Selbstzweifel und Selbstakzeptanz – die Angst vor Ablehnung

selbstakzeptanz-Selbstliebe-grass

Selbstzweifel und Selbstakzeptanzz Selbstliebe grassSelbstzweifel und Selbstakzeptanz – die Angst vor Ablehnung überwinden

Hast Du jemals unter Selbstzweifel und Selbstakzeptanz oder der Angst vor Ablehnung gelitten? Wenn ja, könnte dieser Artikel Dir vielleicht die Augen öffnen. Zuallererst: Dein Wert ist unabhängig davon, was andere Menschen über Dich denken.

Du brauchst Dir die Anerkennung oder Zuneigung anderer Menschen nicht erst zu verdienen

Du bist nämlich bereits wundervoll und liebenswert. Das bist Du von Natur aus – ganz egal, was Du denkst oder fühlst oder tust. Denn alle Menschen sind wundervoll und liebenswert.

Jeder einzelne Mensch auf dieser Welt verdient es, akzeptiert zu werden. Jeder Mensch darf sich selbst akzeptieren und an sich glauben. Auch Du darfst Dich selbst akzeptieren und gut mit Dir selbst umgehen.

Im Leben gibt es immer Leute, die Dich mögen, und Leute, die Dich nicht mögen. So geht es jedem von uns. Man kann es niemals allen Leuten recht machen.

Manchmal hat man Angst vor Ablehnung, weil Ablehnung wehtut. Jeder von uns kennt diese Angst.

Selbstzweifel und Selbstakzeptanz – Warum tut Ablehnung weh?

Wenn jemand Dich ablehnt, denkst Du, Du wärst deshalb nicht in Ordnung. Das macht Dich traurig. Aber Ablehnung bedeutet NICHT, dass Du nicht okay wärst! Ablehnung sagt nur etwas über denjenigen Menschen aus, der sie äußert. Dein eigener Wert ist absolut unabhängig von den Meinungen oder Gedanken anderer Menschen.

Sobald Du beginnst, Dich selbst anzunehmen und Dir selbst treu zu sein, kann Ablehnung Dir nicht mehr wehtun. Wenn Du Dich selbst liebst, kann kein anderer Mensch jemals wieder Deine Gefühle verletzten.

Wenn Du aufhörst, an Dir selbst zu zweifeln und Dich selbst zu bekämpfen, können Deine emotionalen Wunden verheilen. Du wirst Dich immer geliebt und geborgen fühlen, weil Du Dir dann selbst diese Liebe schenkst.

Du fürchtest Dich noch vor Ablehnung. Aber wenn Ablehnung so schmerzhaft für Dich ist, warum tust Du Dir selbst immer wieder weh, indem Du Dich selbst ablehnst?

Du musst Dich nicht dafür schämen, dass Du bist, wie Du bist

Im Gegenteil – Du kannst stolz auf Dich sein! Und wir alle haben Glück, dass es so einen tollen, sympathischen, einfühlsamen, faszinierenden Menschen wie Dich auf dieser Welt gibt.

Ich weiß nicht, was Du erlebt hast oder was irgendjemand in der Vergangenheit zu Dir gesagt hat. Aber eines weiß ich mit hundertprozentiger Gewissheit:

Du darfst Du selbst sein. Du bist gut so, wie Du bist – mit all Deinen Eigenschaften. Du bist PERFEKT.

Bitte lass Dir niemals von irgendjemandem etwas anderes einreden!!!

Wie Du Dein Selbstwertgefühl steigern und die Liebe zu Dir selbst erlernen kannst, erfährst Du in meinen Artikeln über Chakratraining, die demnächst hier auf Spirit online erscheinen werden. Darin wird es Übungen und jede Menge praktische Tipps und Strategien geben. Ich wünsche Dir schon jetzt viel Freude in Deinem neuen, selbstbewussteren Leben.

25.12.2018
Liebe Grüße von
Varia Antares
Germanistin, Dozentin, Autorin


2020-Varia-antaresVaria Antares
Die Germanistin, Dozentin und Autorin schreibt über Spiritualität und deren Umsetzung im Alltag. Sie möchte Mut machen, Menschen motivieren und begeistern.

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

In meinem Podcastyoutube-varia-antares
findest Du zweimal pro Woche spannende Videos über spirituelle Themen. Manchmal sind es Lesungen meiner Artikel, manchmal Leseproben aus meinem Buch. In Zukunft wird es dort auch Meditationen und Energieübertragungen geben. Viel Spaß beim Anschauen.
>>> zum Podcast


Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*