Das Neueste aus der Welt der Spiritualität Mensch Sein und Spiritualität

Transfairmation und Reichtum gehören zusammen

innerer und äußerer Reichtum-meer-frau-schaukel-sunlightTransfairmation und Reichtum gehören zusammen wie der Wind und das Meer

Reichtum hat viele Gesichter. Spiritueller Reichtum in Form von inneren Werten, Fähigkeiten, einem beseelten Kontakt zu sich und seiner Umwelt ist von materiellem, äußerem Reichtum in Form von Geld und Kapitalwerten zu unterscheiden.

Spiritueller Reichtum ist seinem Wesen nach unvergänglich im Gegensatz zum vergänglichen, materiellen Reichtum. Diese beiden Formen des Reichtums unterstehen unterschiedlichen Gesetzmäßigkeiten. Nicht selten wird spiritueller Reichtum in einen Widerspruch zu materiellem Reichtum gestellt.

Schließt das Streben nach spirituellem Reichtum das Streben nach materiellem Reichtum aus?

Es ist richtig, wenn spirituelle Lehrer, oder die, die sich als solche darstellen propagieren, dass der Weg zum Heil, innerem Wachstum und Wohlbefinden durch das Streben nach spirituellem, also innerem Reichtum erreicht werden kann.

Auch äußerer Reichtum hat daneben für viele eine hohe Attraktivität. Ist also das Streben nach einem guten, materiellen Auskommen, zumindest der Existenzsicherung oder auch nach Luxus ein Irrweg, der ins Unheil führen muss? Und wenn nicht, wie lässt sich beides realisieren? Ist das Streben nach materiellem Wohlstand, Geld und spiritueller Entwicklung miteinander vereinbar?

Oscar Wilde sagt: 

“Als ich klein war, glaubte ich, Geld sei das wichtigste im Leben. Heute, da ich alt bin weiss ich: Es stimmt.” 

Johann Wolfgang von Goethe meint: 

“Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles. Ach, wir Armen!”

George Bernard Shaw ergänzt den Begriff Reichtum mit seinem Gedanken:

“Zu haben, was man will ist Reichtum, es aber ohne Reichtum tun, ist Kraft.”

In diesem Spannungsfeld steht Reichtum und Transfairmation begreift Reichtum am ehesten im Sinne Bernhard Shaws, wenn er Reichtum und Kraft miteinander in Beziehung setzt. Transfairmation baut eine Brücke zwischen deinem inneren Potenzial, also deiner Kraft und deinen Fähigkeiten und der materiellen Wirklichkeit, in der du lebst.

Die weithin anerkannte Maslowsche Bedürfnispyramiede zeigt,

dass die materielle Existenz gesichert sein muss, bevor sich Menschen authentisch mit geistiger Entwicklung beschäftigen.

Wann wiederum ist ein Gefühl der materiellen Existenzsicherung erreicht? Nach der Meinung einiger Millionären beginnt “Reichtum” und ein Gefühl der „Sicherheit“ allerfrühestens ab einem Vermögen von mindestens 10 Millionen Euro.
Was ist hier der Maßstab? Liegt die Lösung im Maßstab?
Ist das Bedürfnis nach materieller Sicherheit und Reichtum überhaupt zu befriedigen?

  • Welchen Reichtum strebst du an?
  • Was ist Reichtum für dich?
  • Welchen Reichtum möchtest du vermehren?

Reiche Menschen sind sexy, weil sie viel Geld haben.

Sie ragen aus der Masse heraus und wirken auf viele Menschen anziehend. Andere möchten an ihrem Reichtum teilhaben. Oft spürt man, dass sie aus dem Bewusstsein der Fülle handeln. Und das Bewusstsein der Fülle ist das, was ihre Attraktivität ausmacht. Sie umgibt eine Aura des Reichtums, die auf viele geradezu magisch wirkt. Äußere Attribute wie entsprechende Kleidung und Statussymbole unterstützen diese Aura, sind aber nicht zwingend nötig.

Mit Aura meine ich ihre Ausstrahlung, die sich auch in ihrem Verhalten widerspiegelt, also in ihrer Art, wie sie mit Werten umgehen, in ihren Wertvorstellungen, in ihren Bedürfnisse und in ihrem Umgang mit Geld in den kleinen und größeren Dingen des Alltags. Dieses Verhalten drückt sich vielleicht nur sehr subtil aus in Gestik und Mimik. Zu finanziellem Reichtum gehört oft Macht, die eine ganz ähnliche Wirkung hat. Macht gepaart mit Armut ist kaum vorstellbar.

Bei der Befriedigung ihrer nicht materiellen Bedürfnisse, wie Freundschaft, Partnerschaft, Zugehörigkeit, Liebe und Geborgenheit, handeln finanziell reiche Menschen nicht selten jedoch ebenso aus einem Bewusstsein des Mangels und ärmlich, wie materiell weniger gut gestellte Menschen, wenn sie finanziellen Anforderungen gegenüberstehen. Diese Bedürftigkeit finanziell reicher Menschen wird nicht selten bei einem Blick hinter die Kulissen sichtbar.

Finanzieller Reichtum, Macht und Schönheit allein reichen also nicht immer aus,

um aus dem Bewusstsein der Fülle handeln zu können und attraktiv zu wirken. Ein nachhaltiger Bewusstseinszustand der Fülle kann mit der Übungspraxis von Transfairmation entwickelt werden und ist nicht von Vergänglichkeit bedroht. Er unterscheidet sich damit in seinem Wesen von finanziellem Reichtum und Schönheit, die der Vergänglichkeit unterworfen sind.

Hast du einen dich tragenden Bewusstseinszustand der Fülle mit der Übungspraxis von Transfairmation entwickelt, dann spürt dies auch deine Umwelt. Sie nennt es vielleicht eine Aura der Stärke und der Fähigkeiten, eine Aura der Entschlossenheit und Kraft.

Eine solche Aura erweckt, unabhängig von körperlicher Attraktivität, Macht und Reichtum, die Aufmerksamkeit deiner Umgebung. Und auch hier meine ich mit Aura dein Verhalten, also deine Art, wie du in Situationen und auf Anforderungen reagierst. Das können ganz unscheinbare, subtile Gesten und Reaktionen sein, die wirken.

Geistige Energie ist grenzenlos, materielle Mittel sind begrenzt.

Mit der Methode Transfairmation handelst du aus dem Bewusstsein deiner grenzenlosen Fülle, der unerschöpflichen Quelle geistiger Energie. Und das macht den Unterschied. Aus dem Bewusstsein der inneren Fülle zu handeln macht dich sexy.

Entsprechend dem Gesetz der Resonanz ist es konsequent, dass dein Bewusstsein von innerem Reichtum auch äußeren, materiellen Reichtum anzieht. Hierzu gibt es spezielle Übungen mit Affirmationen, die auf den Zuwachs von materiellem Reichtum zielen. Es geht darum, Geldbewusstsein zu entwickeln und dass du etwas dafür tun kannst, dass Geld zu dir kommt und auch gerne bei dir bleibt.

Das Ziel ist es hierbei, die Seite der Einnahmen zu erhöhen. Sparen kann sinnvoll sein, ist aber in diesem Zusammenhang nicht gemeint. Innere Blockaden, unbewusste Haltungen und Denkgewohnheiten gegenüber Geld können die Anziehung von finanziellem Reichtum behindern.

Transfairmation verbindet inneren und äußeren Reichtum.

Transfairmation ist frei. Weder moralisiert noch idealisiert sie. Egal, ob du dich für ein Leben in Bescheidenheit entscheidest oder für ein Leben in berauschendem Luxus. Alles hat seinen Preis. Die Verantwortung für dein Handeln und welche Ziele du anstrebst liegt bei dir.

Transfairmation möchte, dass du dein Leben selbstbestimmt und in Fülle lebst und genießt. Wie du das Potenzial von Transfairmation benutzt, entscheidest du.

Buchtippcover-transfairmation-harald-karl

Transfairmation® Erwecke den Magier in dir
von Harald Karl

Mit der 5 Schritte Formel Transfairmation bringst du Energie in dein Leben. Sie ist ein Modell, mit dem es jedem möglich ist, genau diese Brücke zu schlagen, also diese Verbindung herzustellen zwischen geistigem und materiellem Reichtum.

Je häufiger du diese Verbindung bewusst herstellst, um so stabiler und tragfähiger wird sie. Du entwickelst genau die Kraft, mit der du aus dem Bewusstsein der Fülle handelst und daraus deinen ganz persönlichen Reichtum erschaffst. Dieses Bewusstsein ist bereits innerer Reichtum.

Du kannst die Übungen von Transfairmation jederzeit in deinem Alltag praktizieren, in deiner Freizeit und auch während der Arbeit. Als Begleiteffekt der Übungen verbesserst du deine Gesundheit, dein Selbstbewusstsein und deinen Reichtum. Das beginnt damit, dass du dir dein Potenzial zunehmend erschließt, deinen inneren Reichtum.

Und genau darum geht es bei Transfairmation:

Um Kontemplation, den verlustfreien Transfer (fair) und die Transformation der Energie deiner Aufmerksamkeit, mit der du deine Ziele (Intention) erreichst, deine Herzenswünsche, Gesundheit und Reichtum. Das ist Inhalt der 5 Schritte Formel. Die verwendeten Farben und Formen im Symbol Transfairmation drücken diesen Prozess der 5 Schritte Formel aus.

Transfairmation unterstützt dich dabei, deinen Reichtum zu vermehren, wie auch immer du ihn definierst.

Dass du in deinem Bestreben nach Reichtum die Menschenrechte achtest und dabei niemand zu Schaden kommt, ist die ethische und moralische Grundlage von Transfairmation.

Eine Antwort auf den scheinbaren Widerspruch zwischen dem Streben nach geistigem und materiellem Reichtum hat vielleicht der Buddhismus. Hier gilt der Gedanken, dass es bei entwickelter Spiritualität möglich ist, sowohl in Bescheidenheit zu leben als auch materiellen Reichtum genießen zu können, ohne jeweils davon abhängig zu sein.
In dem Grad der Abhängigkeit liegt vielleicht das oft gesuchte Verbindungsglied zwischen äußerem und innerem Reichtum.

(Mit Auszügen aus dem Buch „TRANSFAIRMATION“ von Harald Karl, 2019)cover-transfairmation-harald-karl
Copyright Harald Karl, Bad Kohlgrub 2019

Mehr zum Thema findest du im Buch „TRANSFAIRMATION. Erwecke den Magier in dir.“
von: Harald Karl, 2019.

Zum Buch

02.12.2019
Harald Karl

6 Kommentar(e)

    • Vielen Dank, dass du deine Erfahrung mitteilst. Und genau so ist des: Der erste Schritt ist immer der zu merken, dass Transfairmation tatsächlich funktioniert. Das wird immer denen recht schnell klar, die es ernsthaft praktizieren. Im nächsten Schritt geht es dann darum zu entdecken, was du möchtest, was du wirklich willst. Das ist bei genauerer Betrachtung nämlich nicht mehr so ganz einfach. Es ist eben nicht immer “Mein Haus, mein Auto, meine Yacht, meine Finka, etc…. ).
      Was wirklich wichtig ist, kristallisiert sich heraus, wenn du mit Affirmationen arbeitest, wie es im Buch Transfairmation beschriebenen ist. Dadurch wird dir allmählich immer klarer, was du wirklich möchtest. Die Voraussetzung ist, dass du dich konzentrieren, also dein Denken und deine Emotionen auf diesen Prozess ausrichten kannst. Ich wünsche dir viel Erfolg auf deinem Weg.

    • Herzlichen Dank für deinen Kommentar!
      Viele, die finanziellen Wohlstad und ein gutes Auskommen haben möchten, haben eine diffuse oder sogar eine negative Einstellung zum Geld. Wie kann das zusammen gehen?

Den Artikel kommentieren

Mit deinem Newsletter erhältst du viele Neuigkeiten und Anregendes aus der großen Welt der Spiritualität

Briefkasten-Himmel-wolken-mailbox

zur Newsletter-Eintragung
E-Mail Adressen sind bei uns sicher | wir geben Adressen niemals weiter

X