

Warum Seelensprache lernen?

Wer anfängt, in seiner Seelensprache zu sprechen, wird schnell bemerken, dass sich sein Leben auf wundersame und natürliche Weise ändert. Denn mit jedem gesprochenen Wort gelangt man in einen Zustand von vollkommener Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele. Man betritt einen Heilraum. Einen Raum, der uns das Gefühl von Heimkommen und Geborgenheit gibt  –  einen Raum, der uns mit allen Inkarnationen unseres Seins verbindet.

Das Verweilen in diesem Zustand und Heilraum bewirkt tiefgreifende Veränderungen auf allen Ebenen.

Auf der körperlichen Ebene wird man eine deutliche Abnahme des täglichen Stresspegels ebenso wahrnehmen, wie eine Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens. Der Körper fühlt sich neu energetisiert und die Lebensenergie kehrt Schritt für Schritt zurück. Dadurch werden auch körperliche Beschwerden und Krankheitssymptome in Heilung gebracht (z.B. Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Allergien, Verspannungen, Neurodemitis etc.).

Auf der emotionalen Ebene können sich endlich tiefsitzende und blockierende Emotionen (Trauer, Wut, Schuld etc.) in natürlichem Tempo lösen und ohne analysierende Worte transformiert werden. Gleichzeitig erfährt der Sprecher eine Rückverbindung mit den emotionalen Grundessenzen des Seins: Liebe, Frieden, Vertrauen und Geborgenheit.

Auf der geistigen Ebene werden sich Kanäle öffnen und neue Zugänge zur eigenen Intuition, Kreativität und Medialität freilegen.

Wie lernt man Seelensprache?

Wie bereits gesagt: zu “lernen” gibt es eigentlich nichts. Seelensprache zu sprechen ist vielmehr ein Wiederentdecken, ein Wiederfinden und ein Geschehen lassen.

Viele Menschen haben als Kind in “ihrer” Sprache gesprochen und mussten es sich abgewöhnen, weil es den Erwachsenen unsinnig erschien. Manche Menschen sprechen auch im Schlaf oder Traum in Seelensprache, sind sich dessen aber nicht bewusst. Andere wiederum sprechen oft in einer Phantasiesprache einfach so vor sich hin und haben größten Spaß dabei. Und wieder andere singen ganz natürlich Mantras in ihrer Sprache und berühren dabei sich und andere.

Manche Menschen haben dieses Potential ganz natürlich schon wieder für sich entdeckt

Viele sind jedoch auch noch auf der Suche und geraten dabei immer wieder “zufällig” in Kontakt mit Seelensprache. So stoßen sie auf diesem Weg auf Seelengesang, hören Menschen in Seelensprache sprechen oder werden in Träumen von der Seele ermutigt, mit ihr in Kontakt zu gehen und sie in ihrer Sprache reden zu lassen.

Wenn man also diesen “Ruf der Seele” immer wieder vernimmt, sollte man ihm intuitiv folgen. Das kann bedeuten, immer wieder Seelensprache oder Seelengesang zu hören, um sich vielleicht ganz von selbst wieder an seine eigene Sprache zurückzuerinnern.

Falls das nicht gelingt, gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Kursangeboten, in denen man auf unterschiedliche Art und Weise begleitet wird zu seiner Seelensprache. Auf diese Weise kehren täglich viele neue Menschen zurück zu ihrer Seelensprache und lernen damit auch eine Kommunikationsform der neuen Zeit.

Seelensprache sprechen – altes Wissen neu entdeckt

Die geistige Welt ermutigt uns immer wieder, Seelensprache zu sprechen und das kraftvolle Potential von Seelensprache wieder in unser Sein zu lassen. Das Wassermannzeitalter hat nun begonnen und neue Sprachen zu sprechen gehört auch zu einer der wunderbaren Veränderungen unserer Zeit dazu.

“Die Seelensprache ist längst vergessenes Wissen, das neu entdeckt werden möchte. Diese Sprache singt und schwingt in der Frequenz des Göttlichen und erreicht so die Herzen aller Menschen. Keine andere Sprache vollbringt dieses Wunder und keine andere Sprache klingt so wie sie.

Jeder kann sie sprechen, wenn er sich nur traut, einfach nur zu sprechen und dabei alles zu vergessen. Folge also diesem Ruf und begegne Dir und Deiner Seele ganz neu. Es gibt kein richtig oder falsch. Es gibt nur den einzigartigen Klang Deines gesamten Daseins, der erklingen möchte. Lass diesen Klang in Dir wachsen und erklingen und erfreue dich daran!“ SOLIA

In diesem Sinne…

Hakalaéma ikka yóma chakká
Shikko yama ilachóma
Uláma-e
Uláma-e
Uláma-e


16.08.2021logo stefan schmid solia
Herzlichst
Stefan Schmid
Channelmedium | Vermittler von Seelensprache | Spiritueller Musiker
ehemaliger Hochschuldozent für Jazzklavier, Improvisation und Bigband
https://www.solia-channeling.de
Youtube-Kanal

Alle Beiträge und Angebote des Autors auf Spirit Online

Stefan Schmid Stefan Schmid-Pressefoto für alle Beiträge

Stefan Schmid studierte Schulmusik und Jazzpiano und war über 10 Jahre Dozent für Klavier, Improvisation und Bigband an der Musikhochschule München. Nach einem Burnout gab er jedoch seine Dozentur auf und begab sich für zwei Jahre auf Reisen: zunächst nach Indien und anschließend mit einem Wohnmobil quer durch Europa.
Er öffnete sich für neue Wege zu neuen Lebensaufgaben.
Im Jahr 2014 trat das Bewusstsein SOLIA mit ihm in Kontakt und er begann, diese Botschaften in die Welt zu bringen.
Im Jahr 2013 wurden Stefan Schmid während einer Meditation Mantras in seiner
Seelensprache eingegeben, die er zu Seelenmantras vertonte. In den Folgejahren
entwickelte er eine einzigartige Methode, um Menschen ihre Seelensprache in nur 1 Std.
zu vermitteln.
»»» Zum Autorenprofil



Lust auf mehr?

Mediale Beratung mit SOLIA
Mediale Beratung Stefan Schmid»»»Mehr erfahren«««
Seelensprache lernen in nur einer Stunde
Beitragsbild Seelensprache lernen Veranstaltung»»»Mehr erfahren«««
Astralreise – Weite Dein Bewusstsein
mit einer außerkörperlichen Erfahrung
Cover-Astralreise-Stefan-Schmid»»»Mehr erfahren«««
Wurzelchakra – Gechannelte Meditation
zur Heilung und Stärkung
Cover-Wurzelchakra-Stefan-Schmid»»»Mehr erfahren«««
Alle Beiträge und Angebote des Autors auf Spirit Online

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

2 Kommentare

  1. Danke für diesen Artikel, erst gestern(!) habe ich mich gefragt, wo / wie ich erfahren kann, worum es bei dem Phänomen “Lichtsprache” geht. Und heute finde ich diesen Artikel, Dankeschön an den Autorin und das Spiritlive online Magazin!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*