Himmel & Erde

Trauer

feder-tropfen-sw-featherTrauer

Mediale Durchgabe durch Mario Reinhardt

Für die Seele macht alles einen Sinn. Für die Seele ist alles erfahrbar. Alles was geschieht, ist im Einklang mit der Seele. Nur weniges geschieht nicht im Einklang mit der Seele. Aber dieses ist ein anderes Thema. Manche Dinge sind nicht von der Seele geplant oder gewollt, sind aber trotzdem im Einklang mit der Seele, wenn sie geschehen. So ist es auch bei dir mit dem Thema der Trauer. Es ist seelisch keine gewollte oder geplante Erfahrung, aber die Seele lässt sich gern auf diesem Fluss tragen und schaut, wo dieser Fluss hinführt. Es ist menschlich, es ist die menschliche Neugier auf diesen Fluss zu springen, in diesen Fluss hinein zu springen.

Es ist die seelische Gabe, diesem Fluss zu folgen, sich einzulassen auf den Fluss. Und so findet eine Verbindung statt zwischen deiner Seele und dem, was du als Mensch bezeichnest. Du gibst dir als Mensch, du gibst deiner Seele eine Erfahrungsmöglichkeit. Die Seele schwimmt in diesem Fluss mit, aber du als Mensch hast eine Möglichkeit zu entscheiden, wie tief du in diesen Fluss eintauchen möchtest. Die Seele gibt dir auch das Recht und die Möglichkeit, den Fluss jederzeit zu verlassen. Denn du als Mensch hast diesen Fluss betreten.

Für eine seelengerechte Entscheidung bedarf es aber einem Bewusstsein, ein Bewusstsein, welches unabhängig ist von Bewertung. Solange du Trauer in einem unangenehmen Sinne bewertest, solange du in der Trauer den positiven Aspekt nicht erkennen kannst, wird diese Trauer in dir Schwere auslösen. Sie wird unangenehm sein und sie wird deinen Blick auf das was wirklich vorhanden ist, sie wird deinen Blick auf die vorhandenen Möglichkeiten einfärben. Aber auch dies ist nicht schlimm von seelischer Sicht. Es ist wie Schlamm aufwirbeln in dem Fluss, in dem man sich gerade befindet.

10.12.2017
www.sam-institut.com
mario@sam-institut.com
06028-9958599
0173 8 13 61 14

Alle Beiträge des Autors auf Spirit Online

Den Artikel kommentieren