Was sind Binaurale Beats?

binaurale-beats-neowake-girl

binaurale-beats-neowake-girlWas sind Binaurale Beats?

Binaurale Beats sind für Dritte nicht hörbare Wahrnehmungen. Man empfindet sie dann, wenn beiden Ohren mit leicht unterschiedlicher Frequenz direkt beschallt werden. Binaural bedeutet mit beiden Ohren. Beats steht für Schläge oder auch für den Puls. Diese besonderen Beats sind eine Art Sinneseindruck. Dieser ergibt sich daraus, da den Ohren zwei leicht unterschiedlichen Frequenzen zugeführt werden. Das Gehirn reagiert auf diese Unterschiedlichkeit in der Schwingung. Man kann es vereinfacht so erklären, dass als neuer Ton, der noch dazu pulsiert, ein Differenzwert aus den beiden zugespielten Frequenzen entsteht. Das Prinzip ist jenem der Schwebung ähnlich. Doch es geht bei binauralen Beats um den Differenzwert und nicht um eine Überlagerung von Schallwellen. Sie bewirken daher eine echte Gehirnaktivität. Wichtig ist in der Anwendung, dass die Frequenzdifferenz nicht mehr als 30 Hz sein. Anderenfalls nimmt das Gehirn zwei unterschiedliche Töne wahr. Sie werden dann auch aus unterschiedlich auditiv wahrgenommen. Man hört schlicht zwei verschiedene Töne, wodurch sich auch Bewusstseinszustände beeinflussen lassen.

Wer entdeckte binaurale Beats?

Um diese Art der Klänge weiß man bald 180 Jahre Bescheid. Bereits 1839 wurden sie von Heinrich W. Dove, einem deutschen Physiker entdeckt. Heute ist man in der technischen Entwicklung aufgrund der Möglichkeiten mit Computerprogrammen zu arbeiten und die Frequenzen fein abzustimmen, bereits Versionen von diesen Klängen zu erzeugen, die wirkungsvoll sind, dass man zum Hören keine Kopfhörer mehr benötigt.

Wie wirken binaurale Beats?

Das Wirkprinzip ist einfach. Wenn ein Ohr mit 200 Hz bespielt wird und das andere Ohr mit 208 Hz, so löst die Differenz aus 8 Hz im Gehirn etwas aus, z.B. Entspannung. Diese Differenz bildet sich automatisch. Es ist eine sehr tiefe Frequenz.

neowake-so-funktionieren-frequenzenCopyright: https://neowake.de/binaurale-beats/

So kann man mit unterschiedlichen Frequenzen experimentieren.

Binaurale Beats sind leiser als isochrone Beats. Sie helfen, als Nebeneffekt, die Gehirnhälften zu synchronisieren. Logik und Intuition werden dadurch angeregt und gefördert.

Wo setzt man binaurale Beats ein?

Es gibt eine Reihe von Einsatzmöglichkeiten für die speziellen Klänge.

So verwendet man binaurale Beats zur Erforschung des menschlichen Hörsinns. Sie helfen dabei, herauszufinden, wie man in einem Klanggemisch einen Ton heraushören kann. Auch zur Erforschung des beeinträchtigten Hörsinnes sind sie hilfreiche Diagnoseinstrumente. Interessanterweise finden sie auch in der Vorphase der Parkinsonschen Krankheit Anwendung, da der Hörsinn bei dieser Krankheit abnimmt.

Auch in der Erforschung des Gehirns werden diese Klänge angewendet, da sich mit den Beats bestimmte Vorgänge stimulieren lassen.

Besonders bekannt ist die Anwendung von binauralen Beats im Bereich der Gehirnwellen. Die bekannten, Alpha, Delta, Theta, Betawellen können über dieses Instrument stimuliert werden. So sind sie hilfreich für Konzentration, für Entspannung, für einen erholsamen Schlaf und auch während der Meditation. Binaurale Beats beeinflussen Gehirnwellen und stimulieren Gehirnareale, die man nicht mit dem Gehörsinn verknüpft. So spielen sie im Rahmen von Brainwave Entrainment eine wichtige Rolle. Gehirnwellen-Synchronisation oder neuronales Entrainment sind mit binauralen Beats untrennbar verbunden.

23.09.2021
Außerordentl. Honorarprofessorin Dr.habil. Dr. Andrea Riemer, Ph.D.
Zur Autorin finden Sie alles Wissenswerte unter: www.andrea-riemer.de

Alle Beiträge der Autorin auf Spirit Online


andrea-riemer-september-2021Über Andrea Riemer:

nach einer einzigartigen, 25 Jahren umfassenden internationalen Karriere als Wissenschaftlerin und Beraterin für Sicherheitspolitik und Strategie (Doktorat in BWL, Ph.D. und Habilitation in Militärwissenschaften; außerordentl. Honorarprofessorin), hat sich Andrea Riemer ab 2012 als eine der erfahrensten Buchautorinnen und Vortragenden zu existentiellen Fragen des Lebens in der poetischen Philosophie etabliert.
[weiterlesen…]



Mehr zu neowake auf Spirit Online

Energetic Eternity ist eine renommierte Plattform für Frequenzen und Subliminals aller Art im deutschsprachigen Raum. Überzeuge Dich selbst und besuche die Plattform. Im neuen Neuroshop findest du zusätzliche Frequenzen, die Du anhören kannst. Du findest dort auch neueste Biofrequenzgeräte, den Diamond Shield, Subliminals und Nahrungsergänzungsmittel. Auch bei neowake findest Du zahlreiche Möglichkeiten, wie Du mit Frequenzen und Subliminals arbeiten kannst. Besuche dazu unseren YouTubeKanal.
Mehr zum Thema finden Sie hier:
https://neowake.de
kostenfrei: https://neowake.de/jetzt-testen
https://www.youtube.com/channel


Empfehlenswert:

neowake Mitgliedschaft (7 Tage kostenlos!)

neowake-Mitgliedschaft-Mockup

Die neowake Mitgliedschaft

Die neowake Mitgliedschaft besteht aus verschiedenen Bereichen, die zusammen ein ganzheitliches Erlebnis bieten. So gibt es einerseits die neowake Sessions für die Kategorien Schlaf, Meditation, Entspannung, Selbstfindung und Energie. Somit kann jeder menschliche Bewusstseinszustand von Tiefschlaf bis hin zu High Performance abgerufen werden.

Ferner gibt es den sogenannten Coaching-Bereich. Dort hast du die Möglichkeit auch therapeutisch mit den sogenannten neowake Emo-Sync zu arbeiten. Das sind spezielle Hör-Programme, die deine negativen Emotionen auflösen (Ängste, Wut, Sorgen, Trauer etc.). Zu guter Letzt findest du in der Mitgliedschaft auch den Community-Bereich, in dem du dich mit anderen Gleichgesinnten austauschen kannst.

Mit einem Klick erfährst du mehr und kannst weiter zu neowake, wo du dich für die kostenlose Testmitgliedschaft anmelden kannst!

Ja, ich möchte mehr über die Mitgliedschaft erfahren

 


KOSTENFREIER DOWNLOAD:

neowake-lotus-mindMeditiere INTENSIVER dank dieser wirkungsvollen und
kostenlosen neowake Session.
Verändere dein Bewusstsein auf Knopfdruck. Schon 30 Minuten am Tag entschleunigen dich gründlich.

Zum kostenfreien Download

 

 


Für Artikel innerhalb dieses Dienstes ist der jeweilige Autor verantwortlich. Diese Artikel stellen die Meinung dieses Autors dar und spiegeln nicht grundsätzlich die Meinung des Seitenbetreibers dar. Bei einer Verletzung von fremden Urheberrecht oder sonstiger Rechte durch den Seitenbetreiber oder eines Autors, ist auf die Verletzung per eMail hinzuweisen. Bei Bestehen einer Verletzung wird diese umgehend beseitigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*