Selbstfindungsreise nach Thailand

bucht-boote-berge-thailand

Selbstfindungsreise-bucht-boote-berge-thailandSelbstfindungsreise nach Thailand – mit Religion, Kultur und Spiritualität zur inneren Mitte finden

Es gibt keine perfekte Methode, um sich selbst zu finden. Aber es gibt perfekte Ziele für spirituelles Reisen (Selbstfindungsreise), die zu einem tieferen Bewusstsein führen können. Thailand verfügt über eine reiche Vielfalt an Kulturen und Traditionen. Mit seiner stolzen Geschichte und seinem tropischen Klima ist das Königreich eine unerschöpfliche Quelle, um in der mystischen Welt das eigene Wesen zu entdecken. Der Thailändische Buddhismus und die darin verwurzelte Religion und Spiritualität macht das Land zu einem perfekten Ort für Menschen, die auf der Suche nach sich selbst sind

Umweltfreundlicher und nachhaltiger Tourismus in Thailand

Eine Selbstfindungsreise wird häufig auch nach ökologischen Aspekten gewählt. Die Wirtschaft Thailands ist vor allem von der Tourismusbranche abhängig und Bangkok begrüßt mehr Besucher als jede andere Stadt der Welt. Deshalb hat die Regierung zahlreiche Programme entwickelt, um die Auswirkungen des Massentourismus auf die Umwelt zu verringern. So wurde Maya Bay, die berühmte thailändische Bucht aus dem Film The Beach bis 2021 geschlossen, da ein starker Anstieg der Besucher die Umwelt schwer beschädigt hat. Die meisten der spirituellen Orte sind aber für Besucher zugänglich.

Tiger-Höhlen-Tempel, Krabi – Sai Sin-Armbänder und Segnungen

Wat Tham Suea, auch bekannt als Tiger-Höhlen-Tempel erhielt seinen Namen, weil hier einst angeblich ein Tiger lebte. Heute ist der Tempel eine der begehrtesten religiösen Stätten des Landes. Der goldene Buddha, der an diesem Schrein gefunden wurde, sitzt auf dem 3.200 Meter hohen Gipfel. Um hierher zu gelangen, müssen die Besucher zuerst eine Treppe durch den Dschungel erklimmen, bevor sie schließlich an dem erstaunlichen spirituellen Ort ankommen.

Wat Pho, Bangkok –  Meditation im spirituellen Tempel

Wat Pho in Bangkok wurde 1782 während der Herrschaft von König Rama I. erbaut und ist bis heute eines der spirituellsten Gebäude Thailands. Auch bekannt als der “Tempel des liegenden Buddha”, versammeln sich hier die Einheimischen, um zu meditieren, zu beten, zu spenden und Opfer zu bringen. Der liegende Buddha ist 46 Meter lang und 15 Meter hoch.

Doi Inthanon, Chiang Mai

Der Berg Doi Inthanon ist eine der schönsten Naturlandschaften Thailands. Zwei Wege im rund 161 Quadratkilometer großen Doi Suthep-Doi Pui-Nationalpark führen zum Gipfel. Das spirituellste Merkmal des Nationalparks ist Phra Mahathat Naphamethanidon. Es wurde zum Gedenken an den 60. Geburtstag des verstorbenen Königs gebaut und ist mit zwei atemberaubenden Marmorchedis oder buddhistischen Stupas ausgestattet.

Wat Bang Phra – Heilige Tattoos

Die heiligen Sak Yant Tattoos sollen spirituelle Kräfte besitzen und ihre Träger vor Gefahren schützen. Obwohl die heiligen Tattoos in ganz Thailand angeboten werden, ist das beliebteste Ziel für ein authentisches Sak Yant Tattoo der Wat Bang Phra Tempel, der sich etwa 30 Meilen westlich der Hauptstadt befindet. Wat Bang Phra ist auch ein aktiver buddhistischer Tempel, in dem Mönche meditieren und beten.

Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich

Gemeinsam geht es voran – bei Spirit PLUS – Für Spirit Online zahl ich haben wir ein Bezahl-Modell erschaffen, dass unsere Vision von Online-Qualitätsarbeit verkörpert: freiwillig und gemeinschaftlich.

Ihnen garantiert es, dass unsere Beiträge qualitativ noch gehaltvoller, noch aktueller, noch vielfältiger werden. Und wir können noch rascher dranbleiben, an der raschen spirituellen Entwicklung.

Wir schätzen Sie und freuen uns, wenn Sie auch uns schätzen …

Spirit PLUS – Für Spirit Online – Für Spirit Online zahl ich

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*