Das Neueste Spirituelle Bücher Spirituelle Intelligenz

Spirituelle Intelligenz – Erwachen – Der Weg in die Wirklichkeit

lichtvoll-meditation

Spirituelle Intelligenz – Erwachen – Der Weg in die Wirklichkeit

Auszüge aus dem Buch von OM C. Parkin: Erwachen – Der Weg in die Wirklichkeit

Was bedeutet spirituelle Intelligenz in einer digitalisierten Zeit, in der Phänomene von künstlicher Intelligenz die äußere Welt zunehmend durchdringen – Geht das natürliche Menschsein verloren? Ist die Annäherung an spirituelle, reine Intelligenz ein wichtiger Aspekt, um in den Zustand natürlichen, menschlichen Daseins einzukehren?

Welche Rolle spielt Intelligenz im Erwachens-Prozess? Was genau ist Intelligenz? 

OM Intelligenz ist die Kernqualität des sattvischen[1] Geistes. Jedem der drei Intelligenzzentren[2] ordnen wir eine essentielle Qualität zu: Der reine Instinkt (1.), die reine Intuition (2.), und die reine Intelligenz (3.)[3]. Diese Qualitäten bewussten Daseins vereinigen sich zu einem großen Ganzen und transzendieren in den Zustand des vierten Gehirns. Bis zu diesem transzendenten Zustand ist die (reine) Intelligenz die höchste und wichtigste Eigenschaft der drei Intelligenzzentren, hierarchisch an oberster Stelle stehend.

Ich kann z.B. bestimmte Dinge fühlen, und über das Fühlen empfange ich sehr viele Facetten, vielleicht auch sehr differenzierte Facetten. Nur, wenn die Intelligenz diese fühlenden Informationen nicht wirklich ordnen kann, wenn sie sie nicht scharf analysieren und umfassend synthetisieren kann, dann sind diese Informationen, dann ist fühlende Wahrnehmung äußerst begrenzt.

Mit anderen Worten, sie muss durch (reine) Intelligenz gedeutet werden. Das ist die Deutungshoheit von Intelligenz, die eine große Rolle spielt – die ungefärbte Deutungshoheit durch reine Intelligenz.

Andererseits scheint es für viele hoch intellektuelle Menschen ein Hindernis für vollständiges Erwachen zu sein, dass sie ,niedere‘ Intelligenzen nicht integriert haben. Folglich geht es um die Integration?

OM Die Verwechselung von intellektuell und intelligent, oder sagen wir deren Gleichsetzung zeigt auf, das intelligent im übertragenen Sinne bedeutet, dass jemand in der Lage ist, zwischen den Zeilen zu lesen, also nicht die Worte zu hören, nicht die Gedanken, sondern das, was zwischen den Gedanken ist – den gap, die Lücke. Im gap ist das, was nicht gesagt werden kann, oder will.

Intellektualität ist nicht gleich Intelligenz, es ist desintegrierte Intelligenz. Genauso wenig, wie Gelehrsamkeit die Durchdringung der Lehre ist. Die Intelligenz, von der ich spreche, ist die reine Intelligenz, die sattvische Intelligenz als essentielle Qualität des dritten Intelligenzzentrums des Menschen.

Diese reine Intelligenz ist eine integrale Intelligenz, die alle niederen Stufen von Intelligenz, also den Instinkt und die emotionale Intelligenz, die Intuition, vollständig aufgenommen hat. Sie hat diese Formen der Intelligenz innerhalb eines evolutiv-involutiven[4] Prozesses integriert, so dass es sich nicht mehr um eine Kopf-Intelligenz handelt, sondern um eine organismische Intelligenz.

Organismische Intelligenz ist integrale Intelligenz, eine Form der Intelligenz, in der alle Facetten deines Daseins vollständig integriert sind. Ich könnte also sagen, eine Intelligenz jeder Zelle deines Daseins.

Ich verwende in der Inneren Arbeit mit Menschen die vereinfachte, wie auch grobe Ordnung der drei Gehirne, weil sie anschaulich ist, und weil sie sich eignet, mit Menschen konkret danach zu arbeiten.

In der Philosophie stelle ich komplexere Modelle der Bewusstseinsentwicklung vor, welche auch Sozialbezüge integrieren, aber das Wissen um die drei Gehirne ist in der Inneren Arbeit eine wichtige Orientierung.

Und die Aufklärung[5] beschreibt, vereinfacht gesagt, den großen Schritt von der Stufe des zweiten Gehirns in das dritte, der integrierte Verstand, der sich Vernunft nennt.
Wissenschaftliches Denken ersetzt emotional aufgeladenes Denken. 

Hinweise und Erklärungen zu 1- 5:

[1] Die indische Weisheitslehre unterscheidet drei Grundeigenschaften einer jeden Erscheinungsform, welche die Realität verhüllen, die drei Gunas: Tamas, Rajas, Sattva. Sattva tritt als das Reine, Feine in die Welt. In der Evolution steht Sattva für die Möglichkeit, die unverfälschte Wirklichkeit zu erkennen.

[2] Die drei Intelligenzzentren entsprechen dem Begriff der Drei Gehirne wie George Gurdjeff sie nannte. Es sind drei feinstoffliche Steuerungszentren, die nacheinander geboren, geformt und entwickelt werden. Die Drei Gehirne steuern die Drei Körper des Menschen, seinen physischen, seinen emotionalen und seinen Mentalkörper. Gleichzeitig beschreiben sie die drei wesentlichen Stufen einer sich erweiternden Ich-Identität und ihre zugehörigen Weltbilder.

[3] Reine Intelligenz entspringt vertikalem Denken. Ein Denken, welches in direktem Kontakt und Austausch mit den anderen Zentren steht, ohne sie zu dominieren und in ihrer Funktion zu beeinträchtigen.

[4] Evolution als die kosmische Bewegung besteht aus einem evolutiven und einem involutiven Bogen. Auch im menschlichen Bewusstsein. 

[5] Mit der Epoche der Aufklärung (17./18./19. Jhdt.)  begann die große Ernüchterung, Entmystifizierung und Entemotionalisierung, sowie die Entmachtung von geistlichen (Schein-) Autoritäten und von Religion im Allgemeinen.

Den Zustand vollständig erwachten Menschseins beschreibst du als das vierte Gehirn? 

OM Das vierte Gehirn ist ein überpersönlicher Zustand, der nicht mehr von einem persönlichen Denker, Fühler oder Macher gekennzeichnet ist, sondern ein Zustand der Transzendenz, in dem die Dinge geschehen, wie sie geschehen. Und das, worin sie geschehen, könnte man als den natürlichen Zustand beschreiben. Der Mensch ist vollständig in seine wahre Natur eingekehrt.

29.09.2018
OM C. Parkin


OM-gut-saunstorfOM C. Parkin
spiritueller Meister, Mystiker, Philosoph und Buchautor.
Gründer von Gut Saunstorf – Ort der Stille, einem modernen, überkonfessionellen Kloster in Mecklenburg-Vorpommern. Leiter der Mysterienschule Enneallionce – Schule für Innere Arbeit. OM lehrt die Menschen die Erforschung der illusionären Welt des Ich und begleitet sie auf dem Weg des Erwachens.

www.om-c-parkin.de  


Buch: Erwachen – Der Weg in die Wirklichkeit
gut-saunstorf-cover-Erwachen-OM-C-Parkin

OM C. Parkin, Erwachen -Der Weg in die Wirklichkeit

Buch mit CDs, erschienen im advaitaMedia Verlag 2016 zu bestellen bei www.spirituelle-buchhandlung.de


OM C. Parkin: ERWACHEN

gut-saunstorf-logo-2017Zur Homepage vom Modernen Kloster –
Gut Saunstorf: 

www.kloster-saunstorf.de

Alle Beiträge auf Spirit Online

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung

E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours