Innere Stimme

Innere Stimme – Teil 1

nachdenklicher MenschInnere Stimme ~ Teil 1

Wer hört sie nicht ab und wann, mal stärker und mal überhaupt nicht. Doch ist es nur eine Frage der Übung und des Zulassens. Diese innere Stimme sagt uns, wer wir sind und wohin wir gehen. Sie zu missachten, zu ignorieren – aus Gründen des Verstandes oder Bequemlichkeit – wäre sehr bedauerlich für unsere Entwicklung. Denn unsere innere Stimme ist unser bester Freund und belügt oder täuscht uns niemals.

Diese innere Stimme ist die Verbindung/Empfänger zu allem, mit dem wir verbunden sind, ob wir es wahrnehmen können oder nicht! Unsere innere Stimme ist der Ausdruck unserer Herz Energie, vereint mit der Kraft der Seele. Und somit Kanal zu allen Wesen.

Alle Energien sind eines Ursprungs, erklärt mir meine Stimme.

Alle positiven Kräfte sind durchflutet durch:

Rei: Geist, Seele, heilig, Geheimnis, unsichtbarer Geist.

Ki : Energie, Herz, Natur, Talent, Atmosphäre und Gefühl.

Reiki und alles Licht weiß, dass das Universum von unerschöpflicher Lebensenergie erfüllt ist. Die Energie erweckt und stärkt alles, was bereits als Anlage in uns vorhanden ist und fördert unsere ureigenen und kreativen Fähigkeiten. Reiki ist eine fein-stoffliche Energie – die Essenz allen Lebens – und verbunden mit der Quelle allen Lichtes. Und ein Weg zu unserer veränderten Wahrnehmung.

Dies ist Teil eines uralten Wissens, das heute mehr und mehr ins Bewusstsein der Menschen mit Macht sich erneut zeigt. Betritt ein Mensch diesen Weg, des Wissens wird deutlich wie eingeschränkt das heutige Leben als eine Form der Realität sich zeigt. Der Weg der eigenen Spiritualität ist auch ein Weg der Disziplin. Es ist nicht möglich, stehen zu bleiben. Vielfalt und Wechselwirkungen der Schöpfung zeigen sich in einer ungeahnten Fülle. Aufmerksam für das Außen und das Innen zu sein, ist eine ständige Herausforderung. Doch nur so besteht die Möglichkeit, seiner inneren Stimme Gehör zu verschaffen.

Hierfür gibt es nur eine Voraussetzung. Zu wissen, dass das Ziel, das einzige Ziel die Wahrheit ist. Wir müssen uns beständig fragen, was unser wirkliches Ziel ist. Es muss erkannt werden, ob wir frei von Angst leben können oder ob wir aus unserer unerschütterlichen Vertrautheit handeln. Das einzige Ziel, das der Mühe wert ist, ist Wahrheit. Wem dies zu mühselig erscheint, wird nicht zu seiner eigenen Quelle, zu seiner Fülle finden können. Hier ist der Schlüssel zur wahren Freiheit zu finden. Wahrheit ist Befreiung und der Weg zu inneren Frieden.

Dieser Weg ist mit Arbeit und Bescheidenheit verbunden. Und voller Möglichkeiten. Ich lernte zum Beispiel, dass Bäume unterschiedliche Energie-Muster haben. Diese Energiewellen, wenn man sie empfängt, enthalten Wissen. Bäume haben ihre eigene, unterschiedliche Sprache. Erlebt man dieses, erfährt man die Erkenntnis, dass tatsächlich alles mit einander verbunden ist. Energie bewegt sich in Wellen. Von kaum bemerkbar bis hin zu schwer und schmerzhaft, wenn diese auf das dritte Auge treffen. Diese Energien im Außen verändern sich momentan täglich. Nicht nur Jahreszeiten bedingt. Meine innere Stimme möchte dies bestätigen.

Auch körperlich reagieren wir darauf. Manche mit Nervosität, anderen schmerzen zum Beispiel Gelenke, die vorher nie schmerzten. Im Wesentlichen beruht dies auf unseren Zellen, die auf den Austausch im Außen interagieren. Verstärkt wird dieser Prozess noch durch die dunkle Jahreszeit.

Es fehlt einfach das natürliche Licht. Umso dringender ist, das innere Licht zu stärken. Dazu ist es hilfreich, seine Ernährung zu überprüfen. Falsche Ernährung oder falsche Getränke können äußerst beeinträchtigend sein. Schädlich sind auf jeden Fall Alkohol und Nikotin. Dies wird sich in den nächsten Monaten noch verstärkt zeigen.

Fleisch und verunreinigte Nahrung ist ebenfalls für den eigenen inneren Prozess hemmend. Sich verstärkt um Vitamine und pflanzliche Produkte zu kümmern, ist sehr eindeutig. Und ist auch ein Teil der LICHTNAHRUNG. Da dies auch die Zeit der Träume und der nächtlichen Reisen ist, stärkt die Ernährung Aufmerksamkeit und Wahrnehmung. Und stärkt den Körper.

Wichtig auch für all jene, die Erfahrungen hatten mit nicht positiven höheren Wesen.

Für mich ergibt sich daraus, dass die Bereitschaft zur Wahrheit, die ich zulasse, die einzige Vorratssetzung zum Hinhören der inneren Stimme ist. Dies sind alles kleine Wunder, die sich offenbaren. Reiki hat mir den Weg zur Schöpfung gezeigt.

Nun ist es an mir, täglich Brücken zu bauen, um dieser unglaublichen Fülle zu folgen. Als Teil des Universellen stehe ich nicht klein und unbedeutend in dieser Welt. Ich bin ein Teil der Schöpfung. Das ist für mich meine Wahrheit und mein Wunder.

U.T.

Zu Teil 2 Zu Teil 3

Den Artikel kommentieren