Grenzwissenschaften – eine Brücke zwischen verschiedenen Welten

Grenzwissenschaften gelten als jene Bereiche, die Ideen mit einer gewissen Grundlage haben, doch wo eine allgemeine Bestätigung seitens der Wissenschaft und Forschung noch aussteht. Die Grenzen sind im besten Sinn des Wortes schwimmend und fließend. Und – es gibt immer mehr Felder, wo man grenzwissenschaftliche Bereiche mit bereits vorhandenen und anerkannten wissenschaftlichen Methoden versucht zu erfassen.

Themen zu Grenzwissenschaften

Wir geben daher beispielhaft für Grenzwissenschaften der Astrologie, den Kristallen, Channelings, Tarot, Druiden, Numerologie etc. auch Raum in unserem Magazin. Wir tun dies nicht nur, weil sie diese Bereiche einer großen Beliebtheit erfreuen, sondern weil es sich teilweise um Jahrtausende alte Traditionen handelt, in denen sich alten Wissen in der ihm eigentümlichen Weise ausdrückt. Lange Zeit waren es die Zugänge, die Erkenntnis ermöglichten. Noch heute werden sie geschätzt und sind – seriös angeboten – echte Hilfestellungen – sehr oft in Kombination mit gängigen spirituellen Zugängen. Wir erinnern auch hiermit an die lange Tradition dieses alten Wissens, die die Entwicklung der Menschheit so lange begleitet hat.

Grenzen und Wissenschaften

Manches Mal sind Grenzen zu Wissenschaften fließend und entsprechen nicht den allgemein akzeptierten Einordnungsschemata. Doch sie sind deswegen weder schlecht noch unseriös. Es gibt vieles zwischen Himmel und Erde, das sich mit herkömmlichen Wissenschaften, Instrumenten und Methoden nicht erklären lässt. Dennoch es ist vorhanden.

Wir wollen bewusst Räume für scheinbar nicht Erklärbares bzw. weniger Erklärbares öffnen. Wir wollen diese Räume als solche deklarieren. Und wir wollen damit eine Brücke zwischen Welt bauen. Sie ist solide und tragfähig.

Lassen Sie sich inspirieren von den zahlreichen Zugängen hier bei Grenzwissenschaften und ihren Autoren.. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild. Schulen Sie auch Ihr Unterscheidungsvermögen. Erkennen Sie, was Substanz hat und was weniger fundiert ist. Dazu laden wir Sie ein, sich laufend zu informieren.

A.o. Honorarprofessorin Dr.habil. Dr. Andrea Riemer, Ph.D. für Spirit Online

Astrologie

Channelings

Engel

  • Einhörner stellen sich vor – Überblick über die Engelreiche
    Einhörner sind Engelwesen und tragen ein sehr helles, reines Licht in sich, genau wie die Engel, Erzengel, Mächte, Gewalten, Throne, Cherubim und Seraphim. Sie alle operieren auf unter- schiedlichen Wellenlängen und erfüllen eine Vielzahl von Aufgaben. Erzengel und andere Angehörige der Engelreiche haben sich spirituell durch Versuch und Initiation auf eine höhere Frequenz entwickelt. […]

Numerologie

  • Kopf hoch – und die Sonne schenkt dir ein Lächeln
    Doch letztendlich wollen wir in unserer eigenen Mitte und im inneren Frieden ruhen, ausgeglichen sein, eine heitere Gelassenheit ausstrahlen, gute Nerven haben und geduldig mit allen Herausforderungen umgehen. Kann der Monat Mai, der alles neu macht, es möglich machen? […]

Kristalle und Energien

  • Frühjahrsputz für Körper Geist und Seele
    Ein Spaziergang in der Natur ermöglicht es, dass über das Sonnenlicht die Zirbeldrüse und der Hypothalamus unser Gehirn stimuliert, der Stoffwechsel angeregt und dadurch der ganze Körper energetisch wieder in Balance gebracht wird. […]

Tarot

  • Das Jahr 2022 im Spiegel des Tarot
    Für das Jahr 2022 aus der Sicht des Tarot ergeben sich folgende Verbindungen: XX Das Gericht, II Die Hohepriesterin, und der 0 Der Narr. Die 22. Karte im Tarot ist der Narr, dieser Karte wird die Zahl 22 zugeordnet. In der Quersumme, die sich aus den vier Ziffern der Jahreszahl ergibt, begegnet uns die 6, im Tarot die Liebenden. […]