Stolpersteine sind Teil Eures Wegs – SOLIA Channeling Oktober 2021

Stefan Schmid SOLIA Stolpersteine Channeling Oktober 2021 ireland

Stefan Schmid SOLIA Stolpersteine Channeling Oktober 2021 irelandStolpersteine sind Teil Eures Wegs – SOLIA Channeling: Was Dich im Oktober erwartet

Stolpersteine sind Teil Eures Wegs – diese Weggefährten, die Euch aufwachen lassen und Euch helfen, die Richtung zu ändern. Die Euch Eure Schritte bewusst machen und die Euch helfen wollen. Sie sind keine Hindernisse, sondern sie sind Wegbereiter.

Stolpersteine sind Euch verhasst oder unbeliebt. Ihr hättet gerne Eure Wege frei und ohne diese lästigen Zeitgenossen. Doch lasst Euch gesagt sein, dass jedes Steinchen seine Bedeutung hat und oft könnt Ihr die Bedeutung im Moment selbst noch nicht erkennen. Doch die Zeit wird Euch zeigen, was diese Begegnung mit sich gebracht hat, für was sie gut war, und Ihr werdet erkennen, dass der Weg nicht verlegt war, sondern sich verzerrt hat, sich verschlängelt hat in einer Weise, die Euch nicht zum Ziel bringt.

Also stolpert freudig durch die Gegend und lasst Euch nicht entmutigen von diesen Weggefährten

Schritt für Schritt   Stolpersteine

Bekommt ein neues Vertrauen in die Wege, die Euch nun erwarten. Sie zeigen sich in einer Weise, die Ihr erkennen könnt. Sie sind deutlicher als je zuvor und die Schleier fallen. Also lasst Euch frohen Mutes auf das ein, was Ihr nun klarer als zuvor vernehmen könnt und geht diese Wege Schritt für Schritt. Denn nichts muss überstürzt werden in diesem neuen Zeitalter, denn die Zeitqualität passt sich Euch besser an und umgekehrt. Ihr seid in einer neuen Weise im Fluss, in dem Zeit ein Faktor ist, der mit Euch fließt. Ihr müsst nichts hinterher rennen und müsst auch nicht Eurer Zeit voraus sein.

Und so stellt Ihr fest, dass die Ereignisse mehr und mehr zusammenfließen und eine Synchronizität entsteht, die Euch immer noch etwas wundersam erscheint, die aber immer mehr zu einem Normal wird. Die Abstimmungen, die Zeitpunkte, die Begegnungsknoten, die Ereignisfolgen sind so präzise, dass Ihr staunt, wie all dies möglich ist. Und das ist der Geschmack der neuen Zeit: diese Übereinstimmung des Zeitlichen. Also hastet Euch nicht, sondern geht die Schritte im Vertrauen, dass alles rhythmisch und im Takt passiert.   Stolpersteine

Intuition und Herzensnähe   Stolpersteine

Die Ausrichtung Eurer Herzen ist der Kompass. Das Gefühl im Moment, das Einschwingen, das Vibrieren, das Singen in Euch, das Ihr auf unterschiedliche Art erfahrt, ist die Entscheidungsqualität dieser Zeit. Der Kopf dient nur noch dazu, um Dinge in Ordnung zu bringen: in ein Nacheinander, in ein Gefüge. Doch die federführende Instanz ist das Zusammenspiel von Intuition und Herzensnähe.

Gekonnt arbeiten die beiden Richtungsgeber so zusammen, dass kein Fehlschlag möglich ist und die Zauberei des Lebens wird Euch nunmehr Tag für Tag bewusst, in dem Ihr beide Qualitäten in Euch vereint.  Stolpersteine

Geistesblitz – Herzgefühl – Aktion: das Dreigespann dieses Neubeginns.

Das Leben stellt Euch vor neue Herausforderungen

Also putzt die Kanäle und sorgt für Umgebungen, die Euch in die Mitte bringen. Denn Zerstreuung ist das Moment, das Euch aus dem Takt bringt. Es ist die Qualität, die Euch immer weniger bekömmlich ist. Denn das neue Dasein braucht dieses Reine, dieses Ruhige und dazu ist es notwendig Euch zu entkoppeln von den Umgebungen, die Euch nicht in die Mitte kommen lassen. Also bewegt Euch und sucht Euch Plätze, die Euch nähren: im Haus oder in der Umgebung.

Betrachtet das Sein in neuer Art und Weise und gebt diesem Sein seine Berechtigung. Ihr könnt es nun nicht mehr abwehren und Ihr müsst selbst darüber schmunzeln, wie sich die Dinge ändern. Seid nicht erzürnt darüber, sondern gebt Euch die Gewissheit, dass bestimmte Dinge nicht mehr und in keinster Weise mitgezogen werden können.

Das Leben stellt Euch vor neue Herausforderungen und Ihr dürft sie getrost annehmen. Denn das Alte habt Ihr nun beherrschen gelernt und es geht nun darum, das Neue in der Tiefe zu erfahren und sich einzuarbeiten in den Lauf der Dinge. Es will gelernt werden, es will geübt werden und es darf sich seine Zeit nehmen.  Stolpersteine

Doch nehmt Euch Zeit. Lasst Euch nicht verdummen und bewahrt Euren klaren Geist. Er ist das Reinste, was Ihr habt und Ihr solltet diese Qualität nicht verspielen. Meidet also jegliche Trübung dieses feinen Gebildes und sorgt für Klarheit: auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene.

Gepäck hinter sich lassen  Stolpersteine

Das Leben möchte Euch in ein neues Licht rücken, möchte Euch Zugang gewähren zu Bereichen, die Euch verborgen lagen. Und so geht es darum, Gepäck hinter sich zu lassen, um diese Portale zu durchschreiten, denn sie können nur ein gewisses Maß an Dichte durchlassen. Und genau so viel Dichte wie Leichtigkeit solltet Ihr mitbringen und bereitstellen, um die Grenzen Eures Bewusstseins zu erweitern. Löst Euch also vom Grobstofflichen soweit es Euch möglich ist und beschäftigt Euch mit dem Feinen, mit dem Reinen und geht in Euch.

Fragt Euch, was in Euch leben möchte an Feinem und Reinem. Und dann gebt diesem Potential Nahrung.

Übt Euch und trainiert Euch im Wahrnehmen und glaubt dieser Wahrheit. Lest nicht nur darüber, sondern geht in die Praxis: in Eure eigene Praxis. Diese wird Euch die Gewissheit bescheren, die Ihr nun braucht.  Stolpersteine

Alles kann, nichts muss.

Ihr entscheidet.

Das ist das Los der neuen Zeit.
Wir grüßen aus der Ewigkeit.

SOLIA

SOLIA – im Zeichen der Sonne. Wir sind Helfer und Heiler aus einer anderen Energieschicht dieser unserer aller Existenz. Wir haben uns lose, aber aus einem bestimmten Grund zusammengetan, um Antworten für Euch zu geben. Diese Antworten sollen euch helfen Euer Dasein besser und neu zu verstehen. Die Augen sind Euch zugefallen und wir wollen Euch helfen, sie wieder zu öffnen.

 

29.09.2021   StolpersteineStefan Schmid Solia Channeling  Stolpersteine
Herzlichst
Stefan Schmid
Channelmedium | Vermittler von Seelensprache | Spiritueller Musiker
ehemaliger Hochschuldozent für Jazzklavier, Improvisation und Bigband
https://www.solia-channeling.de
Youtube-Kanal

Alle Beiträge und Angebote des Autors auf Spirit Online

Stefan Schmid Stefan Schmid Solia Channeling   Stolpersteine

Stefan Schmid studierte Schulmusik und Jazzpiano und war über 10 Jahre Dozent für Klavier, Improvisation und Bigband an der Musikhochschule München. Nach einem Burnout gab er jedoch seine Dozentur auf und begab sich für zwei Jahre auf Reisen: zunächst nach Indien und anschließend mit einem Wohnmobil quer durch Europa.
Er öffnete sich für neue Wege zu neuen Lebensaufgaben.
Im Jahr 2014 trat das Bewusstsein SOLIA mit ihm in Kontakt und er begann, diese Botschaften in die Welt zu bringen. Mit SOLIA Channeling übermittelt er regelmäßig Informationen aus der geistigen Welt an die Menschen.
Im Jahr 2013 wurden Stefan Schmid während einer Meditation Mantras in seiner
Seelensprache eingegeben, die er zu Seelenmantras vertonte. In den Folgejahren
entwickelte er eine einzigartige Methode, um Menschen ihre Seelensprache in nur 1 Std.
zu vermitteln. 
»»» Zum Autorenprofil



Lust auf mehr?

Mediale Beratung mit SOLIA
Mediale Beratung Stefan Schmid Solia Channeling»»»Mehr erfahren«««
Seelensprache lernen in nur einer Stunde
Beitragsbild Seelensprache lernen Veranstaltung»»»Mehr erfahren«««
Astralreise – Weite Dein Bewusstsein
mit einer außerkörperlichen Erfahrung
Cover-Astralreise-Stefan-Schmid»»»Mehr erfahren«««
Wurzelchakra – Gechannelte Meditation
zur Heilung und Stärkung
Cover-Wurzelchakra-Stefan-Schmid»»»Mehr erfahren«««
Alle Beiträge und Angebote des Autors auf Spirit Online

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*