Was ist Yoga genau

yoga-felsen-sonnenuntergang

Was ist Yoga

Yoga ist in aller Munde und viele Promis praktizieren es. Weltweit gibt es Yogaschulen, Kurse und auch begeisterte Yogis. Was aber ist Yoga genau?

Yoga ist eine mehr als 5000 Jahre alte Lehre, die Körper, Geist und Seele zur Gesundheit zurückführt. Dieses Wissen wurde von unzähligen Meistern, Lehrern und Weisen zusammengetragen. Die bekanntesten Schriften stammen aus dem indischen VEDA, das im Sanskrit verfasst wurde.
Yoga hilft beweglicher, fitter, gesünder, harmonischer, gesünder, leistungsfähiger, motivierter, freundlicher, liebevoller, dankbarer zu werden und noch so viel mehr.

Indien gilt als der Ort für Yoga. Yoga umfasst Religion, Glauben, Körperpraxis aber auch Ernährungslehre und Verhaltensweisen. Immer mehr Menschen reisen nach Indien um Yoga zu lernen und es mit nach Hause zu nehmen.

Das hier bekannte Hatha Yoga ist für die Deutschen mehr eine Sportart die hilft, Schmerzen im Rücken zu beseitigen. Doch Yoga ist weitaus mehr als das.

Hatha Yoga bedeutet : Harmonie in das vollständige SEIN bringen.

Dies beinhaltet Körper, Geist und Seele. Somit praktiziert ein YOGI nicht nur körperliche Übungen, sondern beschäftig sich auch mit seinem GEIST und mit seinem Inneren.

Hatha Yoga hat sich hier durchgesetzt, weil es den Menschen auch schnell emotional und gefühlsmäßig ausgleichen kann. Eine Stunde Yogaund körperliche Beschwerden und auch emotionaler Stress verschwindet.

In meinen Stunden gehen die Yogis immer glücklich aus der Türe, auch wenn sie vorher gestresst ins Studio gestürmt kommen. Yoga tut einfach auf allen Ebenen gut.

Lasst uns daher mal schauen, was Yoga alles so kann. Welche Arten von YOGA gibt es und was ist die Einzigartigkeit an dieser Lehre, die weltweit so viele Menschen begeistert?

Arten

Hatha Yoga ist eine Bewegungslehre die körperliche Übungen für die Gesundheit des Körpers beinhaltet. Kombiniert wird die Praxis mit Atemtraining (Pranayama), Anspannung und Entspannung (Progressiver Muskelrelaxation) und Aufmerksamkeitslenkung auf den Körper und das eigene Sein.

Die Übungen sind so konzipiert, das sie Muskeln, Sehnen, Bänder, Faszien, Haut, Unterhautgewebe, aufbauen, dehnen und entgiften. Ebenfalls werden Gelenke, Knochen bewegt und beweglich gehalten. Auch die Organe im Inneren werden angeregt, massiert und bearbeitet. Yoga umfasst daher Übungen für den ganzen materiellen Körper.

Gleichzeitig harmonisieren die Yoga Übungen das Nervensystem, das Hormonsystem und lenken den Geist auf den Körper, damit auch im inneren Gefühlsleben Harmonie hergestellt werden kann. Man kann mal wieder richtig durchatmen, wenn man Yoga praktiziert. Yoga umfasst daher mentale Fitness, Psychische Therapie und damit auch Emotionale Harmonisierung.

In jede Yogastunde fließen auch individuelle andere Richtungen des Yogas mit ein. Es kann nie nur eine Richtung YOGA praktiziert werden. Jeder Lehrer hat ein anderes Fachgebiet, denn man kann die 5000 Jahre alte Lehre nie in ihrer Vollständigkeit unterrichten.

Bhakti Yoga ist die Form der Verehrung, Hingabe und des Singens.

Es geht um das Lieben des Lebens und um den Respekt zu allem was Lebendig ist. Hier wird viel Meditiert, es gibt Rituale und Gesang. Hier geht es um die Freude am Leben.

Jnana Yoga ist das Studieren der Bücher, Lehren und Schriften. Dies ist der WEG des Wissens. Es geht um das Studium der Lehren alter Meister und um die Erkenntnis durch Reflektion und Gespräche. Die Schriften beinhalten Lehren über Gesundheit, Ernährung, Psychische Genesung und Verhaltensweisen für ein besseres Leben.

Raja Yoga ist das erforschen und meistern des eigenen Geistes. Es wird auch der königliche Weg genannt, weil ein Yogi der seinen Geist beherrscht vollkommen frei ist. Hier wird viel Meditation praktiziert, mit dem Bewusstsein und Geist gearbeitet. Dies ist eine indische Psychologie Lehre, die allen Geistkrankheiten entgegenwirken kann.

Kundalini Yoga ist die Lehre von den inneren energetischen Systemen und die Praxis der Befreiung der eigenen Energie. Es finden dynamische Atembewegungen, Mantrasingen und spezielle Übungen, die zur Befreiung führen. Das Verdauungsfeuer wird angeregt, damit der Stoffwechsel gut funktioniert. Die Energie und Kraft wird befreit, damit Freude und Kraft erneut in den Alltag gelangen können.

Karma Yoga ist das Yoga der Tat. Es geht um Praxis und Umsetzung der Lehren aus dem YOGA im Alltag, durch Anwendung. Durch Handeln können wir im Alltag viel lernen, Erfahrungen zeigen uns was gut und richtig ist und was noch korrigiert werden kann.

Hatha Yoga ist ein relativ sanfter harmonischer Yogastil. In diese Richtung gehen auch Sivananda Yoga und Integraler Yoga. Hier werden alle Yogawege vereint und berücksichtigt, nur der Anteil unterscheidet sich in den Richtungen.

YIN Yoga ist eine meditative Yogarichtung in der die Übungen 5 Minuten lang gehalten werden und der Praktizierende lange Zeit hat sich selber zu fühlen und zu reflektieren.

Ashtanga Vinyasa Yoga ist sportiv, dynamisch und noch relativ jung. Dennoch ist diese Richtung besonders bei jüngeren sportlichen Menschen sehr beliebt. Auch Power Yoga oder Flow Yoga passt in diese Kategorie.

Iyengar Yoga ist eine therapeutische Yogarichtung, bei der auch Hilfsmittel zum Einsatz kommen.
Jedes Jahr kommen neue Yogawege hinzu und werden mit anderen Vorlieben von Yogalehrern kombiniert. Zudem gibt es Yoga für spezielle Gruppierungen, wie Seniorenyoga, Kinderyoga und Schwangerenyoga.

Wirkung

Yoga ist gesundheitsförderlich und wird von Ärzten und Krankenkassen empfohlen. Es gibt sogar einen Weltyogatag um Yoga mehr in den Alltag der Menschen zu tragen. Yoga findet immer mehr Anhänger und Befürworter.

Yoga heilt auf allen Ebenen. Es vermag den Geist zu ordnen, körperliche Beschwerden zu reduzieren und auch die Emotionen zu beruhigen. Ein Allroundtalent. Wer Yoga praktiziert ist gelassener, ruhiger und fühlt sich im Alltag wohler, nicht nur weil Schmerzen weg sind, sondern auch, weil emotionale und mentale Belastungen weg sind.

Yoga kann den Kreislauf positiv anregen und die Durchblutung fördern, die Adern und Venen reinigen und den Körper entgiften. So kann es die Organe und den Organismus jung und lebendig halten.
Durch die Atmung werden die inneren Organe sanft massiert und durch die Asanas gedrückt und aktiviert, so dass auch die Inneren Organe stärker arbeiten, was die Regeneration des Körpers unterstützt.
Das Nervensystem wird entlastet und die Psyche und die Emotionen können wieder in die Balance fallen. Alte Muster und Konditionierungen können sich lösen und sanft gehen.

Yoga schult Atmung, Ruhe, Entspannung, Gleichgewicht, Muskelkraft und fordert den Praktizierenden heraus, sich seinen eigenen Themen zu stellen.

Es laufen unzählige Forschungen zu den gesundheitlichen Wirkungen von Yoga, denn Yoga wirkt sich nachweislich positiv auf alle Erkrankungen aus.

Yoga in einem Kurs

Wichtig ist immer den richtigen Lehrer für seine eigene Praxis zu finden. Denn der Lehrer vermittelt nicht nur das Wissen, sondern verbringt auch Zeit mit dem Yogi.

So kann der richtige Lehrer eine Unterstützung im Alltag sein, denn Yogalehrer beschäftigen sich meist im Alltag intensiv auch mit Gesundheit und menschlichem Sein. So sind sie stille Therapeuten und Alltagshelfer.

In einem Kurs kann man zudem Gleichgesinnte finden und neue Kontakte knüpfen, was nette Gespräche und eventuell neue Freundschaften bringen kann.

Ein Kurs ist allen anderen Möglichkeiten vorzuziehen, denn der Lehrer kann die Praktiker bei den Yogaübungen korrigieren, die Haltung überprüfen und auch Fehlstellungen oder Rückenproblematiken ansprechen.

Ich empfehle mit einem Kurs bei einem Qualifizierten Lehrer zu starten und Yoga dann mit in den Alltag zu nehmen um von den gesundheitlichen Vorteilen zu profitieren.

Yoga Herausforderungen

Sicherlich gibt es auch Übungen, die man nicht sofort kann, oder die eine Herausforderung darstellen. Yoga trainiert den vollständigen Körper und alle Muskeln, die man im Alltag vielleicht schon lange nicht mehr benutzt hat.

Hier stellt sich der YOGI seinen individuellen persönlichen Herausforderungen. Kein Yogi ist gleich, jeder trainiert an einer anderen Stelle. Daher sollte man sich in der Stunde niemals mit dem Nachbarn vergleichen.

Yoga bringt dich nach vorne, egal wo du stehst. Es gibt Yogis, die immer Schmerzen hatten und nachher Schmerzfrei sind. Es gibt diese, die sich nicht mehr bücken konnten und sich nachher wieder frei bewegen können. Es gibt diese die den Kopfstand als Herausforderung genommen haben und heute keine Probleme mehr mit dieser Übung haben.

Jeder trainiert aus einem anderen Grund, jeder Mensch hat einen anderen Körper, jeder Mensch hat unterschiedliche Baustellen und Themen, daher ist der Yogaweg für jeden einzigartig.

Wichtig ist sich seinen eigenen Herausforderungen zu stellen. Denn eines ist klar. Wenn wir einen Muskel trainieren, wird er lange für uns funktional vorhanden sein und unseren Körper tragen. Wenn wir bei Bewegungseinschränkungen nichts machen, kann es auch nicht besser werden.

Yoga ist ein einzigartiger WEG. Er beinhaltet alles. Was das Leben ausmacht. Für mich ist YOGA ein Lifestyle, der Gesundheit fördert, wiederherstellt und erhält.
Ich empfehle jedem Menschen Yoga für sich auszuprobieren und die Übungen und Lehren mit in den eigenen Alltag zu nehmen.
Yoga kann die Welt zu einem besseren Verändern, das Familienleben harmonisieren, den Geist therapieren und den Körper heilen.
Probiere es selber mal aus.

15.09.2022
Love
Michaela Molls 
Botschafterin der Neuen Zeit, Autorin und 
Gründerin www.Atlantis-Kultur.de


Michaela-Molls-Portrait-2020Michaela Molls

Ich bin viele WEGE gegangen, alle haben zu meinem jetzigen SEIN geführt, welches ich nun voller Dankbarkeit lebe und auslebe. Es macht mich glücklich angekommen zu sein. Ich bringe die alten Schriften zurück und damit Atlantis selbst. Jedes Buch, jede Vollendung meines Handelns trägt ein Stück zur Neuen Zeit bei.
Jeder kann seine Visionen leben und verwirklichen, wenn er beginnt sich selber zu vertrauen, sich zu lieben und so anzunehmen wie er wirklich ist.
cover-energetika-michaela-mollsIch möchte dich ermutigen diesen Schritt zu machen, denn es war das beste was mir je passiert ist.
Wenn du aktiv die Neue Zeit erschaffen möchtest und dich Atlantis ruft spiritueller Botschafter für die Neue Zeit und den Wandel zu sein – fühle rein und Lasst uns die WELT erschaffen die einen lebenswerten Ort für alles Leben ermöglicht und uns renaturalisieren und harmonisieren, damit wir alle zusammen schwingen können.
>zum Autorenprofil<

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online

Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt. Wir weisen aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Leistungen oder Formulierungen der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilungsversprechen zugrunde liegt bzw. Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen wird. Alle Inhalte des Magazins sind kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*