Barbara Bessen - Reisen 2019

Spirituelle Reise – Venedig vom 22. bis 29. März 2019

Venedig vom 22. bis 29. März 2019 
„Die sagenumwobene Lagunenstadt Venedig – auch geomantisch – kennenlernen“

 

venedig-reise-mit-barbara-bessen
Wer kennt das nicht: Es gibt Städte und Plätze, die man unbedingt noch besuchen möchte.
Auf meiner Wunschliste steht Venedig ganz oben.

Ich besuchte Venedig schon in früheren Jahren. Wie man eben so Venedig besucht, wenn man noch nicht so ganzheitlich lebt und sieht: man schaut die bekannten Plätze an und lasst sich meist von Touristenströmen schubsen.
Das war auch informativ und aufregend, aber….

Wir wählen nun eine andere Art, diese herrliche alte, mystische, interessante Stadt kennen zu lernen.

Wir reisen zum einen schon Ende März, eine gute Zeit, meinen wir.
Und wir wollen an den schönen Plätzen auch geomantisch unterwegs sein.
Dafür haben wir uns Alexandrea von Hellberg, eine Geomantin eingeladen. Venedig ist ursprünglich als gigantischer Pfahlbau errichtet und wird beständig von Wasser umspült.

Wasser ist unter allen Fusswegen, unter den vielen Kirchen, Plätzen und Palazzos, ebenso in seinen unsichtbaren Ebenen, mit denen wir in diesen Tagen in Kontakt treten werden.
Die Dimensionen des Wassers finden sich verkörpert in den Gebäuden und Kunstwerken und den Traditionen der Wasserstadt.
Marko Pogačnik, ein bekannter Geomant, bezeichnet die Stadt als Spiegel der Erdseele, als ihr lebendiger Ausdruck und beschreibt, wie sich dies durch die spezifisch venezianische Kultur ausdrucken kann.

Unsere Reiseleiterin Alexandra von Hellberg begleitet uns auf eine einzigartige Tour durch Venedig:
Sie verbindet uns mit den Seelenaspekten der Stadt. Denn Venedig ist nicht nur Lebensraum für eine sich reduzierende Bevölkerung oder Kulisse für Touristen, sondern auch ein „Spiegel des Universums“ mit seinen verschiedenen Dimensionen, Ebenen und Verbindungen zu anderen Orten auf der
Erde und im Universum. Das ist sicher besonders interessant und äusserst vielschichtig. So erleben wir Venedig mit den äusseren und den inneren Augen.

Freuen wir uns auf diese vielseitige Erfahrungsreise!

Wir sind auch für unsere eigene innere geistige Arbeit im Seminarraum des Hotels.
Das Seminarprogramm beinhaltet – wie immer – viele Botschaften der geistigen Freunde, die ich weitergeben darf.
Wir wollen innere Reisen genießen, Heilsitzungen und – das Wichtigste – den Kontakt zu unserem Höheren Selbst intensivieren. So lassen wir sicher noch einige alte Speicherungen los und gleiten immer mehr in unseren inneren Frieden.
Ich freue mich, wenn Sie dabei sind!

venedig - alexandra-von-hellbergUnsere Reiseleiterin: Alexandra von Hellberg
studierte Kunst in Venedig und war über 20 Jahre als freischaffende Künstlerin tätig.
Vor über 10 Jahren begann sie sich über die Bücher von Marko Pogačnik fur Geomantie zu interessieren.
Kurz darauf lernte sie ihn persönlich in Venedig kennen. Es folgte eine Ausbildung zur Geomantin und Vastu Beraterin in
New Delhi. Für 3 Jahre meiselte sie Kosmogramme und vereint so ihre Leidenschaft für die Kunst und die Geomantie. Sie leitete regelmässig eigene Geomantieseminare.
Momentan lebt sie zwischen England und Italien


Das vorläufige Programm, Änderungen sind möglich:

Tag 1 – 22. März 2019 
Linienflug von Frankfurt nach Venedig.
Transfer im Taxiboot vom Flughafen zum Hotel. Nach der Zimmerverteilung ist Begrüßung
mit einer kurzen Einführung zur Reise.
Es folgt eine Begrüßung der geistigen Freunde und ein Channeling mit Barbara. Dann erwartet uns ein erster Spaziergang in die Umgebung.
Gemeinsames Abendessen im Hotel

Tag 2 – 23. März 2019
Nach dem Frühstück starten wir unsere erste längere Erkundung der Stadt. venedig T2 -bessen-2019
Wir beginnen mit dem Besuch des Campo del Ghetto Nuovo.
Beginnend im Jahre 1494 herrschten in weiten Teilen Mitteleuropas kriegerische Verhältnisse.
Die Lagunenstadt war Anziehungspunkt vieler Flüchtlinge, da man sich auf den Laguneninseln sicherer wähnte als auf dem Festland.
Unter Ihnen waren auch viele Juden, die sich per Dekret vom 29. Marz 1516 in einem Gebiet am westlichen Rand der Lagunenstadt ansiedeln mussten. Ein passender Ort, um sich in einer Meditation mit den geistigen Wurzeln Europas in Palästina zu verbinden.

venedig-t2-1-bessen-reise-2019Der erste Renaissancebau in Venedig, die Kirche S. Maria dei Miracoli, ist wegen seiner fein ausgeführten Marmorverkleidungen berühmt. Uns erschliesst sich hier die Perfektion im Kirchenbau. Sie ist wie ein Spiegel der Schöpfung und seinen Wesenheiten. Ein Spaziergang führt uns danach zur Rialtobrücke, dem ≫Nabel≪ Venedigs.
Hier prallen die irdischen und kosmischen Impulse aufeinander. Hier teilt sich Venedig in 2 Hälften. Bei einer Meditation am Campo S. Giacomo di Rialto tauchen wir ein in die Bedeutung der Zeitzyklen. Mittags gibt es jeden Tag unterwegs eine Möglichkeit für einen kleinen Imbiss.
Abendessen im Hotel. Je nach Befindlichkeit treffen wir uns für eine Seminarsequenz vor oder nach dem Abendessen im Seminarraum

Tag 3 – 24. März 2019
Frühstück im Hotel. Am Campo S. Margherita im Stadtteil Dorsoduro treffen sie sich alle:venedig t3-bessen-reise-2019
Schüler und Studenten, Familien, Senioren und Geschäftsleute.
Der Platz ist Lebensmittelpunkt und Fokus der Drachenkräfte.
In der Scuola Grande dei Carmini finden wir den Ort der Verankerung des wässrigen Aspektes der Erdseele – Die Scuola war die Heimat der Bruderschaft der Karmelitaner, die vom Berg Carmelo in Palästina Ende des 13. Jahrhunderts nach Venedig kamen.
Mit einer Wahrnehmungsübung nehmen wir Kontakt mit dem Wasseraspekt auf.
Innerhalb weniger Jahrzehnte wurde Venedig 1630 das zweite Mal von der Pest heimgesucht.
Da legte der Doge von Venedig, Nicolo Contarini, ein Gelübde gegenüber der Gottesmutter Maria ab:
Sollte die Stadt von der Pest befreit werden, so wurde er eine Kirche namens Salute (Gesundheit) bauen.
Und so geschah es – S. Maria della Salute wurde erbaut!
An dieser Stelle nehmen wir Kontakt mit der Herzqualität der Drachenpräsenz der inneren Erde auf.
Abendessen im Hotel. Je nach Befindlichkeit treffen wir uns für eine Seminarsequenz vor oder nach dem Abendessen im Seminarraum

Tag 4 – 25. März 2019
venedig t4-bessen-reise-2019Frühstück im Hotel. Die Piazza San Marco ist der berühmteste Platz der Welt und der Ausatmungspunkt der Lagunenstadt. Er stellt das Erbe Byzanz und das irdische Paradies dar.
Unter der Basilika schwingt das kosmische Herz, das von einer Kette anderer Zentren umkreist ist. Heute werden wir die Perlen dieser Kette besuchen und intensiv erkunden: die Doppelsäule, die Kirche San Zaccharia, berühmt wegen des Werkes von Giovanni Bellini ≫Sacra Conversazione≪. Auch der Markusdom und der Dogenpalast, die über 900 Jahre das religiöse und politische Zentrum der Lagunenstadt darstellten, stehen natürlich auf dem Programm.
Abendessen im Hotel. Je nach Befindlichkeit treffen wir uns für eine Seminarsequenz vor oder nach dem Abendessen im Seminarraum

Tag 5 – 26. März 2019 
Nach dem Frühstück machen wir uns auf zu einem Tagesausflug.
Auf der Insel Torcello nahm die Zivilisation der Lagunenstadt ihren Anfang. Viele mystische Geschichten von Heldentum und spirituellen Erfahrungen ranken sich um diesen Ort. Auf der Hinfahrt werden wir einen Halt auf der Glasblaserinsel Murano machen. Das Abendessen nehmen wir in einem typischen Fischrestaurant auf der Insel Burano ein

venedig t5-bessen-reise-2019venedig t5-1-bessen-reise-2019

Tag 6 – 27. März 2019
Frühstück im Hotel
Zu Besuch bei den großen venezianischen Meistern: Tintoretto, Tizian, Giovanni Bellini in der Galleria dell´Accademia. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
Abendessen im Hotel. Je nach Befindlichkeit treffen wir uns für eine Seminarsequenz vor oder nach dem Abendessen im Seminarraum

Tag 7 – 28. März 2019
Frühstück im Hotel.venedig t7-bessen-reise-2019
Nur ein paar Minuten von der quirligen Innenstadt entfernt, tauchen wir in der Kirche S. Francesco della vigna in das das „geheime“ Venedig ein. In ein Venedig, wo Lemurien und Atlantis gegenwärtig sind und wir dem Ursprung und Untergang von Zivilisationen auf den Grund gehen. (Meditation)
Die Kirche und das dazugehörige Kloster wurden im 13 Jahrhundert von Franziskanermönchen erreichtet.
Die Basilika SS. Giovanni e Paolo ist ein wahrhaft monumentaler Kirchenbau.
Hier wurden die Dogen Venedigs zur letzten Ruhe gebettet und auch einige der einflussreichsten Adelsfamilien der Stadt haben hier ihre letzte Ruhestättegefunden. (Meditation zu den Kristallaspekten der Erde) Ein licht durchfluteter,sich nach allen Seiten öffnender Raum in Weis und Grau, erwartet uns in der Kirche S. Maria Formosa. Hier erschliesst sich uns die Verbindung zu den versunkenen Garten der Erde. (Herzmeditation)
Abendessen im Hotel. Je nach Befindlichkeit treffen wir uns für eine „Abschieds“-Seminarsequenz vor oder nach dem Abendessen im Seminarraum

Tag 8 – 29. März 2019 
venedig t8-bessen-reise-2019Ein letztes Frühstück im Hotel.
Nach einer letzten Austauschrunde nehmen wir Abschied von der Stadt, die uns in den letzten Tagen so viele neue Einblicke und Erfahrungen beschert hat.
Mit dem Boot geht es zum Flughafen San Marco.
Von hier aus fliegen wir um 14:45 Uhr mit der Lufthansa zurück nach Frankfurt, wo wir um 16.10 Uhr ankommen.


Informationen über Preise und Anmeldung:

Das Seminar:
Bitte das Seminar zuerst im Büro Barbara Bessen anmelden. 
Email: info@barbara-bessen.com.
https://www.barbara-bessen.com/reisen/
Tel.: 0049 (0)40-3750 3201.
Sie bekommen dann Teilnehmer-Unterlagen zugeschickt. 
Das Büro ist für persönliche Fragen immer freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr besetzt.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, wir bitten um frühe Buchung! Danke!

Der Preis für das Seminar beträgt 950,- Euro


Flug und Unterkunft:

Wir wohnen im ****-Hotel Continental in Venedig. Das gemütliche Hotel befindet sich direkt am Canale Grande und bietet eine herrliche Aussicht auf diesen. Es liegt in unmittelbarer Nahe zum Zentrum. Ca. 20 Gehminuten vom Markusplatz und nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt.
Alle 67 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Haartrockner, Telefon, Sat-TV und Klimaanlage/Heizung ausgestattet.

Die Leistungen:

  • Lufthansa Linienflug ab Frankfurt nach Venedig und zurück
  •  weitere Abflughäfen auf Anfrage möglich
  •  Flughafen und Sicherheitsgebühren
  •  7 Übernachtungen im ****-Hotel mit Frühstück
  •  Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  •  7 x 3-Gang Abendessen
  •  Bettensteuer
  •  Taxitransfer inklusive Gepäckservice vom Flughafen Marco Polo nach Venedig und zurück
  •  Schifffahrt zu den Inseln Torcello und Burano
  •  Alle Ausflüge inklusive Eintrittsgelder laut Reiseverlauf

Preise:
Pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück und Abendessen: € 1870
EZ-Zuschlag: € 395

Flugzeiten:
LH 328 22. Marz 2019 12:40 Uhr – 13:55 Uhr
LH 329 29. Marz 2019 14:45 Uhr – 16:10 Uhr

Buchung über:
Kopp & Spangler oHG
Telefon: 07472-9800818
info@kopp-spangler.de
www.kopp-spangler.de
Bitte mit dem Vermerk buchen: Reisegruppe Venedig 2019 „Bessen“


Buchtipp:
Wer sich intensiv mit der geomantischen Seite unserer Reise vorbereiten möchte:
Ein Buch von Marco Pogacnik: „Venedig Spiegel der Erdseele“ aus dem ATVerlag

Ich freue mich, wenn wir gemeinsam dieses schöne Fleckchen erkunden und genießen!

Herzlichst
Barbara Bessen und Team

Alle Beiträge von der Autorin auf Spirit Online

Barbara BessenNL-2018-Barbara-Bessen
ist bekannt als Autorin, Medium,  Channeltrainerin, Seminarleiterin, und für ihre kraftvollen Seminarreisen.
Sie gibt Seminare und veranstaltet Reisen, in denen sie es den geistigen Wesen, die durch sie sprechen, ermöglicht, die Menschen mit ihrer hohen Energie zu erreichen. Es geht einmal um die Botschaften, die die Wesenheiten weitergeben, aber hauptsächlich eben um die neue hohe Energie, die jetzt auf die Erde strömt, mit der man sehr intensiv an sich selbst arbeiten kann, wenn man sich ihr hingibt.
Zur Homepage von Barbara Bessen: 
www.barbara-bessen.com
Alle Beiträge von der Autorin auf Spirit Online

Zusammenfassung
Spirituelle Reise Venedig 2019
Titel
Spirituelle Reise Venedig 2019
Beschreibung
Venedig ist nicht nur Lebensraum für eine sich reduzierende Bevölkerung oder Kulisse für Touristen, sondern auch ein „Spiegel des Universums“ mit seinen verschiedenen Dimensionen, Ebenen und Verbindungen zu anderen Orten auf der Erde und im Universum. Das ist sicher besonders interessant und äußerst vielschichtig. So erleben wir Venedig mit den äußeren und den inneren Augen.
Autor
Veröffentlicht in
spirit online
Logo spirit online

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung

E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours