Himmel & Erde

Warum lügen die Menschen?

herz-rauch-raeucherstaebchen-incenseWarum lügen die Menschen?

Warum lügen die Menschen? wollte Rashid wissen. Der Meister, setzte seinen Tee behutsam ab und sprach, Lüge ist das beschmutzen deines Spiegels im Glauben niemand würde es sehen. Der Schüler blickte erstaunt über diese Metapher. Wenn das so offensichtlich wäre, würde aber doch niemand lügen, Meister!

Nun, Rashid siehst du die Felder dort drüben?

Ja, Meister! Und siehst du auch die großen Maschinen, die sie mit Pestiziden besprühen, damit das Ungeziefer abgetötet wird?
Ja, Meister, auch die sehe ich! Nun, mein Sohn, jeder weiß davon, dennoch essen sehr viele Menschen dieses von Pestiziden verseuchte Gemüse. Siehst du den Mann, der die Maschine fährt? Ja, Meister auch den kann ich sehen!
Er raucht seit wir hier sitzen schon die achte Zigarette, man könnte auch sagen er inhaliert freiwillig Gift in seine Lungen. Nein, Rashid, nur weil etwas offensichtlich falsch ist, hält es den Menschen nicht davon ab, es dennoch zu tun.

Die Angst suggeriert den Menschen,

dass durch die Lüge etwas beschützt werden könnte, sei es ein Selbstbild, welches wir der Welt glaubhaft machen wollen, oder sei es der angebliche Schutz für den, der die Wahrheit erfahren würde. Lass dir eins gesagt sein Raschid, nichts ist entwaffnender als die Wahrheit. Menschen machen Fehler, Fehler zu machen ist nicht schlimm. In Wirklichkeit sind wir sogar hier um Fehler zu machen, denn wie sollten wir je etwas lernen wenn nicht aus Fehlern? Dabei bemerken wir dann, dass es in Wirklichkeit gar keine Fehler gibt. Das was wir Fehler nennen ist in Wirklichkeit nur Unwissenheit, die sich dann in Erfahrung, also Wissen umwandelt.

Es gibt Menschen, die glauben noch immer es würde funktionieren zu flunkern, oder zu Lügen

 Ja auch diese Unterscheidungen gibt es bei ihnen. Also ihr Lieben, jeder der feinstofflich-spirituell arbeitet, weiß, dass wir alle energetisch miteinander verbunden sind. Es gibt also zwei Ebenen auf denen wir miteinander wirken. Die materielle und die geistige. Da wir aber alle und letztlich ALLES aus der geistigen Welt entspringt, ist diese Welt die eigentliche. Aber das mal beiseite gelassen, gibt es also diese beiden Ebenen, auf der materiellen Ebene wird dann der Versuch unternommen, Dinge zu vertuschen, hin und wieder zu flunkern oder eben wirklich bewusst zu lügen.

Aber, ihr Lieben, es wäre naiv zu glauben, dass das wirklich funktioniert

Der einzige Grund warum es dazu kommt, dass euch jemand eventuell auf der materiellen Ebene Glauben schenkt, ist der das dessen Antennen noch nicht so gut ausgebildet sind, und er den Impuls (den wirklich jeder erhält wenn er belogen wird) übergeht, er sich von seinem gegenüber platt machen lässt, und er sich durch seine eigene Unsicherheit dann so zu sagen überrumpeln lässt.

Auf der Geistigen-Seelenebene geht das nicht. Dort wissen alle immer alles, dort sind wir im Grunde ein Geist. Auf der geistigen Ebene kann man niemanden anlügen. Ihr solltet das wissen. Wenn ihr lügt, belügt ihr zu allererst euch selbst, dann euren nächsten. Was ihr damit auf jeden Fall tut ist, ihr unterbrecht den göttlichen Fluss in die geistige Welt. Wer also sauber spirituell arbeiten möchte, kann nicht mit einer Lüge leben. Das funktioniert nicht.

Wer spirituell arbeiten möchte, möchte mit der Liebe arbeiten

Lüge aber gehört zur Angst. Macht euch also bitte bewusst, was ihr da tut, wenn ihr der Lüge nachgebt. Und noch eins, es ist nie zu spät eine Lüge zuzugeben, auch das ist nur ein Argument, dass euch die Angst gibt um euch die Kraft zu verleihen, nicht zu euch selbst stehen zu müssen.

Schaut euch lieber mal genau an, erkennt an, dass ihr euch für das was ihr getan hattet schämt (was nicht schlimm ist), dass ihr in dem Moment nicht zu euch stehen könnt, und das euch das dazu bringt euch selbst zu verleugnen. Jeder Mensch, der spirituell geschult ist, merkt sofort wenn er angelogen wird, macht euch da bitte nichts vor.

Wenn er es nicht bemerkt, ist er nicht gut trainiert und somit kein guter Lehrer oder Coach oder was auch immer 😉 Befreit euch selbst von der Last der Lüge. Und richtet euer Handeln so aus, dass ihr zu euch stehen könnt, und wie Kant schon sagte, dass man aus eurem Handeln ein Gesetz formen könnte. Das ist nämlich die Welt in der ihr leben möchtet. Frei von Lügen, frei von Enttäuschen und List.

Namaste!
Ralph Valenteano
www.VALENTEANO.com
www.facebook.com/R.Valenteano
www.myspace.com/rvalenteano
www.myspace.com/valenteanoacoustics

Alle Beiträge des Autors auf Spirit Online

1 Kommentar

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter


Anzeigelion-tours

X